Würdet ihr eine Wohnung mit Boiler nehmen?

emmismum
emmismum
19.03.2009 | 4 Antworten
Hallo ihr lieben,
habe mir vorhin eine Wohnung angeguckt und die ist echt richtig schön. Schöne Raumaufteilung, schön hell in einer Nebenstraße mit großer Rasenfläche also auch total perfekt für meine Kleine. Nun ja, 800€ Mieterlass bei selbstrenovierung ( und das ist echt ne Menge arbeit halb abgerissene Tapeten, dort wo Kabel langlaufen sind ist die Wand auf, etc.)
und eigentlich liegt die überm Satz von der ARGE wie ich im Nachhinein erfahren habe. Sie sagte aber wenn wir selbst renovieren allerdings ohne Mieterlass dann könnte sie mit ihrer Tante da sprechen ob man die Miete auf den Hartz4-Satz drücken könnte. Das würde ich mir wirklich überlegen ich bin selber Malerin und mein Freund auch. Mein Vater ist handwerklich begabt also ich könnte jede Menge Hilfe bekommen.
Mein größtes Problem: In Küche und Bedazimmer sind Boiler. Im Badezimmer zwei (davon ein riesiges Ding für die Dusche) und für den Wasserhahn und in der Küche über der Spüle. Meine Ma meinte mit nem Boiler zahl ich mich dumm und dämlich. Was meint ihr? Das ist so ziemlich das einzige Übel aber ein Großes in meinen Augen ..

LG und danke für eure Antworten emmismum
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
wenn man nicht so anspruchsvoll ist kann man damit leben wir haben hier auch boiler und das klappt alles gut man muss nur in der dusche den boiler vorher wasser heiss machen lassen bei uns und das andere ist auf dauerhaft gestellt
Petra1977
Petra1977 | 19.03.2009
2 Antwort
Boiler
Also wir haben auch Boiler und ich finde es hält sich in Grenzen. Ihr müßt halt darauf achten, das ihr die Boiler nach Gebrauch wieder abschaltet. Also in der Küche haben wir so einen, da braucht man das nicht, aber unserer im Bad der heizt dann halt immer wieder hoch. Aber ansonsten klingt die Wohnung echt super. Liebe Grüße
AnjaWegmann
AnjaWegmann | 19.03.2009
3 Antwort
Boiler
also ich würde es lassen, wir hatten jetzt 2 Wohnungen mit Boiler und haben einmal 700 Euro nachgezhalt und jetzt wieder 665 Euro, also für uns steht fest, nie wieder, das reicht, bei den anderen2 Wohnungen die wir hatten ohne, haben wir jedesmal was wieder bekommen und unser Verbrauch ist nicht soo drastisch angestiegen, also ich würde mir das 300 mal sehr gut überlegen und grade wenns mehr wie einer ist, ich würde es nicht tun, ganz ehrlich
Blue83
Blue83 | 19.03.2009
4 Antwort
ne ich würde in der heutigen zeit
auch keine wohnung mit boiler nehmen
Taylor7
Taylor7 | 19.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Vermisse unsere alte Wohnung total : -(
27.09.2010 | 9 Antworten
Wohnung bei hartz 4
14.09.2010 | 30 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading