wie geht ihr vor wenn ihr umziehen wollt?

Schnuli_25
Schnuli_25
08.02.2012 | 13 Antworten
erst kündigen dann suchen?was wenn ich in den drei Monaten nichts finde?andererseits wollen die Vermieter auch immer schnell die Wohnung loswerden.und wer wartet drei mon.darauf dass jemand neues einzieht?doppelt miete lässt das budget nicht zu.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Xenia2006 also in Berlin ziehen die immer ein Gesicht wenn man nicht sofort kann
Schnuli_25
Schnuli_25 | 08.02.2012
12 Antwort
erst suchen dann kündigen machen wir auch so besser is das
darklucifer
darklucifer | 08.02.2012
11 Antwort
wir haben uns auch eine neue gesucht und kündige auch jetzt erst und haben leider einen monat eine doppelbelastung aber das ist kein problem kenne es halt auch nur so erst suchen dann kündigen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
10 Antwort
Wir haben uns eine neue Wohnung gesucht, dann haben wir die Alte gekündigt und mussten eh warten, bis wir in die neue einziehen konnten, da die erst noch komplett neu gemacht wurde. Der neue Vermieter hat gewartet, bis wir aus der alten Wohnung raus konnten und als es soweit war, konnten wir problemlos einziehen. Und wir hatten auch noch das Glück, dass wir den 1. Monat mietfrei wohnen konnten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
9 Antwort
also wir sind letztes jahr auch umgezogen. haben erst gekündigt als es 100% war das wir die neue wohnung bekommen. und für die alte wohnung haben wir uns einen nachmieter gesucht so konnten wir innerhalb von zwei wochen umziehen.
happymary1981
happymary1981 | 08.02.2012
8 Antwort
Auf alle Fälle erst eine neue Wohnung finden, dann kündigen. haben wir letztes Jahr auch so gemacht. wenn dann die typische Vermieterfrage kam: ""wann könnten sie denn einziehen?"" und wir sagten, wir haben ja noch 3 monate Kündigungsfrist, war keiner schockiert oder sowas, im gegenteil, die meinten alle, das sei ja normal. ich hätte Panik wenn schon gekündigt wäre in 3 monaten nix passendes zu finden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
7 Antwort
Wir haben fast 3 Jahre gebraucht, um unser Haus zu finden. Gut, dass wir erst gesucht und dann gekündigt haben. Der Immobilienmarkt ist schlecht und etwas Ordentliches findet man nur schwer.Deshalb würde ich immer zuerst suchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
6 Antwort
Hallo würde auch erst suchen dann kündigen.Viel Glück bei der Suche Lg
Maerzbaby2010
Maerzbaby2010 | 08.02.2012
5 Antwort
Erst suchen dann kündigen. Und mit einem Monat Doppelmiete muss man sowieso rechnen da man in der alten WHG in der Regel ja auch noch renovieren muss. Meist kann man aber auch einen Kompromiss mit dem alten und neuen Vermieter finden so das man nicht unbedingt mehr als 1 Monate Doppelmiete hat.
coniectrix
coniectrix | 08.02.2012
4 Antwort
als wir noch kein kind hatten haben wir erst gekündigt dann gesucht aber seit aaron da ist suchen wir erst und kündigen wenn wir was haben da wir nicht nen monat mit kind auf der strasse stehen können. wir mussten jetzt eine monatsmiete doppelt zahlen. das war auch für uns hart. aber anders gehts halt meist net.
larajoy666
larajoy666 | 08.02.2012
3 Antwort
huhu.. also wenn wir uns mal eine neue wohnung suchen schaue ich erstmal wochenlang die zeitungen durch ob was passendes dabei ist... wenn was passendes ist schaue ich zuerst auf den preis und dann auf das datum wann se frei wird. in der regel schaue ich, das ich wenigstens 2 monate habe.. also wenn wir uns jetzt was neues suchen würden, würde ich gucken, das sie frühstens zum 1.5. frei würde... es ist einfach viel zu selten, das du eine anzeige in der zeitung findest, wo die 3 monatige kündiungsfrist einhalten kannst... also niemals die whg. kündigen und dann erst eine neue suchen... erst suchen, dann mietvertrag unterschreiben und dann kündigen... so haben wir es bisher immer gemacht und sind damit immer gut gefahren. der vermieter lässt sich in der regel auch auf die kürzere kündigungsfrist ein, wenn du nachmieter anschleppst.. viele vermieter kümmern sich ja auch selbst um die suche des nachmieters... viel glück! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
2 Antwort
erst suchen dann kündigen!!! Am besten kommt man weg wenn man über den Vermieter ne neue Whg sucht so erspart man sich 2monate Kündigungsfrist wenn man das will.Haben wir erst kürzlich gemacht.Und neue Vermieter warten 3monate ihnen ist es wichtig dass der Mietvertrag schnell unerschrieben wird wann eingezogen wird ist nebensächlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2012
1 Antwort
das ist eine frage die stelle ich mir auch gerade ???
Violasmama20
Violasmama20 | 08.02.2012

ERFAHRE MEHR:

Umziehen in ein anderes Bundesland?
18.01.2015 | 16 Antworten
Wohnung, Schwanger
17.07.2013 | 17 Antworten
kompletter Neuanfang
15.01.2013 | 9 Antworten
Mieter frage
31.07.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading