Buttermilch ab wann?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.01.2012 | 5 Antworten
Ab wann haben eue Kinder Buttermilch bekommen und wieviel ? Louisa ist jetzt 2 Jahre und trinkt gern Buttermilch, aber ich mag ihr die so ungern geben, weil ich immer denke, dass sie vielleicht Durchfall bekommen könnte. Daher darf sie immer nur 2 oder 3 Schluck.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wenn es ihr schmeckt warum nicht ... da kann sie ruhig mal ein glas ... mehr als dünnen stuhl kann sie nicht bekommen ...
rudiline
rudiline | 03.01.2012
2 Antwort
japp meiner ist auch 2Jahre u 4mon u trinkt seit 4mon immer mal n Becher Buttermilch :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2012
3 Antwort
also meine tochter trinkt solche dinge seit sie etwa ein einhalb ist..aber alles in maßen. mein freund trinkt eben gerne buttermilch. da bekommt sie dann mal einen becher ab. du kannst es ja beobachten. wenn sie mal durchfall bekommt, weißt du, dass es einfach zu viel war =) aber buttermilch an sich ist sicher nicht ungesund.
goldfischi
goldfischi | 03.01.2012
4 Antwort
also da ich noch nie was von Verdauungsproblemen nach Buttermilch gehört habe, kann meiner durchaus ein Glas voll am Tag trinken. Er ist auch zwei und da wir sowieso nicht täglich welche im Haus haben, hab ich mir darüber noch nie Gedanken gemacht ...
Strandsophie
Strandsophie | 03.01.2012
5 Antwort
mein sohn hatte ne zeit in der er bei oma immer buttermilch getrunken hat und ich hab mich gewundert warum das kind dauernd die windel vollmacht ... da war er ca 2 ... meine beiden bekommen recht dünnen stuhl davon auch wenns nur ein halbes glas ist, deshalb gibts die eigentlich nur bei verstopfung ...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 03.01.2012

ERFAHRE MEHR:

Wann den Lehrern wegen Schwangerschaft
11.05.2011 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading