⎯ Wir lieben Familie ⎯

Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.05.2010 | 8 Antworten
Hallo ihr lieben. Hat jemand mit den Weleda Fieber- und Zahnungszäpfchen Erfahrung und kann mir etwas darüber berichten ?!?

Danke euch

lg Sabbel83
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
8 Antwort
@Momo80
Guten Morgen. Es hat leider bei uns keine Wirkung gezeigt. Gut vlt. lag es auch daran, dass der kleine wohl doch einen Infekt hatte. Nach dem er dann entlich nach 7 Tagen fieberfrei war, ist der Husten und Schnupfen raus gekommen. Naja nun haben wir es ja entlich überstanden Ansonsten haben wir ja noch 4 Backenzähne offen, wo wir die Zäpfchen noch mal testen können lg und einen sonnigen Tag
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
7 Antwort
ein bißchen spät
aber ich habe die Dinger bei fast jedem Zahn verwendet und dabei halfen sie meist sehr gut, es sei denn, eine Infektion wie Mittelohrentzündung oder Bronchitis waren mit von der Partie; ich nehme sie bei ständigem Fieber bis 39, 5 erstmal, bevor ich zu Ibuprofen oder Paracetamol greife., ..ich find sie super
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
6 Antwort
@Corie
Ja schön war es wirklich nicht. Hoffen wir, dass wir dieses mal ohne einen Krampf alles gut überstehen lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2010
5 Antwort
@inin77
NAbend, bei uns hat es leider keine Wirkung gezeigt. Bei 38, 8 haben wir es ihm gegeben und ne gute Stunde später waren wir doch wieder auf 39, 6 rauf. Also müssen wir doch auf das gute alte Paracetamol und Ibuprofen zurück greifen Hoffen wir, dass er gut durch die Nacht kommt und morgen die Welt schon wieder ganz anders aussieht. lg und einen schönen abend noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2010
4 Antwort
Weleda
Also ich kann über diese Zäpfchen nur Gutes berichten. Ich geb meiner Kleinen ab 39, 5° das Zäpfchen und am nächsten morgen sind wir bei unter 38°. Ein zweites Zäpfchen hab ich noch nie benötigt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2010
3 Antwort
achsoooooo....
ich hab dann schlauerweise erst nach meiner Antwort in deinem Profil nachgesehen wie alt dein Kleiner eigentl. ist :-) Gottseidank sind wir bis jetzt von Fieberkrämpfen verschont geblieben . Kann mir sowas schon sehr schlimm vorstellen :- ( GLG
Corie
Corie | 26.05.2010
2 Antwort
@Corie
Danke für deine Antwort. Ich hätte es wohl dazu schreiben soll GLG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2010
1 Antwort
Hallo
hab mir diese auch vor gut 1en Monat aus der Apo geholt . weiss zwar nicht, wie alt dein Kind ist, aber im Beipackzettel steht ja: Zur Anwendung von Weleda Fieber- u. Zahnungszäpfchen bei Kindern BIS 1 Jahr liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Sie sollten deshalb nicht angewendet werden. Naja, mein Süßer war damals erst 8 Monate und ich hab sie dann nicht benutzt. Wenn Dein Kind Probleme mit dem Zahnen hat, dann würd ich dir Viburcol Zäpfchen empfehlen, die sind rein pflanzlich und haben bei uns sehr gut geholfen. GLG
Corie
Corie | 26.05.2010

ERFAHRE MEHR:

erfahrung viburcol und weleda
12.05.2013 | 8 Antworten
schon 7 tage fieber
25.09.2011 | 13 Antworten
Weleda Zahnungszäpfchen?
29.01.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x