Milcheinschuss trotz Tabletten - was tun?

Japheth
Japheth
18.04.2010 | 8 Antworten
Hallo Ihr Lieben!

Habe vor 16 Tagen meine Tochter zur Welt gebracht und direkt Tabletten gegen den Milcheinschuss bekommen (habe quasi ein "Stilltrauma" von meiner ersten Tochter). Nun kommen seit 4, 5 Tagen ein paar Tropfen aus den Brüsten. Die Hebamme sagt, Pfefferminztee trinken, Salbeibonbons lutschen und kühlen. Habt Ihr noch ein paar gute Ratschläge für mich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
8 Antwort
hey....
du brauchst dich doch nicht zu rechtfertigen ... jeder hat dafür doch eigenen gründe ... ich meinte doch nur , das es beim nächsten kind nicht unbedingt gleich -schlecht- laufen muss ... d.h.aber nicht dass dus jetzt auf jeden fall probieren solltest mit dem stillen..es ist deine alleinige! entscheidung ... oder machst du dir ein schlechtes gewissen ? stillen soll spaß machen für mami und fürs baby, ok ...
4children
4children | 18.04.2010
7 Antwort
....
dan reicht es wen du nur etwas kühlst und ja nicht drücken oder ausstreifen das produziert noch mehr milch hab ja selber erst vor 9 monaten entbunden und mir hats die hebamme in der klinik so erklärt lg tine
tinchen5
tinchen5 | 18.04.2010
6 Antwort
@tinchen5
Also weh tut bei mir nichts ... Die Hebamme hat - um zu sehen, "wieviel ich zu bieten habe an Milch" ordentlich gedrückt, kam aber wirklich nur ganz wenig raus
Japheth
Japheth | 18.04.2010
5 Antwort
@4children
Abgestillt habe ich, weil ich 1. bald wieder arbeiten muss und 2. war das Ganze mit dem Stillen echt ein Kampf bei meiner 1. Tochter - habe schließlich 2 Monate abgepumpt ... war aber echt nicht schön.
Japheth
Japheth | 18.04.2010
4 Antwort
bei mir
hats 6 tage gedauert bis die brüsste nicht mehr weh getahn haben
tinchen5
tinchen5 | 18.04.2010
3 Antwort
@tinchen5
Wie lange dauert das Ganze denn???
Japheth
Japheth | 18.04.2010
2 Antwort
ausser
das du kühlen sollst und pfefferminztee trinken kenne ich auch nichts bei mir ging die milch danach super weg viel kühlen einfach am besten so kühlakkus in einen waschlappen einschlagen und das mehrmals am tage machen lg tine
tinchen5
tinchen5 | 18.04.2010
1 Antwort
das
soll wohl ein Zeichen sein , dass du dein Baby stillen solltest ;-) Leg Dir Weißkohlblätter auf die Brust , kühl so oft wies geht ... wenn zuviel Milch drin ist -am besten unter der Dusche mit der Hand ausstreichen , bis der Druck nachlässt ;anschließend wieder kühlen ... Hebi um Abstilltabletten fragen-bitte nur nach Absprache nehmen ;-) Die brüste kannst du auch noch hochbinden ... und jetzt ;Herzlichen Glückwunsch zum Baby !!! Ich hoffe dir gehst sonst soweit ganz gut und genießt die Zeit mit deiner kleinen:-)
4children
4children | 18.04.2010

ERFAHRE MEHR:

22 Woche und schön Milcheinschuss?
14.02.2012 | 11 Antworten
36SSW und milcheinschuss!
22.01.2011 | 4 Antworten
milcheinschuss in frühschwangerschaft
14.07.2010 | 7 Antworten
zu viel tabletten in der ss
24.03.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading