Meine Tochter 3,5 Jahre isst soo schlecht.

Maxmama2004
Maxmama2004
11.02.2013 | 5 Antworten
Hallo...

ich weiss einfach nicht mehr weiter meine Tochter Lilli ist 3, 5 Jahre alt und war ja noch nie wirklich n grosser Esser aber es wird immer weniger und Sie verweigert sogar ganze Mahlzeiten...
Die Kinderärzte spielen meine Sorge immer runter aber es wird wirklich immer weniger... Sie hat jetzt auch ne Grippe und nun will Sie fast gar nichts mehr...
Hat jemand von Euch erfahrungen damit denn von meinem Sohn kenne ich das nicht der hat trotz toller Figur schon immer alles gegessen und meine Lilli mäkelt nur ....

Danke schonmal im Voraus ;D

LG Dani
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Meine Maus wird jetzt 4 und hat auch noch nie wirklich gut gegessen. Manchmal auch fast den ganzen Tag nix. Dafür trinkt sie aber viel und gut. Mein KA meinte auch sie holt sich schon was sie braucht. Und mittlerweile sehe ich das auch so. Frage sie ob sie hunger hat und lasse sie manchmal auch aussuchen was gekocht wird, dann klappts manchmal besser mit dem Essen. Zwinge sie aber nicht. Ist aber trotz allem Normalgewichtig. Also kanns nicht so schlimm sein... Ist bei uns eigentlich genauso wie du es bei euch beschreibst. Mache mir aber nicht mehr solche Gedanken drum!!!
Anja081285
Anja081285 | 11.02.2013
2 Antwort
Hallo! Sophia3, 5 J hat auch Tage wo sie nicht wirklich essen mag. Aber ich merk dann schon, dass ihr das fehlt... zb wenn sie nicht frühstückt und nix bis mittags isst, ist sie mittags echt unausstehlich und spinnt nur rum und dann passt ihr auch wieder nix und isst dann auch ihre Lieblingsspeisen nicht. Zur Zeit lässt sie komplett das Fleisch weg, warum auch immer... frühs MuSS sie ein halbes Brot essen komischerweise wenn i bissl strenger mit ihr bin, isst sie dann ganz brav und ohne dass i dauernd meckern muss und dann schmeckts ihr plötzlich auch. Ich hab hält oft auch das Gefühl sie macht das aus purem Trotz!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2013
3 Antwort
Hat meine Tochter aber auch gemacht und macht noch jetzt phasenweise mit 5 Jahren. Marlene mag so vieles nicht essen, die kleine Schwester futtert, was das Zeug hält. Wenn meine Kinder krank sind essen Sie aber auch nichts - bei einer Grippe, wenn es die echte Influenza ist, ist man eh sehr krank und sollte sich ausruhen und da reicht es auch, wenn man nur was trinkt, um den Flüssigkeitsverlust durch das FIEBER auszugleichen. Nicht unter Druck setzen - es kommen auch wieder andere Phasen. Einfach mal einen Obstsalat mit Ihr zusammen herrichten - wenn meine mit helfen darf, dann isst Sie viel besser.
deeley
deeley | 11.02.2013
4 Antwort
sie hat mir schon immer beim Kochen geholfen und darf mitbestimmen was gekocht wird. Aber wie gesagt, bei ihr ist das echt oft nur Trotzen... sie ist aber normalgewichtig... 100cm und 15kg. Wenn sie abends nix oder wenig essen tut, kriegt sie dann auch nachts nix . Trinken tut sie auch brav und Obst und Salat liebt sie, ddaher biete ich ihr das dann an. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2013
5 Antwort
@ Anja .... ja genauso ist es bei uns auch sie hat zwar im letzten halben Jahr über 1kg abgenommen ist aber immernoch im Rahmen... manche Tage geht es da isst sie wenigstens wie ein Spatz ... und manche Tage schlagen wir die Hände überm Kopf zusammen denn davon kann man nich leben und nich sterben... Sie trinkt aber immer viel Tee und Milch das ist das gute ... Obst bekomme ich gar nicht in sie rein das will Sie überhaupt nicht auch wenn wir es Abends alle essen ...
Maxmama2004
Maxmama2004 | 11.02.2013

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading