Thymian-Tee

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
31.03.2010 | 13 Antworten
hilft ja sehr gut bei Husten und Bronchitis! Meine Maus (7 Monate) hat starken Husten, darf ich ihr diesen Tee schon zu trinken geben, also ich habe den getrockneten Thymian zu Hause, keine solche fertigen Teebeutel! Könnte da ja eher weniger von dem reingeben! Hat das schon jemand gemacht, oder sollte ich das lieber noch lassen? lg Carmen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Gefunden .......
das ist die Seite, die mich völligst überzeugt hat von Babix für Kinder unter einem Jahr bei starkem Husten bzw. Bronchitis oder gar Pseudokrupp abzuraten Lies und entscheide dann selbst ... alles Gute für Dein Kind und gute Besserung
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.03.2010
12 Antwort
@_Carmen_
das Thymian ist ja OK, ist offiziel ab 6 Monate erlaubt ... Eukalyptus ist aber nichts für Kleinkinder und Asthmatiker, denn bei ihnen kann das Öl zum Atemstillstand führen. Betonung liegt auf KANN .... Wie gesagt: ich würde es nicht machen. Ich guck mal ob ich die eine Seite finde, wo das mit dem Babix und Bronchitis beschrieben ist ......
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.03.2010
11 Antwort
@Solo-Mami
Ich verstehe das jetzt nicht so ganz, es ist doch eigentlich für den Körper egal, wie er die ätherischen Öle aufnimmt, weil sie innerlich sowie äußerlich dieselbe Wirkung haben, wenn ich z.b. vom Thymian ausgehe. Wenn ich einen Tee koche, nehme ich ja auch das ätherische Öl über den Tee auf und der Wirkstoff kommt mit dem Blut überall hin, genauso ist es z.b. mit Lavendelöl. Ich kann den Lavendel als Tee trinken oder einen Tropfen Öl auf den Polster machen, er wirkt auf jeden Fall schlaffördernd und das kommt nur vom ätherischen Öl. Es kommt ja immer auf die Dosis an und pures ätherisches Öl hat halt eine starke Wirkung, das kann man ja mit dem Tee nicht vergleichen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2010
10 Antwort
@Solo-Mami
Also dieses Baby Luuf macht eher damit Werbung dass es krampf und schleimlösend wirkt und keimhemmend, was ja nix heißen soll, weil die wollen ja auch das Produkt verkaufen! Beim Babyluuf sind 15mg Eukalyptusöl und 10mg Thymianöl drinnen und es ist auch nicht flüssig sondern im Balsam und speziell für Babys ab dem 6. Monat, also das hört sich nicht sooo schlecht an und meine Maus hustet schon einiges an Schleim raus, manchmal spuckt sie den sogar raus...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2010
9 Antwort
@Muddl
und genau darüber streiten sich selbst die Ärzte. Derzeit raten aber immer mehr davon ab - viele verschreiben es schon gar nicht mehr. Auch wenn in der Packungsbeilage nix drinne steht - aber die Wirkung von ätherischen Ölen ist mittlerweile bekannt. Im Endeffekt muß jede Mutter selber wissen was sie tut und gibt. aber das Wissen um Öle ist mittlerweile da und allgemein bekannt
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.03.2010
8 Antwort
@Solo-Mami
ich habe dieses Babix von meinem Kia bekommen der seit 40Jahren in dem Beruf ist u seinen Job richtig richtig gut macht, Erik war damals 12wochen als er es das erstemal bekam. In der Apo hab ich auch nochmal nachgefragt gehabt beim Kauf u die segneten es ab es steht sogar in der Beilage drinnen das man es für Säuglinge benutzen kann. Wie gesagt, es ist das einzigste Mittel was man sehr sehr früh bei Babys anwenden kann u darf. @Carmen: Transpulmin ist eine milde Form von Pulmutin es ist für Babys ab 3.Monaten geeignet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2010
7 Antwort
.
Hier mal ne kurze Zusammenfassung in Bezug auf ätherische Öle: sie haben die Eigenschaft die Schleimbildung in den Bronchien zu fördern. Dieser ist gut gegen Bakterien und andere Krankheitserreger, da mit dem Schleim alles abgehustet wird. Ein Säugling aber hat diese Kraft noch nicht wirklich, um all den vermehrten Schleim abzuhusten - ergo verbleibt er in den Bronchien und die bakterien freuen sich. Eine Lungenentzündung ist dann nicht mehr weit entfernt. Es gibt ätherische Öle für Babys, aber das ist dann ein 2%iges Öl, also sehr stark gestreckt. 100 g ätherisches Babix-Öl enthält: Eucalyptusöl 28, 6 g, Fichtennadelöl 71, 4 g
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.03.2010
6 Antwort
@Solo-Mami
wieso noch kein Eukalyptus? Ich habe gerade dieses Baby Luuf gegoogelt, habe das nämlich letztens in einer Broschüre bei meiner KÄ gesehen, dass ist auch sowas zum Einreiben für die Brust ab dem 6. Monat aber ohne Menthol und ohne Kampfer, dafür aber mit Thymian, Eukalyptus und Harzbalsamen, für mich hört sich ohne Menthol und ohne Kampfer für kleine Kinder eher logisch an... wieso auch kein Eukalyptus? lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2010
5 Antwort
@Solo-Mami
Es ist nämlich auch Thymian in diesem homöopathischen Zeugs drinnen was uns die KÄ empfohlen hat, aber das wird äußerlich angewendet, darum bin ich draufgekommen! Ich trink den nämlich immer wenn ich Husten habe und der hilft mir immer sehr gut! Werde morgen mal nachfragen, danke! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2010
4 Antwort
Bitte noch kein Babix verwenden
erst ab ca 1 Jahr oder noch später. Da ist ätherisches Eukalyptusöl drinne ......
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.03.2010
3 Antwort
@Muddl
was ist Transpulin? hab das noch nie gehört! meine Maus tut mir sooo leid, sie hustet ständig, obwohl sie abends sogar ein hustenstillendes Zäpfchen bekommen hat, das ihr die KÄ verschrieben hat! Werde morgen mal dieses Babix aus der Apotheke holen, danke! Kennst du auch dieses Baby Luuf, das ist auch sowas mit ätherischen Ölen was man auf die Brust einreibt, habe das gerade im I-Net gefunden! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2010
2 Antwort
Thymian generell ist ab 6 Monate OK
also würde der Tee gehen, frag aber lieber nochmal im Reformhaus nach. Die kennen sich damit aus LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.03.2010
1 Antwort
huhu
du ich hab damit keine Ahnung aber ich mache bei Erik immer Babix auf die Kleidung u hänge feuchte Tücher mit etwas Babix draufgeträfelt ans Bett dass hilft immer sehr gut. Dazu creme ich ihm die Brust mit Transpulin 3mal am Tag ein u gebe ihm warmen Kamillentee. Das half bisher immer gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Thymianöl bei Husten, andere Wirkung?
03.11.2009 | 4 Antworten
thymian-zäpfchen
19.04.2008 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading