Tochter 18 monate alt 75 cm 8,2 kg zuwenig oder?

Erdbeergirl
Erdbeergirl
21.06.2010 | 21 Antworten
Hallo
Habe eine frage, meine Tochter ist 18 monate alt, und leider ißt sie mal mehr mal weniger.Sie ist eine kleines zartes kind, ist nur ca 75 cm groß und wiegt 8, 2 kg.
Ich mache mir immer sorgen ob es zu wenig ist und ob sie zu leicht ist.
Muss sie zunehmen oder?oder ist das gewicht noch ok?
Von meinen freundinnen die kinder die im gleichen alter wie meine Tochter haben alle schon über 10 und 11 kilo.
Ich hoffe ihr könnt mir da helfen, ist mein erstes kind.
Vielen Dank
Lieben Grüß Tina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nee
größe und gewicht sind okay, ein kind was noch nicht mal 80cm groß iss kann schlecht 10 oder 12 kg wiegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
2 Antwort
...
war sie denn schon immer so leicht und klein? nimmt sie denn stetig in ihrer kurve zu? was sagt denn der kia? also ich finde es sehr klein und leicht ... anna wird bald ein jahr und ist 76cm gross und 11.3 kilo schwer ... http://www.biggis-kinderseite.de/html/gewicht_madchen.html
rudiline
rudiline | 21.06.2010
3 Antwort
meine ist auch so alt
ist auch zierlich, hat aber 80 cm und wiegt nur 9 kg und das ist auch zu wenig, aber ist ebel ein hippelchen und nur unterwegs den ganzen tag seit sie laufen kann ... ner freundin von mir ihere kleine ist zwei ist auch 80 cm und wiegt dagegen 13 kg FURCHTBAR sag ich da nur, hatten größeren Geb gefeiert, sie war auch da, alle Leute haben bloß auf das Kind gestart weil sie eben dadurch auch so ungelenkig ist. Wenn dein Kinderarzt nichts sagt ist denk ich auch alles in Ordnung, meiner meinte nur ist eben zu dünn aber sonst gehts ihr gut und hat auch keine Mangelerscheinungen
Schneefee85
Schneefee85 | 21.06.2010
4 Antwort
.
Ich denke, wenn der KiAr. sagt, das alles ok ist, dann ist doch gut. Deine kleine scheint einfach ein kleines zartes Püppchen zu sein. Solange sie gut isst, und ausgewogen, würde ich mir nicht sone Gedanken machen. Bist du, oder dein Partner auch eher klein und zierlich? LG
DeniseHH
DeniseHH | 21.06.2010
5 Antwort
Huhu
Hallo meine maus wird in 2 montaen 2 jahre alt und ich muss dir sagen sie isst auch mal mehr mal weniger . Sie ist 83cm groß und wiegt grade mal 9, 4kg.Ist auch ne kleine zarte kommt nach mir . Aber der Kinderarzt hat letztens nichts dazu gesagt. lg.susi
smali1305
smali1305 | 21.06.2010
6 Antwort
..........................
sie ist schon sehr klein und leicht, aber wenn der kia sagt, das alles in ordung ist, würde ich mir da jetzt nicht so riesen sorgen machen! mein sohn ist jetzt auch knapp 18 monate alt, er wiegt ca. 13kg bei ner größe von ungefähr 88cm. ich finde er ist weder zu dick, noch zu dünn. aber kinder sind halt unterschiedlich ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
7 Antwort
also
alle sind nun anders mein nichte wird jetzt 3j und hat auch nur 11 kg sie ist also gelich schwer wie mein sohn mit 17m!!! sie ist kerngesund ... einfach halt ne zarte maus!!!
keki007
keki007 | 21.06.2010
8 Antwort
@Schneefee85
Hallo Ja meine ist auch so, seit dem sie laufen kann, läuft sie den ganzen Tag, sie läuft sehr sehr gerne.Ist nicht mehr so gerne im kinderwagen am sitzen, sondern möchte nur laufen, also sie beweg sich sehr viel. Frage, trinkt deine noch morgens und abends milch? Danke
Erdbeergirl
Erdbeergirl | 21.06.2010
9 Antwort
Meine
Maus ist noch keine 11 Monate und wir hatten am Donnerstag U6. Da war sie 73 cm groß und 9, 2 Kilo schwer ... Aber die Spanne wie groß und schwer ein Kind sein ist riesig!!! Da wird das bei deiner Tochter schon okay sein. Dafür gibt es ja die U Untersuchungen um da was festzustellen wenn es was gibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
10 Antwort
Guck mal hier
http://www.fwiegleb.de/normwert.htm Deine Tochter sollte mit 18 Monaten etwa zwischen 9 und 13 Kilo wiegen und zwischen 73 und 88 cm groß sein. Der Mittelwert dieser Spanne wäre das Optimum. Mit anderen Worten, dein Kind ist ein wenig zu leicht, die Größe aber ist noch ok. Wenn man aber bedenkt, dass deine Tochter in der Größe am unteren Wert hängt, ist das Gewicht sicherlich nicht dramatisch. Ist halt ein Zartes. Meine Tochter ist sowohl in Größe als auch in Gewicht am oberen Limit. Sie ist sicherlich 88 cm groß und wiegt auch mindestens 12, 5 kg. Ich denke, so ganz genau muss man das nicht nehmen. Wenn deine Süße nicht gut essen will, dann biete ihr zwischendurch am besten Sachen an, die etwas reichaltiger sind. Nimm Leberwurst statt gekochten Schinken aufs Brot und spare mittags nicht an Ölen und Fetten, ohne ins Ungesunde abzurutschen. Und biete zwischendurch mal puren Fruchtsaft oder einen Kakao an oder sowas.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
11 Antwort
laurin ist jetzt 19,5 monate alt
und ist 74cmgroß und wiegt jetzt 9, 3kg. und im letzten monat hat er auf einmal zum essen begonnen, und einen kilo in 4 wochen zugenommen.. *freu grundsätzlich paßt das verhältnis, ich bekam nur mal den tip, sehr regelmäßig gewicht und größe zu messen, um später mal, wenn es doch bedenklich werden sollte, nachvollziehen zu können, in welchen schüben das kind gewachsen ist ... lg mia
Mia80
Mia80 | 21.06.2010
12 Antwort
hehe
das hat mein sohn aktuell ... er is 6 monate alt. meine tochter war mit 18 monaten aber auch nur etwa 78cm groß und hatte 8 kilo. aber sie ist ein frühchen aus der 29. woche. von daher zu klein und bissl zu leicht deine maus, aber das gewicht wär für die größe schon ok und auf die streckbank kannst se wohl kaum packen :) sie wird schon noch wachsen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
13 Antwort
Vielen Dank an alle
Danke Danke, na dann mach ich mir vielleicht unnötige sorgen. Ja ich dachte immer vielleicht liegt das am essen. Manche essen besser und alles. und manche weniger. Meine Tochter trinkt morgens ihre 200 ml Vollmilch Dann frühstückt sie etwas mit uns am tisch, aber leider nicht viel. Mittag essen ißt sie mal weniger mal mehr, am liebstens ißt sie kartoffeln mit spinat und hühnersuppe mit nudeln.Alles andere leider nicht so gerne oder viel. Nachmittags ißt sie kekse oder banane, weintrauben. Abends eine halbe schnitte brot mit käse oder wurst, gerne ißt sie auch Tomaten und Gurken. Vor dem Schlafen gehen trinkt sie ihre Vollmilch. Und ganzen Tag trinkt sie so ca 1 Liter saft oder apfelschorle. Ist das genug für meine Tochter oder braucht sie mehr??? Vielen Dank
Erdbeergirl
Erdbeergirl | 21.06.2010
14 Antwort
...
meine Maus ist auch so klein u zierlich.Hat zwar n kilo mehr als deine, aber ich denke, wenn der Ki arzt nichts weiter sagt, wird das ok sein. Man macht sich als Eltern immer zuviel gedanken.U wenn sie den ganzen Tag in Aktion ist, na da weißte ja, wo s hingeht. Ist bei meiner auch so.
kati3010
kati3010 | 21.06.2010
15 Antwort
@Erdbeergirl
Ich finde nicht, dass sich das nach wenig anhört. Allerdings würde ich ihr die Milch nicht vor, sondern erst nach dem Frühstück geben. Bestimmt wird sie dann mehr essen und sich nicht schon vorher satt trinken. Die Trinkmenge ist super, ich wünschte, meine Tochter würde so viel trinken, die schafft, wenn es hoch kommt, vielleicht 500-600 ml am Tag und MIlch trinkt sie überhaupt nicht mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
16 Antwort
@Maulende-Myrthe
Hallo Danke für den tipp. Kakao hat auch viel karolin, kann man da auch gut zunehmen. Wie oft darf ich es anbieten am Tag? Am besten morgens oder abends? Lieben Grüß Tina
Erdbeergirl
Erdbeergirl | 21.06.2010
17 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ja das stimmt, ich habe es auch gesagt, besser die milch nach dem frühstück, aber wenn sie wach wird morgens, im bett schon ruf sie richtig verrückt und sagt dann immer milch milch milch, dann möchte sie noch etwas im bett bleiben und erst ihre milch trinken, erst dann kommt sie aus dem bett raus, wenn ich sie morgens zuerst aus dem bett raushole, dann weint sie viel, sie möchte erst ihre milch im bett trinken.naja schwer. Lieben Grüß
Erdbeergirl
Erdbeergirl | 21.06.2010
18 Antwort
@Erdbeergirl
Würde ich einfach zwischendurch geben oder zum Frühstück. Deine Lütte ist ja eigentlich schon richtig groß, da kannst du ihr doch eine Tasse mit Kakao nachmittags oder zum Abendbrot geben oder auch so mal zwischendurch. Mehr als einen Kakao am Tag würde ich persönlich jetzt nicht geben, ist ja im Grunde auch nur MIlch mit Zucker und nicht so gesund. Ich überlege halt, wie du die Kalorien am Tag ein bisschen aufwerten kannst, aber man sollte das natürlich nicht nur mit ungesundem Zuckerzeugs tun. Auf der anderen Seite hat Obst einfach nicht genug Kalorien, damit deine Kleine zunimmt. Tu ihr doch in die Morgenmilch, die du am besten zum Frühstück in einer Tasse reichst und nicht davor, ein oder zwei Löffel Kakao oder Kaba mit einem anderen Geschmack. Und nimm halt fetteren Brotaufstrich und statt Trauben nachmittags mal öfter eine Banane oder/und einen Fruchtquark oder Sahnejoghurt. Eben Sachen, die es mehr in sich haben. Aber insgesamt hört sich eh bei euch gut an, viel ändern kann man nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
19 Antwort
@Erdbeergirl
is bei meiner tochter bis heute so ... erst der kakao morgends und dann frühstückt sie evtl. bissl. kakao dann eher morgends, weil schwerer verdaulich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2010
20 Antwort
ich finds bei der größe zu wenig gewicht
meiner war damals mit 1 jahr 74 cm groß und wog 10 kilo
Taylor7
Taylor7 | 21.06.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Tochter, 3 Monate, ist total müde
15.04.2012 | 13 Antworten
Tochter 31 Monate will nicht reden
07.04.2012 | 17 Antworten
Meine Tochter (20 Monate) isst nichts
29.07.2011 | 23 Antworten
Frisur für 8 Monate alte Tochter
25.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading