⎯ Wir lieben Familie ⎯

Bin am Ende mit meinem Latein!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.12.2008 | 3 Antworten
Mein Sohn ist jetzt 6, 5 Jahre alt.
Außerdem habe ich eine Tochter im schönsten Trotzalter (2, 5) und bin im siebten Monat schwanger.

Mein Sohn hört überhaupt nicht mehr. Egal was ich ihm sage, er ignoriert es.
Nach der Schule kommt er erst nach eineinhalb Stunden nach Hause(für den Weg braucht man höchstens 10 Minuten). Jetzt hole ich ihn wieder ab. Ist sein Freund dabei, hört keiner von beiden, rennen nah an die Strasse usw.(Die Kleine versucht das nachzumachen, kommt auch noch dazu).

Heute hat er von der Oma nen Euro bekommen und durfte sich was vom Büdchen holen(5Min.von uns weg). Ich habe ihm noch gesagt, dass er sofort wieder kommen soll. Nach einer Stunde ist meine Mutter ihn suchen gegangen. Er war bei meiner ehemals besten Freundin(hab da letztens was zu geschrieben), obwohl er weiss, das er da nicht mehr hin darf.

Den ganzen Nachmittag über gab es Reibereien, ich gebe zu, durch die SS bin ich auch etwas angespannter als sonst. Deshalb hatte ich ihm gesagt, wir zwei machen uns einen schönen Abend und gucken zusammen Micky Maus auf Superrtl.

Als ich ihn um einen Gefallen bitte, reagiert er nicht, starrt auf den TV, auch nicht nach mehrmaligen Rufen.

Jetzt ist er beleidigt im Bett und ich sitze hier und bin völlig fertig.
Zweifel langsam an mir selber, schließlich ist die Kindererziehung mein Beruf. Nur bei meinem eigenen Sohn versage ich ..

Musste das mal loswerden, danke fürs "zuhören". (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
3 Antwort
...
nach Hause, wo ist das?Mein Sohn ist eigentlich ein Fahrschüler, aber im Sommer geht er oft zu Füß .Der Bursche machte mich Warnsenig damit.Es hörte auf als er in der 3.Kl.war und wir von der Schule gebeten wurden unsere Kinder zur Haltestelle zu bringen.Da hatte ich das Theater.Ich bin kein Baby.Ich bin groß.Ich gehe alleine.Half alles nichts, ich habe ihn gebracht und abgeholt.Später nur noch hin.Von da an ist er aber immer Pünktlich nach Hause gekommen.Oder hat zwischen Stop bei den Großeltern gemacht und hat angerufen.Etwas trinken und weiter.Du brauchst gute Nerven.Ich fühle mit dir.Ich weiß wie das ist.Hast du es mal mit ich gehe dir entgegen versucht?
Heike-Gismo
Heike-Gismo | 13.12.2008
2 Antwort
Hallo
vieleicht liegt es einfach daran, das du gereizt bist und schnell an die decke gehst. und er denkt sich, ist doch eh wurscht, ärger bekomm ich so oder so. ich bin jetzt 9. und zeitweise, war ich echt schnell auf 180 und hab die kleine angemeckert, wo es gar nicht nötig war. und das ende vom lied, sie wurde trotzig oder hat gar nicht reagiert. ich versuche mich ernsthaft zusammen zu reissen und bevor ich schimpfe erstmal kurz nachdenken ob es wirklich notwendig ist. ich finde das hilft. an manchen tagen bin ich sehr gereizt aber ich finde ich habe mich bedeutend mehr unter kontrolle.
orchidee2
orchidee2 | 12.12.2008
1 Antwort
kann es sein
das er Eifersüchtig ist auf das baldige Geschwisterchen dann ist er wieder der Große und alle haben das Baby lieb - vielleicht denkt er so und fordert Deine Aufmerksamkeit und wenn es halt so nicht geht dann mit Streichen wie wärs wenn Du einen Nachmittag pro Woche nur alleine mit ihm was unternimmst ohne Geschwisterchen vielleicht würde das helfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2008

ERFAHRE MEHR:

ich bin am ende :-(
30.11.2012 | 15 Antworten
Ende 36ssw und Durchfall
31.03.2012 | 5 Antworten
Mit den Nerven am Ende
08.02.2012 | 22 Antworten
Kindergarten-Ende
27.07.2011 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x