Einschlafprobleme

Brighid12
Brighid12
16.07.2021 | 9 Antworten
Hallo ihr lieben,
Mein kleiner ist jetzt fast 7 Monate und schläft nicht alleine ein. Er will nur geschaukelt werden und selbst da ist es teilweise manchmal schwierig. Im Auto passiert es auch des Öfteren das er loslegt und ich ihn raus holen muss weil er sich nicht mehr beruhigen lässt oder im Kiwa.
Ich weis dass das meine eigene Schuld ist weil ich ihn daran gewöhnt habe aber durch das erste Kind wird man im Nachhinein immer schlauer.
Meine Ärztin sagt ich soll ihn hinlegen und für 1 min. Raus gehen, dann für 3, dann für 5, dann für 7 und so würde er es lernen das Ding ist er schreit sobald ich ihn hinlege also kann ich nicht mal aus dem Raum raus zumindest möchte ich es nicht wenn er in diesem Zustand ist.
Evtl. Habt ihr die einen oder anderen tipps.
Danke im Voraus
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kurze Zwischenfrage: wie ist das beim Mittagsschlaf? Legst du ihn in sein Bettchen? Ist es da genau so wie am Abend?
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.07.2021
2 Antwort
Nicht schreien lassen Am besten ein angewärmtes Oberteil von dir ins Bett legen, ihn rein legen und was vorsingen und das mobile an machen Nach 5 Minuten raus gehen und dass dann immer weiter verkürzen
Phoebs
Phoebs | 17.07.2021
3 Antwort
Auf keinen Fall schreien lassen, wenn er nur so einschläft, dann musst du da eben durch, er ziegt dir, wenn er es alleine kann
eniswiss
eniswiss | 17.07.2021
4 Antwort
@Solo-Mami Da ist es genau so, aber wenn er schläft dann schläft er. Er kommt nachts gegen 4/5 Uhr zum stillen oder er möchte nur kurz eine Bestätigung das ich da bin und schläft direkt weiter… @phoebs das mit dem Shirt habe ich leider auch schon probiert aber vergeblich… @eniswiss wird er es mir irgendwann wirklich zeigen das er es ohne mich kann? Mittlerweile ist es ja schon so arg das ich ihn dann im Auto anschnallen muss weil er sich gar nicht beruhigen lässt und rot anläuft oder im Kinderwagen schreit er solange bis ich ihn raus nehme und in den Schlaf Schaukel erst dann kann ich ihn wieder rein legen…
Brighid12
Brighid12 | 17.07.2021
5 Antwort
@Solo-Mami Da ist es genau so, aber wenn er schläft dann schläft er. Er kommt nachts gegen 4/5 Uhr zum stillen oder er möchte nur kurz eine Bestätigung das ich da bin und schläft direkt weiter… @phoebs das mit dem Shirt habe ich leider auch schon probiert aber vergeblich… @eniswiss wird er es mir irgendwann wirklich zeigen das er es ohne mich kann? Mittlerweile ist es ja schon so arg das ich ihn dann im Auto anschnallen muss weil er sich gar nicht beruhigen lässt und rot anläuft oder im Kinderwagen schreit er solange bis ich ihn raus nehme und in den Schlaf Schaukel erst dann kann ich ihn wieder rein legen…
Brighid12
Brighid12 | 18.07.2021
6 Antwort
Ok, also erstmal: Dinge zu ändern, die dein Baby nicht anders kennt braucht Geduld und ein wenig Zeit. Die vorgeschlagene Ferberisierung von deiner Ärztin ist eine sehr umstrittene Methode, die ich persönlich nicht so hundert Prozentig umsetzen würde. Die Ansätze ja, gehe ich mit, jedoch ohne das Kind schreien zu lassen. In milder Form jedoch eine gute Möglichkeit, dein Kind umzugewöhnen. Vorschlag: Schau wie der Biorhythmus ist. Achte auf die Schlaffenster deines Kindes. Nach dem Mittagessen oder Abendessen fängt der Körper an zu arbeiten, dein Kind wird automatisch müde. Nutze diese Zeit. Waschen, wickeln, ne kleine beruhigende 5min Massage mit Lavendel Öl kann zusätzlich sehr entspannend wirken. Zum stillen nochmals Anlegen, Bäuerchen machen lassen und ins Bett legen. Tags wie auch am Abend sollte es ne Stunde vorm schlafen etwas ruhiger zugehen. Das Zimmer abdunkeln und wenn möglich immer der gleiche Ablauf. Wenn du ihn ins Bett legst nicht mehr groß reden oder sonstiges heitideiti machen ;-) ruhig, sch Laute oder immer die selbe Melodie summen. Du kannst ihn monoton über den Rücken langsam streichen dabei oder wenn er mit dem Gesicht nach oben schläft über das "dritte Auge" ... So hat es bei meinen Mädels damals super funktioniert und die große Tochter war ehr unruhig als entspannt.
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.07.2021
7 Antwort
Wow, das klingt alles so super und werde ab morgen versuchen es um zu setzen. Vielen Dank für deine tollen Tipps ich hoffe das es mit ein wenig Geduld klappt. @Solo-Mami
Brighid12
Brighid12 | 18.07.2021
8 Antwort
Leider habe ich die Frage erst jetzt gesehen, aber ich schließe mich den Tipps von @Solo-Mami an. Lass uns wissen, wie es sich entwickelt.
obiku
obiku | 18.07.2021
9 Antwort
Wow, das klingt alles so super und werde ab morgen versuchen es um zu setzen. Vielen Dank für deine tollen Tipps ich hoffe das es mit ein wenig Geduld klappt. @Solo-Mami
Brighid12
Brighid12 | 19.07.2021

ERFAHRE MEHR:

8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten
Einschlafprobleme
08.08.2010 | 6 Antworten
Einschlafprobleme mit 19 Wochen
30.07.2009 | 3 Antworten
Einschlafprobleme 8 Monate altes Baby
27.07.2008 | 8 Antworten
Einschlafprobleme seit dem Urlaub
13.06.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading