Ich werde verrückt! ( Biskuitteig)

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.04.2012 | 16 Antworten
Hey,

ich habe jetzt schon zum 2. mal heute einen Biskuitboden gebacken und beide waren stein hart. Was mache ich falsch?
Sonst hats immer geklappt. Wie macht ihr das? Habe auch schon zweit verschiedene Rezepte veruscht. Wäre echt dankbar für hilfreiche Tipps. Sonst werd ich noch verrückt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Hmmm... also, ich habe ein Rezept, bei dem ich auch einen Bisquitboden backen musste, und sobald das gute Stück aus dem Ofen kam, wurde es mit einem feuchten, sauberen Geschirrtuch abgedeckt. Nach dem Abkühlen kam dann die Himbeercreme drauf und ich konnte den Boden problemlos weiterverarbeiten. Vielleicht wäre das des Rätsels Lösung?
Xinette
Xinette | 05.04.2012
15 Antwort
Super, dann viel Spaß beim fertigstellen und vor allem beim essen :-)
Steff201185
Steff201185 | 05.04.2012
14 Antwort
@BabyWunsch2012 super! dann viel spass beim weiterverarbeiten
tate
tate | 05.04.2012
13 Antwort
Ist gut geworden. Also nicht so hart wie vorher. Ist auch schön luftig und ist gut hoch gegangen! Danke nochmal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2012
12 Antwort
Und ist er was geworden? Brauchst nur ein gutes Rezept, dann gelingt er immer. Biskuitteig ist eines der wenigen Dinge, die ich noch nie versemmelt habe :-)
Steff201185
Steff201185 | 05.04.2012
11 Antwort
@BabyWunsch2012 mmmhhhh, lecker!! das wird schon klappen *tschakaaa*
tate
tate | 05.04.2012
10 Antwort
* eine himbeerquarktorte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2012
9 Antwort
@tate Ein Himbeertorte. Das war unsere hochzeitstorte. Und ich mache die jetzt als Geburtstagstorte für meine Oma für morgen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2012
8 Antwort
@BabyWunsch2012 ne zitrone kann man ohne probleme weglassen na du wirst staunen, wie luftig das noch werden wird was soll es denn im endprodukt werden??
tate
tate | 05.04.2012
7 Antwort
@tate so habs jetzt nach deinem rezept probiert. Hab nur die Zitronenschale weggelassen weil ich keine da hab. Aber denke nicht das das ein Problem ist oder? Auf jeden Fall war der Teig jetzt schön luftig und locker. Steht jetzt im Ofen. Hoffe es wird was sonst kauf ich einfach einen. Habe keine Lust mehr! Und danke nochmal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2012
6 Antwort
entweder trennst du die eier und svhlägst beide seperat. das eiweiß dann zum schluss unterrühren, und eigelb so lang wie mö gl ich schlagen. oder du machst das komplette ei, schlägst es mindestens 5min, dann zucker einrieseln lassen, kurz weitrr schlagen und mehl sieben. und in backofen. der darf nirgends anschlagen und bei 180-200grad backen. und ja nicht auf machen, wenn er noch nicht fertig ist
MausiIn
MausiIn | 05.04.2012
5 Antwort
für eine springform 24cm: 4 eigelb 120g zucker 1 prise salz 2 EL warmes wasser rühren bis die masse hell und schaumig ist! ich rühre mit dem handmixer immer so 5 minuten auf höchster stufe... schale iner halben zitrone dazureiben. 4 eiweiss zu schnee schlagen und auf die masse geben. 120g mehl dazusieben und mit dem eischnee sorgfältig drunterziehen. masse in vorbereitete springform füllen und bei 180°C untere ofenhälfte 30-40 minuten backen!
tate
tate | 05.04.2012
4 Antwort
@tate ok danke=)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2012
3 Antwort
@BabyWunsch2012 moment...ich schick dir mal MEIN rezept
tate
tate | 05.04.2012
2 Antwort
@tate eigentlich nicht. aber ich glaube ich mache die reihenfolge falsch... und im internet steht überall was anders
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2012
1 Antwort
hm, wie machst du denn die? weiss ja nicht was du "falsch" machst... vielleicht backst du sie bei einer zu hohen temperatur?
tate
tate | 05.04.2012

ERFAHRE MEHR:

dieses Warten macht mich verrückt!
11.10.2012 | 37 Antworten
Ich werd verrückt
03.11.2010 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading