wie fings bei Euch an?

queenilly
queenilly
09.06.2011 | 10 Antworten
Huhu, bin mal neugierig (happy01)
Wie fing bei Euch die Geburt an? Kamen auf einmal wehen? Wenn ja welche Uhrzeit? Hattet ihr einen Blasensprung? In welcher Woche wart ihr? Hat die Geburt von eurem 2ten Kind anders angefangen als beim ersten?
Bei meiner ersten SS haben Nachts um 0uhr plötzlich die Wehen angefangen und mein Krümel war dann 13, 24Uhr da (da war ich 40+3)
Jetzt grad bin ich in der 38ssw und hibbel langsam in richtung Geburt :-) Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
hallo
habe 3 tage vor entbindungstermin entbunden, wir haben Fußballinale mit Verlängerung und elfmeter schießen damals angesehen, als wir daheim waren war es schon halb zwei. dann sind wir ins bett ca um zwei und dann fing es plötzlich an, da es aber meine erste geburt war und ich nicht wusste ob dies wirklich die wehen sind . Ich bin dann bis ca. 5 Uhr im wohnzimmer rum gekrochen, sprichwörtlich rum gekrochen, um fünf habe ich es dann nimmer ausgehalten und wir sind ins Krankenhaus gefahren, um halb sechs angekommen war ich schon 8 cm offen und wehen unter einer minute eigentlich schon presswehen. mein sohn kam dann um 08.53 uhr mit der saugglocke leider da es ihm zu schnell ging und stecken blieb. die fruchtblase ist im krankenhaus unter einer wehe geplatzt, ich dachte erst ich habe wasser gelassen aber es war die fruchtblase. es ging sehr schnell aber es war auch sehr schmerzvoll, trotzallem habe ich die schmerzen bald vergessen als ich lukas im arm hielt.
jazz83
jazz83 | 09.06.2011
9 Antwort
41+0
kamm mein Kleiner auf die welt bei mir fing es von alleine an, man wollte schon einleiten... ich hatte denn Ganzen Tag über schon so steisbein schmerzen ich konnte echt kaum mehr laufe, bin dann am abend in die wanne und dan wurde es besser und nachts um 1:30 bin wegen starcken rückenschmerzen aufgewacht und hatte leichte blutungen und dann ging der schleimtropf an und habe wehen bekommen bin dann in die Klinik und um 11 uhr war dann mein Kleiner da nach 9 studen... alles gute für die Geburt
katrin123456
katrin123456 | 09.06.2011
8 Antwort
Hallo
war in der 36.SSW. Morgens um 2.45 Fruchtblase geplatzt. Dann ins KH. Ab 5.30 Wehen und um 12.20 war sie da.
loehne2010
loehne2010 | 09.06.2011
7 Antwort
..
mein großer war eine termingeburt, nachts um halb vier, ich im tiefschlaf bekam auf einmal den blasensprung, ganze bett nass, keine wehen! wollt auf, mich waschen alles überziehn, doch dann fings an, das ich gleich die ersten wehen innerhalb von 5 min. hatte! sofort die rettung angerufen, die mich abgeholt, alle wehen innerhalb von 3 min. immer schmerzhafter ... ja schluss endlich war er dann um punkt sechs uhr morgens da! schmerzhafte aber schöne und kurze geburt! die zwillis wurden per ks geholt, das wusst ich vorher schon! :-) dir ne schöne geburt und viel glück mit deinem wurm!
kloibi100
kloibi100 | 09.06.2011
6 Antwort
....
Huhu unser Großer wurde eingeleitet. Das ganze hat 5 laaaange Tage gedauert. Das war 14 Tage vorm ET. Bei unserem Zwerg kamen nachdem ich 2 Tage überfällig war die Wehen, so gegen Mitternacht von allein und um 6, 12 war er da.. Da hat der liebe Gott alles wieder gut gemacht was bei der ersten Entbindung schief lief.
MamaMaike
MamaMaike | 09.06.2011
5 Antwort
...
waren alle unterschiedlich bei mir. wenn es dich interessiert kannst mich ja anchatten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
4 Antwort
bei mir wurde morgens eingeleitet
und dann hatte ich so den ganzen tag wehen, aber die waren net so schlimm.20.45 uhr hatte ich blasensprung und 22.48uhr war mein sohnemann da. ging schnell. zweites kind hab ich leider noch nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
3 Antwort
nachtrag
mein kleiner kam auch in der 38.ssw lg
Maxi2506
Maxi2506 | 09.06.2011
2 Antwort
mein erster war ein blasensprung in der 38.ssw (37+2)
es war eine schwere geburt die über 17 std ging...alles war dabei...geburtstillstand, wehentropf, pda und fast ein not ks mein kleiner kam ganz anders...die wehen müssen eingesetzt haben als ich auf unserem dorffest mit dem großen war...ich habe sie aber irgentwie nicht wahrgenommen...erst abends als ich auf dem sofa saß bemerkte ich sie...sie kamen alle 4-5 min ...wir fuhren ins kh...mein mumu war schon 7 cm auf...2 std später war er da...in der wanne ohne pda lg
Maxi2506
Maxi2506 | 09.06.2011
1 Antwort
re
ich hab damals gegen Mittag den Schleimpfropf verloren und um ca 16 uhr nen Blasensprung gehabt.Sofort danach haben leichte Wehen angefange.Ich hab mir aber nichts dabei gedacht weil ich dachte das wären Vorwehen was ich ja schon die ganze Zeit hatte.Und zum Blasensprung hab ich mir auch nichts gedacht weil ich das 2 Wochen vor eigentlichem ET schon mal hatte und heimgeschickt worden bin.Falscher Alarm. ICh mir also nichts gedacht bin ich duschen gegangen weil ich ja ganz Nass war.Dann fingen die Wehen stärker an und ich hab gemerkt jetzt gehts los.ALso wir immer auf die Uhr gestart und die Minuten zwischen den Wehen gezählt.Gegen 19h fragte ich hier bei MW ob das nun echte Wehen sein wobei jeder sagte sofort ins KH. Naja bis im KH war dann mein MM schon 3 cm offen. Gegen 21 uhr dann schon 8 cm und um 22.46h war schon unsere Tochter da.Die Geburt ging also ziemlich schnell ohne großartige Schmerzen.War meine 1te ss und war in der 37+3 ssw!!! WÜnsch dir viel GLück!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 09.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading