Dürfen Babys Pfefferminztee trinken?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.10.2009 | 8 Antworten
Hallo Mamis!
Hab mal ne Frage dürfen babys Pfefferminztee trinken? Mein Sohn ist jetzt 7 Monate und hat gestern mal bei der Oma probieren dürfen. Er fand das anschenend sehr lecker und wollte die Tasse von der Oma gar nicht mehr her geben.
Was meint ihr?
Liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
tee
meine hat auch ab und an mal welchen getrunken.. weis aber nich genau ab wann... aberd enke zu viel is eh nich gut... gibt durchfall ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2009
2 Antwort
Unter einem Jahr sollte man ihn noch nicht geben ...
da er zu "scharf" für Babys Magen ist. Wartet also lieber noch ein bissel .....
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.10.2009
3 Antwort
Naja... will ja keine Panik mache, aber
Pfefferminztee sollte Babys und Kleinkindern nicht zum Trinken gegen werden. Das darin enthaltene Menthol kann durch einen sogenannten Glottiskrampf zu Atemstillstand führen. Das gilt auch für die Dämpfe von aufgebrühtem Pfefferminztee. Stillende Mütter sollten außerdem bedenken, dass Pfefferminze den Milchfluss hemmt.
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 09.10.2009
4 Antwort
Da scheiden sich die Meinungen
Ich hab diese Woche beim Arzt gefragt, weil ich wissen wollte, wann meine Kleine Pfefferminztee trinken darf und die Ärtzin meinte, ab einem Jahr sei das in Ordnung. Vorsichtshalber soll man vorher keinen Pfefferminztee geben wegen der ätherischen Öle. Es gibt halt ätherische Öle, die beim Kind unter Umständen einen Kehlkopfkrampf auslösen könnten und dazu gehört halt auch Menthol und Pfefferminze. Ich wäre damit deswegen etwas zurückhaltend. Ich wollte meiner Lütten auch den Tee machen, aber ich warte halt jetzt noch 6 Wochen. 6 Wochen früher oder später ist zwar vermutlich Makulatur, aber dann kann ich mir wenigstens nichts vorwerfen, falls was passiert wäre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2009
5 Antwort
@SchwarzLicht
Ab einem Jahr ist das schon möglich ..... da sind die Kleinen kräftig genug. Und der übliche Tee, den es zu kaufen gibt hat nicht soviel Minzöl enthalten, dass es den Kindern gefährlich wird
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.10.2009
6 Antwort
...
mit pfefferminztee kenne ich mich nicht aus, aber meine kleene kriegte auf rat meiner hebamme fencheltee. vielleicht mag sie den ja auch so gerne? hilft auch bei blähungen^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2009
7 Antwort
@alle
was würdet ihr mir dann für einen tee zum trinken raten??? Fencheltee geht aber gar nicht den spuckt er wieder aus. Apfel.Melissen tee war auch nicht so der bringer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2009
8 Antwort
...
Hab mal bei Google gesucht. Anis und Kümmeltee sollen gut sein... Anis schmeckt aber fast wie Fencheltee und Kümmelöl was ich habe riecht mir zu streng^^ mehr kann ich leider auch nicht sagen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Ab wann dürfen Babys Kuhmilch trinken?
23.11.2012 | 6 Antworten
dürfen babys kiwis essen?
29.12.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading