Kindergarten sagte nicht bescheid wo mein sohn sich verlezt hat

Jungemami91
Jungemami91
23.11.2010 | 15 Antworten
Hallo,
Mein Sohn hat letzte woche im Kindergarten ein Spielzeug gegen kopf bekommen und hatte dann eine Platz wunde am kopf die vom kindergarten haben aber nicht bescheid gesagt und um 5 haben die Ärzte zu wahr dann gestern beim Arzt und der meinte das hätte geklept werden müssen was würdet ihr machen wenn eure kinder sich dort verlezten und die sagen nicht bescheid bin irgendwie voll sauer auf den kindergarten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
...
Ich würde erst nen Ausraster kriegen und die dann die Konsequenzen spüren lassen. Es gibt für solche Vorfälle ganz klare Vorschriften, die rechtlich bindend sind. Davon abgesehen ist es unter aller Sau, aber nach meinen Erfahrungen in den Kindergärten keine Seltenheit mehr. Ich hab in letzter Zeit von mehreren derartigen Vorfällen gehört und finde es ziemlich armselig, wie die ignorant und faul manche Erzieherinnen mittlerweile sind. Kein Wunder, dass die Bildungsexpansion da mittlerweile auch angekommen ist.
Myrmidone
Myrmidone | 24.11.2010
14 Antwort
----------
Das ist natürlich schon ärgerlich! Die KiTa sollte die Eltern immer anrufen, wenn es dem Kind nicht gut geht, oder es sich verletzt. Bei uns klappt das gut. Ich finde es aber auch nicht gut, dass ihr nicht ins Krankenhaus gefahren seid! Das tut man eigentlich am gleichen Tag der Verletzung, wenn es sich um eine Platzwunde handelt!
Noobsy
Noobsy | 23.11.2010
13 Antwort
Auf jeden Fall
beschweren und mit der Leiterin sprechen. Und der zuständigen Betreuerin würde ich mal die Meinung sagen. Wenn alles 5 Uhr zu hat, dann gibts doch sicher einen Bereitschaftsdienst oder eben das KH. Verstehe nicht, warum du noch gewartet hast oder sahs nicht so schlimm aus.
engelnetty
engelnetty | 23.11.2010
12 Antwort
ist nicht wahr oder?
bei uns im kindergarten rufen die schon sofort an wenn ein kind durchfall hat... würde mich bei der leiterin beschweren!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
11 Antwort
anzeigen
würd ich das...und die tanten da dürften mir nicht mehr über den weg laufen
evil-bunny
evil-bunny | 23.11.2010
10 Antwort
Da hätte ich die leitung und den träger darauf angesprochen
was für ein kiga ist das denn weil sowas geht nicht die sind verpflichtet dir bescheid zu sagen. Schon aus versicherungstechnischen gründen... Wäre dann ins krankenhaus gefahren oder wo anders zum arzt denn das alle um 5 zu haben glaube ich nicht einer muss ja da gewesen sein.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 23.11.2010
9 Antwort
hi
ich würde den/die leiter/in darauf ansprechen. kleben lassen kann man allerdings auch im krankenhaus. wo haben bei euch die ärzte um 5 zu? oO ich wohn hier in der walachei in nem kleinen dörfchen und hier haben ärzte mindestens bis 6 uhr auf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
8 Antwort
@Diana0578
Oha Reschtschreibfehler ohne Ende ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
7 Antwort
ps.
bei den betreuen dort würde ich mal anklingen lassen dass du beim nächsten mal wenn du bei sowas nicht sofort kontaktiert wirst den kindergarten wechselst und nen anruf bei den zuständigen behörden tätigst...des nächstemal weiste dann sicher eher bescheid;) ich handel bei sowas recht radikal..und bisher hats nie geschadet in solchen schlamperläden..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
6 Antwort
Allerhand
Ich arbeite selber im Kindergarten. In so einem fall hätten wir die Eltern sofort telefonisch informiert und sie gebeten einen Arzt aufzusuchen. Ein Gespräch mit der Leitung und der Kraft, die zu diesem Zeitpunkt für Deinen Sohn zuständig war. Alle Unfälle mit müssen in das Verbandbuch eingetragen werden. Hergang, Datum, Uhrzeit, Zeugen, Ersthelfer, wo ist es passiert, erste Hilfemaßnahme usw. Wenn, Dich Keiner informeirt hat, wie hst Du die Verletzung bemrkt ? Deinem Sohn gute Besserung. LG Diana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
5 Antwort
warum biste nicht ins krankenhaus gefahren?
hätte ich notfalls gemacht...meine mutter war mit meinem bruder und mir ca 1mal alle 2 moante im krankenhaus, weil dauernt was war...aber meistens bei meinem bruder...wir mussten dauernt genäht werden, weil wir beim spielen wieder irgendwohin gefallen sind^^ einmal hab ich mir beide knie gleichzeitig aufgeschlagen^^ hab aber kaum narben, von solchen sachen...hab mehr narben von ernsthafteren sachen^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
4 Antwort
...
wollte sagen und zur NOT den Kindergarten wechseln! sorry
evyvo
evyvo | 23.11.2010
3 Antwort
na...
denen würd ich was erzählen!!! geh zu diesem Kindergarten und sag denen mal, was das für ein Laden ist...find ich unverschämt sowas.....!
Corie
Corie | 23.11.2010
2 Antwort
...
ich würde sofort das gespräch suchen, wenn es um meinen sohn geht versteh ich auch kein spass.... und zur noch wechseln - ich weiss ich sage das so einfach aber bei uns auf dem dorf ist es echt nciht so schwierig einen platz zu finden und deswegen ist es mit dem wechsel in den nachbarort auch nicht so schwer! wie fühlst du dich denn? was würdest du am liebsten tun?
evyvo
evyvo | 23.11.2010
1 Antwort
...
auf direktem Wege dahin und mal ne Ansage machen!
elena1702
elena1702 | 23.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergarten, mein Sohn will nicht!
10.05.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading