Ständig Bindehautentzündung?

mortisha1974
mortisha1974
29.05.2012 | 8 Antworten
Meine Tochter (3) hat jetzt innerhalb von 2 Monaten die vierte Bindehautentzündung. Vorher kannten wir so etwas gar nicht. Aber seit wir sie operieren lassen haben (Polypen), hören die Augenentzündungen praktisch gar nicht mehr auf. Und jedes Mal schmiere ich ihr wochenlang Antibiotika ins Auge. Das kann doch nicht gut sein! Kennt das jemand von euch und kann mir einen Rat geben, wie man es noch behandeln könnte? Danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
du musst unbedingt, nach der Bindehautentzündung, das komplette Bett waschen, ihre Plüschtiere, das Bett abwaschen usw. wir hatten das auch... kaum war eine Bindehautentzündung ausgestanden, kam schon wieder die nächste... eine Freundin gab mir dann den Rat und siehe da, seitdem sind wir "Bindehautentzündungsfrei"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2012
2 Antwort
Meine kleine 9monate alte Tochter, hat nun schon die 4. Woche Bindehautentzündung haben nun 3 verschiedene Antibiotika durch. Letzte Woche wurde ein abstrich gemacht, um nach zu schauen ob keine schuld sind. Ergebnis gibts morgen.
wossi2007
wossi2007 | 29.05.2012
3 Antwort
euphrasia schon mal versucht? hilft bei meinen kids ziemlich gut sobald sie wieder die augen entzündet haben. vielleicht würde das ja was nützen?
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 29.05.2012
4 Antwort
raphael hat auch eine wir waschen die augen mit schwarztee aufguss aus , es wird schon besser.
pobatz
pobatz | 29.05.2012
5 Antwort
@Passwort Danke, das ist ein sehr guter Rat, das werde ich beherzigen! Bettwäsche wäscht man ja regelmäßig, aber Plüschtiere etc..., logisch! Da hätte ich selbst drauf kommen sollen...
mortisha1974
mortisha1974 | 29.05.2012
6 Antwort
@Krümelchen0402 Ja, wir haben Euphrasia bei der Ersten genommen. Es ging auch gut weg, aber es kommt eben andauernd nach ein paar Tagen wieder...
mortisha1974
mortisha1974 | 29.05.2012
7 Antwort
Also das Antibiotikum sollte sehr schnell wirken - jedes Mal - sobald der Eiter weg ist, absetzen evt. mal nen Abstrich machen lassen. Und weg mit Plüschtieren & Co, am besten täglich!!! Bettwäsche im Kopfbereich wechseln, wenn sie das ganze Bett nutzt, dann zumindestens Anzahl der Pölster & Plüschtiere reduzieren, öfters mal frisch überziehen.... Waschlappen auskochen, Handtücher ebenfalls.... Augen auswischen: immer zum inneren Augenwinkel hin, da ist der "Abfluss" des Auges. Wischt man zum äußeren Ende, dann wandert das Zeug oft hinter den Augapfel. Reinigen mit abgekochtem Wasser, oder Kochsalzlösung aus der Apotheke Nur Einwegtaschentücher verwenden! Gute Besserung!
BLE09
BLE09 | 29.05.2012
8 Antwort
@BLE09 Tausend Dank, jetzt bin ich schon sehr viel schlauer! :-) Ich werde das alles beherzigen, dieser Sch... scheint ja wirklich sauansteckend zu sein.
mortisha1974
mortisha1974 | 29.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Bindehautentzündung
05.10.2014 | 13 Antworten
Bindehautentzündung in der SS
05.07.2013 | 5 Antworten
Bindehautentzündung und schwanger.
09.04.2013 | 6 Antworten
Erneute Bindehautentzündung
27.02.2013 | 12 Antworten
Bindehautentzündung / schwanger
31.05.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading