⎯ Wir lieben Familie ⎯

INFO zu Säuglingsnahrung!

sinead1976
sinead1976
17.07.2008 | 3 Antworten
Hallo, hab gedacht, das interessiert einige, da es hier immer wieder zu Fragen wegen Umstellung auf 1er oder 2er-Nahrung kommt.

Meiner Meinung nach kann man so lang wie möglich die Pre geben. Meine Süße (6Monate) kriegt seit fast einem Monat erste die 1er. Und sie ist wohlgenährt und glücklich!

hab in meinem Newsletter von Humana
( unter http://www.humana.de/de/aktuell/thema_des_monats/index1.html nachzulesen)
folgendes gelesen:

EU-Kommission beschließt neue Richtlinie für Säuglingsnahrung:

Anfang 2008 ist europaweit eine neue Säuglingsnahrungsrichtlinie für Anfangs- und Folgenahrungen in Kraft getreten.
Neue wissenschaftliche Erkenntnisse ermöglichen eine weitere Annäherung der Säuglingsnahrungen an die Muttermilch.
Ziel der EU ist es unter anderem, Diabetes und
Herzkreislauferkrankungen bereits im Säuglingsalter vorzubeugen. Die Erkrankungsgefahr ist durch die heutigen veränderten Lebensgewohnheiten, wie z. B. Bewegungsmangel gestiegen. Aber durch die richtige Ernährung von Anfang an und viel Bewegung kann die Gefahr stark vermindert werden.
Die Humana GmbH ist der erste Hersteller, der Nahrungen nach der neuen Richtlinie auf den Markt bringt.
Bis zum 31.12.2009 müssen alle Hersteller ihre Säuglingsanfangs- und Folgenahrungen umgestellt haben.

Die neue Säuglingsnahrungsrichtlinie regelt die
Grundzusammensetzung von Säuglingsanfangs- und Folgenahrungen. Sie berücksichtigt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und entspricht den Ernährungsbedürfnissen von gesunden Säuglingen.

Was ändert sich?
Reduzierung des Energie- und Fettgehalts in Säuglingsnahrungen auf 60-70 kcal pro 100 ml (vorher: 80-110 kcal pro 100 ml)
Anpassung der Eiweißzusammensetzung
Festlegung von Höchstwerten bei Vitaminen
Festlegung des Einführungsalters der Folgemilch 2 auf
"nach dem 6. Monat"

Die Vorteile der neuen Produkte auf einen Blick

Die Humana Produkte mit den neuen, verbesserten Rezepturen
entsprechen den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.
sind aufgrund ihrer optimierten Rezepturen für Ihr Baby noch besser verträglich.
- enthalten den funktionalen Stoff LC-PUFA in unseren Humana Anfangsnahrungen und Prebiotik in den Humana Folgenahrungen.
sind optimal auf den altersgerechten Energiebedarf des Säuglings abgestimmt.
- bieten Müttern, die z. B. aus gesundheitlichen Gründen nicht stillen können oder bei denen nicht ausreichend Muttermilch zur Verfügung steht, eine ausgewogene Alternative vom ersten Fläschchen an.

Neue Humana Produkte - Schon jetzt im Handel .. gibt es sicher auch schon von anderen Herstellern!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nahrung
was ist pre-nahrung`?? meine beiden jungs haben von aptamil die 1 und später die 2 gekriegt. lg schnägg
Schnägg
Schnägg | 17.07.2008
2 Antwort
Pre-Nahrung ist die erste, die man geben soll
ich glaub die gibts von allen Herstellern. Die ist der Muttermilch am ähnlichsten und man kann sie auch wie Muttermilch geben . also nach Bedarf
sinead1976
sinead1976 | 17.07.2008
3 Antwort
pre , 1, 2
ja, aber meiner ist irgendwann nicht mehr von der pre nahrung satt geworden. und die hebamme hat gesagt, man soll dann umstellen. vorher hat mein kleiner 7 flaschen Pre getrunken, danach nur noch 3 von der 1er bzw. 2 er nahrung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2008

ERFAHRE MEHR:

INFO-Beitrag: "Unruhe im Mamiweb"
20.02.2018 | 3 Antworten
nur zur info :-)
30.09.2011 | 49 Antworten
wer hat in der 35/36/§/: SSW ENTBUNDEN
26.12.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x