⎯ Wir lieben Familie ⎯

Erfahrungen mit Young living öl - Di Gize?

Sylvie22
Sylvie22
18.07.2009 | 6 Antworten
Hey ihr! Mein Kleiner ist heute 10 Wochen! Er hat extreme 3 Monats Kolliken und nix hilft! Wir haben von Lefaxin über Kümmelzäpfchen, Fencheltee in Milchpulver, usw.echt schon alles probiert! Meine Mutter hat mir jetzt von den Young Living Ölen (ätherisch!) das sogenannte " Di-GIZE" für die Verdauung besorgt! Da kosteten 15ml €37, -!
Naja meine Mutter hat es sich eingebildet, da einer Bekannten ein andres Öl dieser Sorte extrem bei Migräne half! Das wird bei Baby so angewendet: natives Ölivenöl + 1 Topfen dieses Di Gize Öls und dann die Fußsohlen des Babys damit einstreichen, nicht massieren!Das soll dann sofort im ganzen Körper verteilt werden und realtiv schnell wirken und helfen! Hat jemand erfahrungen damit?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
noc
wir hatten das babybäuchleinöl von weleda, hat super geholfen als massage
FrauNicole
FrauNicole | 18.07.2009
2 Antwort
ich kenne das nicht aber ein versuch ist es doch wert!
was dem sohn meiner bekannten prima geholfen hat war eine spezielle fußrefelexzonenmassage. die ist dafür extra zu jemandem hin gefahren. sie meinte julian hat dabei gepupst wie ein irrer, da kam mal richtig alles an luft raus und hinterher ging es ihm viel besser! was bei uns geholfen hat waren sab simplex tropfen, die helfen besser als lefax und amy hat die nach dem fläschchen direkt mit nem löffel in den mund bekommen. so ist die wirkung stärker. ansonsten würde ich dir empfehlen mal einen homöopathen aufzusuchen der speziell austestet was dein kind braucht und dir dann das richtige mittel gibt.
Cathy01
Cathy01 | 18.07.2009
3 Antwort
zäpfchen
hi du erfahrungen damit habe ich nicht aber uns half auch nix bis ich spascupreel oder so ähnlich als zäpfchen hatte die sind krampflösend und haben im nu geholfen und sind hompathisch gewesen
dreamiingangel
dreamiingangel | 18.07.2009
4 Antwort
Ziemlich Teuer!
Hallo Sylvie, ist schon recht teuer das Öl. Eine Freundin hat sich Kümmelöl in der Apotheke geholt. Davon kommen 3 Tropfen ins Fläschen. Hat super geholfen. Eine andere hat Lefax vom Arzt bekommen. Das half auch super. Wir hatten die SAB-Tropfen und ein Kirschkernkissen. Das hat meiner Maus super geholfen. Dazu die Fliegerhaltung. Das war ein echter Geheimtipp unserer Hebamme! Ansonsten soll auch Baden helfen . Würde das erstmal ausprobieren bevor ich sowas teures kaufe. Gruß Lore
Lore27
Lore27 | 18.07.2009
5 Antwort
hy
ich hatte auch schon alles, aber die zäpfchen von wala find ich super, ich geb aber 1 ganzes nicht nur die hälfte, dann hilfts . probiers doch einfach mal .
silvia29
silvia29 | 18.07.2009
6 Antwort
....
Hm . ne erfahrungen mit dem öl habe ich nicht. Ich weiß nur von unserem Babymassagekurs, das eine Foßmassage bei den kleinen sehr anregend wirkt - also sie dadurch aktiver werden. Und ob das bei einem Baby was dann wahrscheinlich ohnehin schon viel schreit nötig ist? Aber probiere es doch einfach mal aus
Laisy80
Laisy80 | 18.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Erfahrungen Ssw 6+4
23.01.2017 | 10 Antworten
Erfahrungen mit Clomifen Ferring
16.09.2015 | 8 Antworten
Bitte um Erfahrungen mit SPZ.
27.10.2014 | 8 Antworten
Erfahrungen mit PDA ks.?
02.01.2013 | 14 Antworten
U9 - eure Erfahrungen
19.11.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x