Fäden ziehen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.08.2009 | 19 Antworten
Meine Hebi will mir am Sonntag meine Fäden meines Dammschnittes ziehen. habt ihr das auch machen lassen ? Und tut das sehr weh ? hab ehrlich gesagt angst davor. Und wenn die Fäden draußen sind juckt es vielleicht auch dann nich mehr so dolle ?

Lg Jana
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Gezogen nicht
aber die Knoten aufgeschnitten, damit der Zug weg ist. Mir hat das mächtig Erleichterung verschafft, ich konnte danach endlich wieder Auto fahren. Vorher war sitzen eine Qual. Gejuckt hat es allerdings ein paar Tage drauf erst so richtig...
Aziraphale
Aziraphale | 21.08.2009
18 Antwort
ahso
kleine kam am 14.8.09 zur welt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
17 Antwort
Doch
eigentlich lösen die sich auch von alleine auf aber Hebi will sie am sonntag trotzdem ziehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
16 Antwort
...
Hmm also meine haben sich von allein abgelöst und lagen dann in der Einlage. Anders kenn ich das auch gar nicht...
Caro87
Caro87 | 21.08.2009
15 Antwort
ich hatte schon zwei dammschnitte, aber noch nie musste ich faeden
ziehen, ist doch irgendwie auch unlogisch, dass man bei einem dammschnitt mit faden naeht, die man da ziehen muss.
mamilein40
mamilein40 | 21.08.2009
14 Antwort
es gibt nur
noch die zum auflösen, aber viele hebis ziehen die nach ner zeit trotzdem, weil dann die wunde schneller heilt!und der juckreiz geht weg. nein, tut nich weh, ziept nur ein klein wenig. lg
DooryFD
DooryFD | 21.08.2009
13 Antwort
...
normalerweise tut fädenziehen nicht weh. wahrscheinlich jucken deine so doll, dass sie gezogen werden? mich hat das auch ziemlich getriezt, das wird dann bestimmt besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
12 Antwort
Das es das gibt?!
Ich denke du hast da was falsch verstanden. Solch Fäden gibts doch beim Dammschnitt schon lang nicht mehr.
susepuse
susepuse | 21.08.2009
11 Antwort
Meine Fäden
sind vom Körper absorbiert worden bzw. äußerlich abgefallen. Im Krankenhaus verwenden sie eigentlich nur solche Fäden bei der Dammnaht. Aber im Endeffekt war mir ein Fade eingewachsen und ich musste nach über 4 Monaten noch mal etwas geschnitten werden. Von daher ist es vielleicht die sicherere Variante. Ich glaube nicht, dass es juckt. Meine Wunde, dich durch diese kleine Nachkorrektur hatte, hat auch nicht gejuckt oder groß wehgetan. War innerhalb von zwei Wochen gegessen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
10 Antwort
Hallo
Also meine haben sich sekbst aufgelöst, find´s komisch das sie da fäden ziehen müssen. Würd aber mit der hebamme rden das du angst hast.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
9 Antwort
hallo
ich hatte auch selbst auflösende. Da ist kein Faden gezogen worden. Aber so sehr weh tun, glaub ich kann das gar nicht, ich denke auch, es kommt drauf an, der wo das macht, ob der auch dass kann!!! LG Jazz
jazz83
jazz83 | 21.08.2009
8 Antwort
Wann war denn die Geburt?
Bei mir hatten sich nach über 2 Wochen die Knoten noch nicht aufgelöst und haben auch höllisch gejuckt. Dann hat auch meine Hebamme die Restfäden gezogen. Hatte auch Angst, hat aber überhaupt nicht weh getan. Und danach hat nichts mehr gejuckt...himmlisch... :-)
Sonntagskind08
Sonntagskind08 | 21.08.2009
7 Antwort
bei
mir wurden die auch nicht gezogen die haben auch selbst aufgelöst!!! da frag mal deine hebamme warum die sich nicht bei dir auflösen???
Paula1985
Paula1985 | 21.08.2009
6 Antwort
komisch
bei mir haben die sich auch von allein gelöst
katrin0502
katrin0502 | 21.08.2009
5 Antwort
beim dammschnitt?????????
also ich wurde mit einem fadem genäht, der nicht gezogen werden musste. denke aber, dass es nur etwas ziept. ist eben ne empfindliche stelle
Lydia85
Lydia85 | 21.08.2009
4 Antwort
.........
Bei mir haben sich die Fäden von selber aufgelöst. Frage mich gerade, warum das nicht auch bei Dir gemacht wurde.
Wichtelchen
Wichtelchen | 21.08.2009
3 Antwort
Also ich hatte Fäden,
die sich von selber wieder auflösen. Meine Hebamme hat nur gesagt, wenn da irgendein Faden mich besonders kitzeln würden, dann könnte sie den auch ziehen... Hab mich aber nicht getraut...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 21.08.2009
2 Antwort
hm
ich dachte die sind selbstauflösend..war bei meinem ks ja a so..hm auwa
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
1 Antwort
bei
mir haben die sich von selber aufgelöst deswegen kann ich dazu nichts sagen
Mausebär81
Mausebär81 | 21.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Fäden zu kurz
14.06.2014 | 4 Antworten
Immernoch die Fäden drin
23.04.2014 | 13 Antworten
ziehen linke Seite - normal?
30.01.2014 | 2 Antworten
hilfe, schwarze fäden in der windel!
04.03.2013 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading