ab wann "bröckchen" schlucken?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.06.2012 | 15 Antworten
mein kleiner knubbel- hat ja mit seinen 6, 5monaten nun schon fast 10kilo ;-) ist was das essen angeht echt übel, mitlerweile kriegt er wenn wir was essen und er davon nix abbekommt schon richtige kleine wutanfälle. er hat unten ja schon 2zähne, liebt seinen brei, milch trinkt er tagsüber nur nen paar tropfen zum einschlafen und ansonsten lasse ich ihn an allem rumsuckeln was ich ihm so geben kann- muß gestehen vorhin durfte er -böse böse- 2 von alines pommes suckeln, fand er toll...auch sonst liebt er brötchen, durfte mal am eis schlabbern, brotkruste, kartoffelbrei usw usw usw...nur mit den stückchen geht halt noch net, kann ihm aber deswegen jetzt leider auch keine apfel oder ähnliches mehr in die hand geben weil er mit seinen 2zähnchen ordentliche stücke abschabt und dann anfängt zu würgen und alles kommt raus, haben würde ers gern aber die stückchen bekommt er noch net runter, ab wann konnten eure das? weiß bei aline war das super spät, erst so mit 12monaten, vorher hat sie nur gewürgt und nix gegessen wo auch nur 1stückchen drin war aber sie wollte auch nie so wie der kleine alles haben was wir essen, er guckt bei allem hinterher und wie gesagt bekommt er nix geht der wutanfall los (kirchern) sieht echt putzig aus auch wenn man nicht drüber lachen sollte (happy02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
ach wie süß dein kleiner
iris770
iris770 | 03.06.2012
14 Antwort
sorry knapp.2j nicht 3
Jessy8605
Jessy8605 | 03.06.2012
13 Antwort
Habe auch so ein Riesenbaby: 8 Monate, genau 10kg und 76cm Meiner isst, seitdem er 7 Monate alt ist, stückigen Brei. Und wenn's passt, gebe ich ihm ein Stück Brötchen oder einen Reiskeks. Er lutscht dann darauf rum und schluckt die Stückchen, die sich ablösen.
andrea251079
andrea251079 | 03.06.2012
12 Antwort
und mit der grösse, er wird warscheinlich schnell sehr viel langsamer wachsen. meine war frühchen trug nach der geburt gr.42 und wuchs san so schnell das sie mit knapp einen jahr die 92brauchte. die trägt sie jetzt mit knapp.3immer noch.
Jessy8605
Jessy8605 | 03.06.2012
11 Antwort
Meiner isst seit einiger Zeit schon Bröckchen. Er schnabbelt sein Brötchen weich, knabbert ab und dann wird es im Mund ordentlich weich gesabbert und geschluckt. Obst bekommt er nur weiche Früchte. Er hat mit seinen 8 Monaten noch kein einziges Zähnchen :D Er bekommt also zB Erdbeeren, Trauben, Kirschen hat er auch schon geschnabbelt :) Seine Kekse teilt er immer in riesige Stücke und sabbert die im Mund ordentlich so voll dass er die ohne Probleme zu Brei im Mund zerquetschen kann :D
Miyavi
Miyavi | 03.06.2012
10 Antwort
von anfang an. wir haben aber erst mit knapp.7mon mit essen lassen. als ihren ´´zahnmarathon ´´Begann. d, h mit 6, 5mon erster zahn mit 8mon., 6zähne und mit 10 mon. alle bis auf die letzten 4backenzähne-die jetzt mit knapp 2j.immer noch nicht da sind. sie ist sonst sehr temperamentvoll aber ein kost verächter-also keine wut atacken wegen dem essen
Jessy8605
Jessy8605 | 02.06.2012
9 Antwort
Donnerwetter, ist ja ein Riesenkind mit 6, 5 Mon.! Meine Kleinste ist 2 1/4 J. und trägt auch teilweise gr.80, wiegt 11, 5kg. So ab 10 / 11 Monate haben unsere beiden auch fast alles mitgegessen. Allerdings gierig beim Essen waren sie beide nie. Wir haben die Wutanfälle nicht am Tisch, sondern bei vielen anderen Begebenheiten.
Silvana-07
Silvana-07 | 02.06.2012
8 Antwort
Meine Große konnte das auch erst ganz spät. Apfel hab ich ihr erst mit 13 Monaten oder so gegeben, vorher bin ich vor Angst gestorben. Sie hat sich wirklich oft verschluckt. Stückigen Brei konnte sie erst mit 10 Monaten essen, bis dahin gab es nur Feinpüriertes. Die Kleine konnte das viel früher. Der konnte ich mit 6 Monaten wirklich viel geben. Sie ist jetzt 18 Monate und hat nur sechs Zähne vorne und gerade sind zwei Backenzähne durchgekommen - ein absoluter Spätzahner. Aber sie isst, seit sie 10 MOnate alt ist, alles mit, also auch Paprika und Gurke roh und auch Apfel in schmalen Spaten. Nur rohe Möhre lass ich sie mit den paar Beißern nicht essen, da hab ich Angst. Und harte Salzstangen oder Brezeln kann sie auch nicht so gut, weil sie so gierig ist und das dann nicht gekaut kriegt. Es ist ganz individuell, wie du siehst. Man kann das daher gar nicht voraus sagen. Musst du einfach ausprobieren und immer aufpassen, dass er sich nicht verschluckt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2012
7 Antwort
meine konnte es ab etwa 8 monaten
Kama3012
Kama3012 | 02.06.2012
6 Antwort
Da sind wir auch gerade, bei den Futterneidwutanfällen, und die Frage, Wann kann sie denn nun?, stellen wir uns auch... Ich hab jetzt nachgegeben, beim schönen Wochenendsfrühstück hat die Maus, etwas über fünf Monate, ein Stückchen Brot mit Frischkäse bekommen, hat sie im Mund zerdrückt, alles was nicht runterging, hat sie mit der Zunge selber rausgeschaufelt. Sie hat noch keine Zähnchen, aber bei dem Tempo, dass sie beim Sabbern und Gieren vorlegt, sollen die mal schleunigst rauskommen! = )
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2012
5 Antwort
Bei uns konnte sie mit 8 Monaten , Bröckchen schlucken. hab ihr anfangs immer mal wieder hartes Brot oder Stück Reiswaffel oder Dinkelstange in die Hand gegeben. Da muss man sich keine Sorgen machen, löst sich ja mit Spucke gut auf... Mittlerweile ist sie 9 Monate und isst normal bei uns mit;-) Ich denke aber, dass es da Unterschiede gibt, der eine ist eben früher dran, der andere etwas später!
antonie83
antonie83 | 02.06.2012
4 Antwort
... ja, klasse! ich meine natürlich williams birne und banane...
Sternstunden
Sternstunden | 02.06.2012
3 Antwort
@Sternstunden ja was das gewicht angeht haben wir nen brummer :-) aber er ist auch sehr groß und trägt schon gr 80 und hat 73cm ;-) größe passt also zum gewicht- nur nicht so ganz zum alter ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2012
2 Antwort
ich kann es dir nicht genau sagen, ich glaub so ab dem 7 Monate. Ab dem 8 hat er auf jeden fall voll vom Tisch mitgegessen. Wir haben auch so einen Kleinen Fresser der Wutanfälle bekommt, wenn wir Essen und er kriegt nichts. Und auch so hat er jetzt kapiert wo das Knäckebrot steht, in welcher Dose seine Reiscracker sind und dass es 'was zu Essen gibt' wenn der Kühlschrank auf ist. Allerdings wiegt mein Kleiner mit seinen 10, 5 Monaten noch keine 9kg. Aber er bekommt halt auch ziemlich viel Obst und Gemüse. Anfangs hat er Blumenkohl, Zucchini, Möhren, Broccolie, Himbeeren, Williams Banane und Birne schon selber im Mund zerdrücken können - auch ohne viele Zähne.
Sternstunden
Sternstunden | 02.06.2012
1 Antwort
mit 8 Monaten klappte es langsam. In dem Alter assen sie z.B.gerne Milchbrötchen und Obst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Wann Fieber? Wie ist denn das bei Euch
05.03.2012 | 2 Antworten
Tablette steckt im Hals
14.04.2011 | 7 Antworten
ich kann keine tabletten schlucken : (
21.01.2011 | 11 Antworten
Wann sind eure Babys gekrabbelt?
15.11.2010 | 7 Antworten
Was essen wenn man kaum schlucken kann?
08.11.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading