ich habe gehört man sollte babys die hare abrasieren damit sie besser wachsen und dichter werden aber ich bin mir da nihct so sicher meine tochter is

elcoco14w
elcoco14w
15.10.2010 | 17 Antworten
ich habe gehört man sollte babys die haare abrasieren damit sie besser wachsen und dichter werden aber ich bin mir da nihct so sicher meine tochter ist 6 monate und wollte jetzt wissen ob ich die haare rasieren soll oder nicht
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@Solo-Mami
vorallem halte ich das für sehr gefährlich!! mit nen rasierer auf babys kopf??ohh man da wirds mir gleich anders.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2010
16 Antwort
oh mein gott...
bist du verrückt??!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.10.2010
15 Antwort
ach Du meine Güte...!!
manchmal fragt man sich wirklich....wie blöd manche Mamis sein können...Deine Freundin hat ihrem Baby die Haare abrasiert???? also, da kann man wirklich nur von Blödheit sprechen. *sorry* man kann doch die beschaffenheit der haare nicht durchs rasieren verändern, babyhaare sind nun mal sehr fein. selbst wenn das kind größer wäre, der mensch hat halt nun mal die veranlagung entweder zu dickem oder zu feinem haar, da kannst du schneiden so viel du willst, die optik ändert sich aber nicht die struktur. Ausserdem ist die SChädeldecke noch nciht komplett geschlossen....und das kann durchaus gefährlich sein *ImmerNochKopfSchüttel*
Corie
Corie | 16.10.2010
14 Antwort
wuaaaaaaaa ... wer hat Dir so einen Schwachsinn erzählt
Ein Kind wird mit dem Babyflaum geboren. bei manchen fällt er aus, bei anderen bleibt er. Die Kleinkindhaare wachsen erst später - ist bei jedem Kind anders und auch ein bissel Veranlagung. Wenn Du Deinem Baby den Kopf rasierst sieht das nicht nur bescheuert aus, es ist auch völlig unnütz. Denn Babyflaum wäschst nicht wirklich nach und somit wird Dein Kind solange ne Glatze haben bis das Kleinkindhaar endlich wächst Demjenigen, der Dir so einen Mist mit dem Rasieren erzählt hat - dem brat eins über LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.10.2010
13 Antwort
....
das würde ich nie im leben machen
ela89
ela89 | 15.10.2010
12 Antwort
Haare
meine tochter ist 2 1/2 jahre und hat die haare immer noch auf ihrem kopf von ge urt an.das heist die hat damals als baby ihre haare nicht verloren und seit dem nicht geschnitt.schau doch mal in mein profiel da sieht man wie ihre haare sind.
Juliana-Sammy
Juliana-Sammy | 15.10.2010
11 Antwort
danke für die ganzen antworten
ich hatte das eig auch nicht vor zu machen aber wollte mal eure meinungen dazu hören weil meine bekannte hatte ihrer 6 monate alten tochter die haare abrasiert darum wollte ich einfach nak wissen was ihr dazu sagt Danke :D
elcoco14w
elcoco14w | 15.10.2010
10 Antwort
blödsinn!
früher glaubte man das wenn man die haare schneidet das sie dicker nachwachsen...heute weiß man das es nicht stimmt!das haar was man sieht ist eigentlich tot, leben tut nur die haarwürzel, abschneiden bringt gar nichts.
florabini
florabini | 15.10.2010
9 Antwort
also
ich muss da meiner vorrednerin recht geben denke mal das ist echt gefährlich obwohl ich dir recht geben muss dass ich das auch schon oft gehört habe aber nein finger und rasierer weg geniese doch das wachsen der ersten haare meine erste bekamm erst mit einem jahr mal haare hingegen meine mittlere hatte schon immer sehr dichtes haar egal wie sie waren beide hübsch und bei meinem kleinsten fangen sie jetzt auch an zu wachsen freu mich jeden tag wenn er wuscheliger wird lach also ich grüße dich lieb
maxime76
maxime76 | 15.10.2010
8 Antwort
...
das einzige was bei uns rausgeschnitten wird sind verfilzte stellen... unsre kleine reibt nachts immer den kopf an ihrem handtuch was sie als kissen hat, da gibts dann öfter mal nen filzblock der ab muss... aber abrasieren klingt gruselig, welches kind würde denn da verletzungsfrei bei rumkommen?
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 15.10.2010
7 Antwort
würde ich
niemals machen...man bedenke die fontanelle ist noch nicht geschlossen-eine falsche bewegung....ich halte es für nicht ungefährlich..
dreimalmami
dreimalmami | 15.10.2010
6 Antwort
Quatsch
Haare sind tote Zellen. Wieso sollten die dann dichter werden, wenn man sie schneidet? Das wird zwar oft gesagt, aber wenn Du mal zu nem Frisör gehst, dann wird der dir auch sagen, daß das nicht so ist. Was hätten wir dann für eine volle Haarpracht, wenn das stimmen würde??? Das kommt einem nur so vor, da sie dann durch das stoppelige härter erscheinen. LG
Biene_321
Biene_321 | 15.10.2010
5 Antwort
hihi
Wohl ein Ammenmärchen. Hab ich noch nie gehört und so ein Schwachsinn würd ich gar nicht erst glauben.... Machs bloß nicht.
mosel
mosel | 15.10.2010
4 Antwort
waaaas???
NEIN! Das hab ich ja noch nie gehört? Würde meinem Kind niemals die Haare rasieren...
elena1702
elena1702 | 15.10.2010
3 Antwort
boaa
glaubt doch nicht alles was ihr hört!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2010
2 Antwort
..
Das hab ich ja noch nie gehört oO und selbst wenn würde ich es nicht machen ;) die Haare wachsen schon irgendwann lang und dicht.. auch von allein ohne solche Maßnahmen.
Sooy
Sooy | 15.10.2010
1 Antwort
Hab ich ja noch nie gehört.
Wär mir wohl auch nie eingefallen. Der erste Flaum ist doch schön. Vor allem hatten meine mit dem Alter eh fast noch keine Haare. Vor 1 Monat haben wir bei unserem Kleinen den ersten Haarschnitt durchgeführt , sieh da, die Haare sahen gleich viel dichter aus. Aber als Baby abrasieren? Ich weiß nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2010

ERFAHRE MEHR:

ab wann fallen die hare von babys aus?
13.01.2010 | 6 Antworten
Wann kamen eure Babys in der ersten SS?
20.09.2009 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading