Fahrdienst für kind

ivonne89
ivonne89
13.09.2011 | 16 Antworten
hallo unzwar ist mein grosser 4 jahre und hat adhs.
nun zieht unsere kita für ein jahr 2 dörfer weiter.
ich habe kein auto und mein mann muss schon vorher zur arbeit und kann es zeitlich nicht ein richten sie zu holen und zu bringen.

nun hat mir eine mutter gesagt das ich wohl ein fahr dienst bekommen müsste da flori adhs hat und ja in die kita muss da es für ihm besser ist..
kann mir jemand da helfen das jugendamt hat gesagt sowas gibt es nicht und unsere kranken kasse kann uns auchnicht helfen .
hoffe ihr wist wie und wo
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mhh
kann dir zwar nicht direkt weiterhelfen. Aber gibt es deine keine mami ausmm kindergarten die deinen kleinen mitnehmen könnte und du vielleicht als gegenleistung deren kind mal nachmittags nimmst wenn sie irgendwelche termine hat oder so.
Nicki08272
Nicki08272 | 13.09.2011
2 Antwort
Mmmh
Tim geht jetzt in einen Förderkiga der über die Lebenshilfe läuft und wird jeden Tag mit einem Kleinbus abgeholt und wieder gebracht. Frag da mal nach. Am besten wäre es natürlich wenn er bei andren Mama´s mitfahren könnte hat er keinen besten Freund deren Mama bereit ist ihn mitzunehmen. Find es schon ein starkes Stück das die Kigaleitung euch so in der Luft hängenlässt. Es hat nun mal nicht jeder ein Auto...
Wautzi
Wautzi | 13.09.2011
3 Antwort
re
Wenn das eine Mutter gesagt hat , dann würde ich das nicht glauben ! Die labern viel, wenn der Tag lang ist.. Was sagt denn die Kita-Leitung dazu?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2011
4 Antwort
....
also, mein Sohn hat auch ADHS und geistig behindert, usw.Braucht aber keinen Rollstuhl Er ging in die AWO-Kita für ganz normale Kinder, es war zudem ein integrativer Kindergarten. Wenn ich ihn nicht hinbringen konnte , dann ist er mit anderen hingefahren ...aber da fahren keine besonderen Busse hin!Also, diese Fahrdienste
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2011
5 Antwort
hmmm
also mein sohn wird mit dem taxi gefahren, er geht auf eine förderschule für emotionales und soziales.. die ist 20 km entfernt und das OBWOHL ich ein auto habe... der kiga meiner tochter ist 2 km entfernt und ich habe die möglichkeit meine tochter mit dem bus zu schicken , die kidz werden an der bushaltestelle abgeholt und dort mittags auch wieder hingebracht und in den bus gesetzt... ist dein kind in einem i-kindergarten und evnt sogar als i-kind... wenn ja, dann würde ich mich ans gesundheitsamt wenden ansonsten würde ich einfach beim jugendamt druck machen, es ist ja im interesse des kindes und gerade bei einer erkrankung wie adhs ist es ja gerade wichtig, das die kinder den sozialen umgang mit anderen lernen....
butterfly970
butterfly970 | 13.09.2011
6 Antwort
re
Mein Sohn geht auch zur Förderschule nun...da haben sie natürlich Fahrdienste.. Aber Kindergärten haben diese nicht ...auch die integrativen nicht. Der Aufwandt lohnt sich doch gar nicht! Die Kinder, die einen I-Platz haben sind oft gar nicht beeinträchtigt! Mein Sohn war am schlimmsten betroffen, die anderen beiden Kinder hatten nur etwas mit der Motorik! Die schwer betroffenen kinder gehen normalerweise nicht in den Kindergarten und deshalb werden auch keine Busse benötigt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2011
7 Antwort
@ivonne89
Kinder mit ADHS können auch in einen ganz normalen Kindergarten gehen ...meine Tochter ging auch in einen ganz normalen Kindergarten mit ihrem ADHS...sie war nicht mal in einem integrativen Kindergarten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2011
8 Antwort
hallo!
meine freundin und ich haben selbst kinder mit adhs und wir haben beide einen fahrdienst für die kinder vom jugendamt bezahlt bezahlt bekommen... mein sohn war in weimar in einer schule für kinder mit adhs und von meiner freundin der junge geht in apolda in einen i-kindergarten... mein sohn ist derzeit in einem kinderdorf und wird auch an den wochenenden mit einem taxi gebtracht und geholt... das wird vom jugendamt bezahlt...
Angela_U
Angela_U | 13.09.2011
9 Antwort
@HelenaundEric
manche kinder mit adhs kommen in einem normalen kindergarten gut zurecht, aber es gibt auch kinder die in einem normalen kindergarten nicht zurecht kommen! Außerdem wirst du ja sich wissen, dass adhs bei jungen anders ist als bei mädchen!
Angela_U
Angela_U | 13.09.2011
10 Antwort
re
Nein, das ADHS ist nicht anders! Sie hat ja ADHS und nicht ADS! Das habe ich..Sie ist alles andere als ein Träumerchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2011
11 Antwort
re
Das wird vom Jugendamt bezahlt? Ich glaube mein Schwein pfeift! Das Jugendamt kennt meinen Sohn genau und da wurde gar nichts bezahlt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2011
12 Antwort
......
das geht soweit ich weiß nur bei bestimmten kindergärten...eben solche wie sie schon genannt wurden...wenns jetzt nur n normaler dorfkindergarten is und solche möglichkeiten wie bus oder dergleichen von vornherein nich gegeben sind, sieht es denke ich schlecht aus... und der kiga kann sich nunma nich nach allen umständen der eltern richten...irgendwer hätte sowieso immer was auszusetzen um auf wautzis antwort einzugehen..kann ja auch sein, dass die räume am alten standort gemietet sind, die kosten zu hoch sind, und man lieber umzieht, als das man den eltern evtl. noch mehr betreuungskosten aufbürden will, oder der mietvertrag endet und sie müssen da raus oder, oder oder...gründe gibts genug, man kann nur eben nich auf alles und jeden rücksicht nehmen
gina87
gina87 | 13.09.2011
13 Antwort
re
In Erics Schule gibt es nebenbei einen Förderkindergarten...da fahren solche Busse natürlich hin.. Da werden die Förder Kindergarten-kinder zusammen mit den Förderschulkindern gefahren! Da ist aber ein bestimmter Verein, der von irgend etwas mit Geld gefördert wird und 90 Prozent der Schüler den Fahrdienst in Anspruch nehmen müssen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2011
14 Antwort
!
ADHS ist zudem nichts Besonderes und als Behinderung wird es auch nicht anerkannt . Wer kommt denn schon auf die Idee bei ADHS etwas zu beantragen? Das können ja nur ganz gierige Geldgeier sein Ich bekomme mit einem ADS nicht mal Ergotherapie! Begründung: mit der Pubertät verschwindet das!!!!!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2011
15 Antwort
@HelenaundEric
ich meinte nicht, dass sie ein träumerchen ist... aber ist auch nicht das thema hier...
Angela_U
Angela_U | 13.09.2011
16 Antwort
@HelenaundEric
sag mal weißt du überhaupt was du da schreibst? ich finde es ganz schön anmaßend von dir so zu urteilen!!!
Angela_U
Angela_U | 13.09.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading