Wie würdet ihr handeln? unsauberes Kind

Ruhelos
Ruhelos
02.08.2017 | 34 Antworten
Hallo Mamis,

wir haben unseren Kinder einen großen Pool in den Garten gestellt (Durchmesser 3, 5m)
So nun ist immer wieder das Kind von Bekannten zum spielen da.
An sich überhaupt kein Problem.
Die Kinder haben immer viel Spaß im Wasser ... nun zum eigentlichen Problem

Das Kind der Bekannten hat jedesmal eine mit Kot verschmierte kaputte Unterhose an. Gut, beim ersten Mal habe ich nichts gedacht, doch das Kind hat jedesmal so eine dreckige Unterhose an.
Oftmals auch die gleiche an mehreren Tagen an.

Ich habe das nur bemerkt, weil ich ständig die Wäsche dieses Kindes auf den Stuhl lege, weil es die Wäsche ständig auf dem Boden verteilt liegen lässt.
Nur deshalb ist es mir überhaupt aufgefallen.

Also ich find es schon eklig ... ich hab dieses Kind dann auch immer vor dem Plantschen gewaschen u. hinterher hat es saubere Wäsche bekommen.

Wie würdet ihr handeln?
Oder sehe ich das zu eng?

Ich weiss auch nicht, wie ich die Mutter darauf ansprechen könnte, die Wäsche von ihrem Kind bekommt sie immer gewaschen von mir zurück


Vielen Dank für Eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

34 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich würde in Ruhe und ohne Vorurteile und Vorwürfe das Gespräch suchen. Ich erklär's mal so: Socken in Großpackung. 3 Mal die selbe Hose. Da hat die TaMu auch schon mal nachgehakt, ob wir immer das selbe anziehen *huii Wenn Kinder gerade erst sauber werden, landet manchmal auch leider ganz oft was in der Hose. Da würde ich mir erstmal keine Sorgen machen. Einfach mal wirklich höflich nachfragen.
xxWillowXx
xxWillowXx | 02.08.2017
2 Antwort
@xxWillowXx Also ich verurteile sie nicht, ich kenne das ja auch von meinen Kids ... Ich habe auch schon daran gedacht, so wie du sagst Mehrpack Unterhosen etc. Aber es ist dann doch unwahrscheinlich, dass die Unterwäsche immer an derselben Stelle kaputt u. immer mehr verschmutzt ist. Das Kind ist 7 Jahre alt. Ich will der Mutter nichts böses, ist eben auch eine doofe Situation
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
3 Antwort
hui das ist heikel ... wir hatten das auch, dass ich zb hosen usw mal 4 oder 5 mal gekauft hab, weil sie einfach perfekt passten. meine grosse hatte dann jeden tag das selbe modell an aber halt ne frische ;) da wurde ich auch mal gefragt.. wenn du aber nun sagst, dass die unterhose scheinbar wirklich ein und dieselbe ist, dann ist das schwierig. ich würde evtl diplomatisch mal das gespräch suchen..so in der art "oh ich weiss nun nicht, wann das passiert ist, die unterhose war verschmutzt" und gucken wie sich das entwickelt. wie ist denn sonst so das kind beinander? ordentliche kleidung? regelmässig beim friseur? gepflegt? also so allgemein. wie wirkt die gesamtsituation auf dich??? denke das muss man auch betrachten.
Brilline
Brilline | 02.08.2017
4 Antwort
das Kind wird sich einfach noch nicht richtig gründlich den Po abwischen können , manchmal helfen da auch Feuchttücher ... und Kinder sehen das nicht immer so eng ... und dann gibt es Mütter , die kontrollieren wahrscheinlich auch nicht immer nach , ob täglich die Unterwäsche gewechselt wird ... gerade wenn mehrere Kinder in der Familie sind , fällt es vielleicht auch nicht auf , dass bei der Schmutzwäsche nicht immer soviele Unterhosen dabei sind ...
130608
130608 | 02.08.2017
5 Antwort
die Tochter meiner Freundin hatte eine zeitlang immer die neue Unterhose über die alte angezogen ... auch sowas soll es geben ...
130608
130608 | 02.08.2017
6 Antwort
@Brilline das ist es eben, ich hab das nun schon länger im Auge ... ich will auch niemanden verletzen, bzw. vor den Kopf stoßen ... Also das Kind ist eigentlich schon gepflegt ... die Kleidung weniger, da achtet sie gar nicht darauf ... da ist in der Sommerzeit ein T-Shirt auch schon mal drei Tage an ... und gerade im Sommer schwitzt man ... Sie sagt ja auch nichts, wenn ich ihr die gewaschene Kleidung von ihrem Kind zurückgebe ... Ich glaube sie würde austicken, wenn ich sie darauf anspreche, sie eben sehr imulsiv :D Als ansonsten kann ich sagen, dass das Zuhause mehr oder weniger sauber ist, ich denke normal ... es ist eben nur die Kleidung ... das Kind hat nun die erst Klasse mich ach u. krach geschafft. Mein großes Kind hilft ihm lesen zu lernen, was er nicht kann. Ich muss da mein Kind loben, der konnte nach einem halben Jahr Schule prima lesen :D
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
7 Antwort
Naja wenn das Kind 7 ist, wäre ich wahrscheinlich frecher und das Kind mal fragen, ob es sich schon selbst die Kleidung aussucht :) Wenn ja, kann man da ruhig was sagen, wenn das Kind so oft bei euch ist. Eben an ihn apellieren, dass es wichtig ist, jeden Tag ne saubere schlüppi zu nehmen ;) In dem alter geht das ja gern mal unter und wenn es dann noch alles zack zack gehen muss morgens. Wir wissen ja nur das, was du hier schreibst.
xxWillowXx
xxWillowXx | 02.08.2017
8 Antwort
Ich weiß, es ist ein etwas heikles Thema ... und vllt. sehe ich das zu eng. Aber man kann von einer Mutter erwarten, dass sie auf die Sauberkeit der Kinder achtet ... egal ob sie 1, 2 oder mehrere Kinder hat. Ich persönlich finds grusig
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
9 Antwort
Sorry, daß ich mal fragen muß, aber warum stellst Du in einer Deiner Antworten so raus, daß Dein Kind nach einem halben Jahr super lesen konnte und stellst das andere Kind so schlecht hin - von wegen "mit Ach und Krach die erste Klasse geschafft" und "mein Kind hilft ihm lesen zu lernen"? Finde ich schon ein bißchen überheblich, Entschuldigung. Wegen der Hose würde ich einfach mal die Mama drauf ansprechen. Es gibt z.B. entwicklungsverzögerte Kinder, die in dem Alter auch noch Probleme mit dem Toilettengang haben und da kann dann schon mal ein "Bremsstreifen" in der Buxe sein. Wenn das Kind aber ständig die gleiche Unterhose trägt würde ich auch mal nachfragen oder sie tatsächlich mal wegwerfen und dem Kind eine andere neue Unterhose anziehen. Soviel kosten die ja nicht. Dann siehst Du ja, ob das Kind beim nächsten Mal wieder andauernd mit der gleichen Buxe ankommt. Wenn die Mutter fragt, warum das Kind einen anderen Schlüppi anhat, sag dann einfach, daß der "alte" dreckig und kaputt war und Du ihm deswegen einen neuen angezogen hast. Wirst ja dann sehen, wie sie reagiert.
babyemily1
babyemily1 | 02.08.2017
10 Antwort
@babyemily1 weil mein Kind super ist u. ich stolz auf es bin. Jeder darf auf sein Kind stolz sein. Mir ist es nur aufgefallen, weil die Frage im Raum stand, wie das Kind sonst so ist ... bzw. mit Vernachlässigung usw. Ich finde es von meinem Kind super, wenn es ihm hilft
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
11 Antwort
@babyemily1 das Problem ist ja, dass das Kind stets frische Kleidung von uns bekommt , aber die Mutter sich keine Gedanken macht, bzw. nichts dazu sagt Hm, wegen dem Lesen hatte die Mutter mich schon mal gefragt ... was sie tun kann ... habe ihr Ratschläge gegeben, aber sie ist dann doch der Meinung, dass die Lehrerin schuld an der Lese-/Lernsituation ist.
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
12 Antwort
Ich bin auch echt stolz auf meine Kinder, aber hier kommt dieser Satz in dem Zusammenhang echt sehr überheblich rüber und gehört für mich irgendwie nicht dahin. Das hört sich so an, als wenn das andere Kind total minderbemittelt ist und Dein Kind sich herablässt, ihm zu helfen. Der Satz mit dem "mein Kind loben" war mir ein Ticken "too much". Ist vielleicht nur meine Empfindung und ich habe es falsch verstanden. Entschuldigung daher bitte. Natürlich darf jeder stolz auf seine Kinder sein und jede Mama ist das mit Sicherheit auch . Ich würde die Mutter dann wirklich mal darauf ansprechen, warum das Kind immer wieder diesen alten Schlüppi trägt und nicht z.B. die neuen, die es von Euch bekommen hat und dieser dann auch noch schmutzig ist. Wenn sie diese Anfragen ignoriert, kannst Du eigentlich nicht mehr viel anderes machen. Die schärfere Variante wäre dann noch, das JA oder vielleicht auch mal die Klassenlehrerin der Kinder mit ins Boot zu nehmen. Ist aber wie gesagt, kein einfacher Schritt. Aber wenn Du um das Wohl des Kindes besorgt bist, wäre das dann eben eine Möglichkeit.
babyemily1
babyemily1 | 02.08.2017
13 Antwort
@babyemily1 naj, die Klassenlehrerin ins Boot holen ist schwierig, da die Mutter der Lehrerin die Schuld an der schulischen Situation gibt. nun gut, ich werde es schon klären hm, also mein Kind lässt sich bestimmt nicht herab u. das andere Kind mag ich deshalb auch nicht weniger ... und ja, ich bin echt stolz auf mein Kind, dass er dem anderen hilft ... da muss u. darf ich ihn ja mal loben :D für dein Empfinden kann ich nun echt nichts :D Ich glaub, ich bin hier im Ort die letzte, die Überheblich ist ...
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
14 Antwort
eventuell putzt sich das Kind selbst den Hintern, und aknn es noch nicht richtig Soll passieren, wieso gibst du dem Kind Kleidung? wie alt ist das KInd, kann man nicht mit ihm selbst reden?
eniswiss
eniswiss | 02.08.2017
15 Antwort
Ja, aber wenn Du z.B. mit der Lehrerin sprichst, wirst Du ja merken, ob nur Du den Eindruck hast, daß das Kind vernachlässig wird oder ob es auch schon anderen aufgefallen ist.
babyemily1
babyemily1 | 02.08.2017
16 Antwort
@eniswiss weil die Kinder nach dem Planschen/ Schwimmen sich duschen u. da gibt es immer frische Kleidung
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
17 Antwort
@babyemily1 schon, aber jetzt sind doch Ferien ...
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017
18 Antwort
Ja, dann sprich sie nach den Ferien doch mal an.
babyemily1
babyemily1 | 02.08.2017
19 Antwort
Ich würd da gar nich son theater drum machen und entweder das kind oder eben die mutter direkt drauf ansprechen ... Impulsiv hin oder her ... mir wäre es ja viel peinlicher, wenn mein kind jedesmal frische Klamotten von jemand anderem, bei dem man grad spielen war, bekommt ... Weiß nich, für mich is das normal meinem kind wechselklamotten mitzugeben wenns bei freunden zu besuch is und es heißt, man gehe baden ... oder man übernachtet dort.. Da zieht mein kind nich die Unterwäsche vom Vortag an und ich fände es auch nich prickelnd, wenns dann von demjenigen welche bekommt ... Im absoluten Ausnahmefall, ja ... Aber gewiss nich immer
gina87
gina87 | 02.08.2017
20 Antwort
@gina87 das stimmt, peinlich ... ich handhabe das auch immer so
Ruhelos
Ruhelos | 02.08.2017

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

was würdet ihr machen ?
30.08.2016 | 12 Antworten
wie handeln bei Kind 35 Monate
03.06.2013 | 6 Antworten
Würdet ihr noch ein Kind bekommen?
14.03.2013 | 10 Antworten
Was würdet ihr tun? - Geburtstag
20.01.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading