Durchfall und Bauchweh durch Pilz/Schimmel in der Wohnung?

Jessi1980
Jessi1980
29.10.2010 | 4 Antworten
Hey zusammen

Ich traf gestern meine Vormieterin und fragte sie warum sie so schnell wieder auszog damals. Da hat sie mir erstmal gesagt, dass das Wohnzimmer mit Schimmel befallen sei.. Wir wohnen in einer alten Feuerwache, mit ganz vielen Holzbalken. Die Balken seien mit Schimmel/Pilz befallen. Die Beseitigung sollte 6 Wochen dauern in denen sie das Wohnzimmer nicht hätte beteten dürfen.
Ich bin aber gleich nachdem sie raus ist eingezogen.

Da hab ich dann gestern abend mal das HOlzbrett abgemacht, welches davor genagelt war und was sehe ich: Schimmel/Pilz ..

Das kann doch nicht wahr sein. Mein Vermieter hat mir wissentlich eine Wohnung mit Pilzbefall vermietet ..

So, mein Sohn leidet aber nun schon vielen Wochen an Durchfall und Bauchschmerzen. Die Stuhlprobe wurde eingeschickt, ich habe aber noch keine Ergebnisse ..
Kann es sein, dass der Oilz/schimmelbefall in meinem Wohnzimmer mit dem Bauchweh und dem Durchfall meines Sohnes zu tun haben kann?

Ich platze hier fast vor Wut, so ein Vermieter .. Das ist echt böswillig einem mit Kindern so eine Wohnung zu vermieten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
ja natürlich kann das damit zusammen hängen. schimmel macht im allgemeinen krank. oass nur auf, das es dich nicht auch noch erwischt. so nen ähnlichen fall hab ich in meiner nachbarschaft. da hat die familie schon seit längerem mit der lunge zu tun. sprich husten und durch husten erbrechen und solche sachen. wenn dein vermieter nichts macht, kannst du ihn glaub sogar wegen körperverletzung anzeigen. schau das du so schnell wie möglich aus der wohnung raus kommst, bevor noch schlimmeres passiert, wenn dein vermieter dagegen nix macht. alles gute und viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2010
2 Antwort
schimmel
hallo.schimmelpilze sind immer ungesund und können unterschiedliche krankheitssymptome auslösen.ihr solltet mit dem kind so schnell wie möglich da ausziehen und mit dem vermieter sprechen was das soll und wie es mit einer mietminderung aussieht.
nicos_mami
nicos_mami | 29.10.2010
3 Antwort
also
das pilz/schimmelbefall gesundheitsschädlich ist, ist klar. ob sich das auch so auswirken kann, weiss ich nciht. wir haben auch in einer Wohnung mit schimmel gewohnt, ganze 4 jahre. als ich dann schwanger wurde und wir das kinderzimmer fertig gemacht ahben, haben wir den schimmel in dem raum behandelt, exakt nach 1 jahr war er wieder da. meine tochter hatte in der zeit in der wir dort wohnten den halben monat erkältung mit extremen husten. die ver mieter zeigten keine einsicht und wir zogen aus. seitdem geht es uns allen besser.
danimart
danimart | 29.10.2010
4 Antwort
als erstes
setzt du jetzt ein Schreiben für deinen Vermieter auf, in dem du um sofortige Beseitigung des Schimmels bittest. Du setzt ihn von einer Mietminderung in Kenntnis. Je nachdem, wie viele Räume durch den Schimmel unbenutzbar sind kannst du bis zu 100 % Kaltmiete mindern. Du bist verpflichtet weiterhin die Nebenkosten zu zahlen. 6 Wochen sind ne lange Zeit, um mal eben bei Freunden oder der Familie unter zu kommen. Ich hoffe, ihr könnt euch mit eurem Vermieter einigen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 29.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Pilz im Windelbereich
04.06.2011 | 9 Antworten
Schimmel gegessen was nun?
27.01.2011 | 9 Antworten
Matzatzen auf Fußboden, Schimmel?
08.12.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading