Extremes Saugbedürfnis

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.01.2013 | 8 Antworten
Ich hab folgendes Problem: Meine Tochter hat seit eh und je ein sehr starkes Saug- und Nuckelbedürfnis. Sie hing auch immer extrem an ihrem Schnuller. Seit sie den nicht mehr hat, müssen Fingernägel und Pulloverärmel dran glauben. Sie beißt da riesige Löcher rein. Hab auch schon versucht ihr Alternativen anzubieten (Kaugummi, Kuscheltier etc.), aber das hilft nichts. Sie macht auch sehr oft unbewusst "Schmatz-Sauggeräusche". Das passiert in den verschiedensten Situationen, z.B. wenn sie aufgeregt oder müde ist. Ich hab gehofft, dass sich das irgendwann mal legen würde, aber dem ist nicht so. Man merkt so deutlich, dass ihr was fehlt. Aber mit 6 Jahren kann sie natürlich auch keinen Schnuller mehr haben. Mir fällt einfach keine gute Lösung ein.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Was sagt der Kinderarzt dazu? Ich persönlich hab so etwas noch nie gehört
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2013
2 Antwort
Frag doch mal den Kinderarzt was man da machen kann.
Neytiri25
Neytiri25 | 01.01.2013
3 Antwort
Finde es auch ungewöhnlich bei einer 6 jährigen ... Das hat schon etwas zwanghaftes. Gestehe ihr doch ein Kuscheltuch zu?
deeley
deeley | 01.01.2013
4 Antwort
meine beste freundin aus kindheitstagen hat bis zum elften lebensjahr am daumen genuckelt ... sie hat es sich erst abgewöhnt als es hier von allein "peinlich" wurde. seitdem kaut sie aber bis heute an ihren fingernägeln. ihre tochter ist 5 und braucht auch noch ihren schnuller. glaub man kann dagegen nicht viel machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2013
5 Antwort
Der Kinderarzt sagt da gar nichts dazu. Die Ideen einer Kinderpsychologin sind inzwischen auch erschöpft. An einem Kuscheltuch ist sie nicht interessiert ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2013
6 Antwort
Meine Tochter ist anscheinend auch kein Einzelfall. Viele Kinder greifen in dem Alter noch auf ihren Daumen zurück, auch weit über das Alter von 6 Jahren hinaus. Sie konnte sich aber auch nach dem Schnullerentzug nicht mit ihrem Daumen anfreunden. Laut Internet gibt es auch Nachweise, dass das Saugbedürfnis bei manchen Kindern erst mi 6-7 Jahren komplett weg ist. Im Grunde genommen gehts aber auch gar nicht darum, sondern dass ich weitere Ideen brauche wie ich ihr das Leben ohne Schnuller ein bisschen leichter machen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2013
7 Antwort
Jep, meine 6 jährige auch, allerdings saugt sie net, sondern kaut auf allen rum bzw. Steckt es sich in den Mund, da ich sie ständig ermahnt habe, doch dir Ärmel, Kragen ... aus dem Mund zu nehmen , meine Tochter hat aber auch Wahrnehmungsstörungen mit Vd. Auf ADHS und ist ein Integrationskind, also wird wohl vieles auch damit einhergehen
iris770
iris770 | 03.01.2013
8 Antwort
also mir fällt nur ein immer wieder darauf hinweisen wenn sie es selbst nicht merkt. und für die fingernägelkauer gibt es einen ekelig schmeckenden Nagellack in der apotheke der einem das abgewöhnen soll
Irgendwann92
Irgendwann92 | 03.01.2013

ERFAHRE MEHR:

extremes Nasenbluten in der Nacht
28.04.2014 | 3 Antworten
Extremes fremdeln
22.11.2009 | 8 Antworten
Saugbedürfnis oder Hunger?
09.02.2009 | 2 Antworten
Extremes Frühchen 25+6 SSW
15.01.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading