⎯ Wir lieben Familie ⎯

Laktoseintoleranz mit 9 wochen feststellbar?

adannasmama
adannasmama
10.07.2009 | 1 Antwort
Meine Kleine hat oft ca 1, 5 bis 2 Std. nach der Mahlzeit Probleme (weint, krümmt sich, spuckt bzw erbricht etc.) - obwohl ich mittlerweile Sab und Kümmel-zäpfchen im Dauereinsatz habe. Auch verwenden wir das "darmfreundliche" Hipp pre plus (probiotisch) - und trotzdem hören die Probleme nicht auf; könnte es sein, dass sie (wie ihr Vater) an Lactoseintoleranz leidet? Was kann man dagegen tun? Danke Euch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Laktoseintoleranz
Hallo! Klar kann das ne Laktoseintoleranz sein, aber ich würde das mal beim Kinderarzt abklären lassen, weil meistens sind das "nur" Bauchschmerzen bzw 3 Monats Kolliken. Sollte sich eine Intoleranz bestätigen, dann gibt es spezielle Nahrung. Mein Sohn hatte anfangs auch schlimmste Bauchschmerzen, und nichts hat geholfen, um so älter er wurde, um so besser wurde es. Nun ist er 5 Monate und alles ist gut.
sterntaler1077
sterntaler1077 | 10.07.2009

ERFAHRE MEHR:

5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten
wie viel trinken eure kleinen 4 wochen
22.03.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x