Gehirnerschütterung?

Mami_SDH07
Mami_SDH07
29.08.2008 | 12 Antworten
Mein Kleiner 14 Monate hatte sich heut mittag den Kopf am Bettgitter beim Versuch vom Schaukelpferd zu steigen gestoßen.Er ist dabei hängen geblieben und seitlich mit dem Kopf gegen das Gitter gefallen.
Hatt aber gleich geweint.
Als er nun vorhin gegen 19 Uhr mit Papa von Oma kam war er irgentwie total schläfrig und ist mir auch gleich auf dem Arm eingeschlafen.
10 Minuten später hat er dann mit einem mal blanken Tee rausgebrochen .. fing an zu schrein und hat dann ein paar Minuten später wieder sofor geschlafen ..

ich weiß nicht was ich jetzt machen soll .. weil im moment ist er wieder wach und will von Papa Nudeln mit essen .. verhält sich also bis auf die müdigkeit normal ..
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Ich würde auch zu einem Arzt gehen
und zwar schnell. Meiner ist auch mal gefallen und hat sich den Kopf gehaune. Er war die ganze Zeit normal trotzdem bin ich gleich mit ihm zum Arzt ohne lange zu warten. Würde ich auch jederzeit wieder machen. Es war dann zwar nix ich sollte ihn beobachten die nächsten Tage und wenn was anders sein sollte als sonst dann gleich zum Arzt oder Kh besonders wenn er bricht. ALSO LOOOOSSSS ab zum Arzt oder KH. Er kann ja auch innere Verletzungen haben die man gar nicht sieht von aussen. Wäre da nicht so unvorsichtig und wäre gleich mit ihm zu Arzt. Ich drücke dir und den kleinen die Daumen das alles ok ist. LG
dragonlady84
dragonlady84 | 29.08.2008
11 Antwort
meiner ist vor ein paar tagen auch irgendwie
über seine eigenen füsse gefallen und mit dem kopf gegen's gitterbett. war mit ihm im KH - weil ich's nicht genau gesehen hab und er doch ne mords beule hatte - die haben mir dort folgendes gesagt: wenn er danach sofort schreit und auch isst und trinkt und sich "normal" verhält ist es zu einer grossen wahrscheinlichkeit keine gehirnerschütterung. wenn er nicht schreien sollte, langsam und träge wird und bald nach dem sturz bricht dann sollte man sofort ins kh fahren. ich würd ihn mal eine weile beobachten und wenn er nochmal bricht, würd ich's anschaun lassen oder wenn dir sonst was auffällt. näheres können wir dir hier nicht sagen, kennen deine maus ja nicht. aber wie schon soooo oft gesagt, lieber einmal zu oft ins kh, als einmal zu wenig.
Noah2007
Noah2007 | 29.08.2008
10 Antwort
ich denke eher das es keine ist
den so doll kann dein kind sich ja nicht gestoßen haben, sonst wärst du ja sofort zum arzt gefahren. beobachte dein kind, wenn die aber was komisch vorkommt fahre ins kh. die kleinen sind auch nicht so empfindlich wie man denkt....aber wie gesagt bei unsicherheit fahre lieber los
florabiene
florabiene | 29.08.2008
9 Antwort
Gehirnerschütterung
wenn dein Kind nach dem Sturz erbrochen hat ist es keine leichte Gehirnerschütterung. Ich würde den Kleinen einen Arzt vorstellen.
ildigo
ildigo | 29.08.2008
8 Antwort
Hallo,
also ich würde ihn vorsichtshalber im KH vorstellen. Meine Tochter ist vor einiger Zeit die Treppe runtergefallen. Es ist nichts weiter passiert, aber wir haben Order vom KA bekommen, sie drei Nächte lang 2-3 mal zu wecken und zu schauen, ob sie normal reagiert. Da ist dann doch nicht mit zu spaßen. Alles Gute!
sterni0605
sterni0605 | 29.08.2008
7 Antwort
Hallo
FAhr sofort ins kH. lass es kontolliern. Ist sicherer
Eisbär2008
Eisbär2008 | 29.08.2008
6 Antwort
hallöchen,
na da würde ich mal in k-h fahren.nicht das es noch spät folgen haben könnte.lieber 1000000 mal zuviel als 1x zuwenig
favie67
favie67 | 29.08.2008
5 Antwort
krankenhaus
da würde ich bei sowas ohne umwege und nem schweren bleifuß hinfahren. Kann wirklich eine gehirnerschütterung sein, die anzeichen dafür scheinen zu stimmen. Sicher ist sicher.... ich würde mich sofort los machen.
Laura_w
Laura_w | 29.08.2008
4 Antwort
...................
Geh mal bitte sofort ins Krankenhaus und lass das abklären klingt so als ob er ne Gehirnerschütterung hätte.Bitte mach das.Gute Besserung
conny80
conny80 | 29.08.2008
3 Antwort
beobachte
das mit dem erbrechen mal... wenn er mehr als zwei mal erbrechen muss kan es gut seind das es eine gehirnerschütterung ist, muss aber nicht sein! würde ihn einfach mal etwas beobachten
sidii
sidii | 29.08.2008
2 Antwort
meine zwei jährige maus
hate vor kurzen auch eine Gehirnerschüterung sie konnte aufeinmal nicht mehr laufen..ich habe wenn ich mir nicht sicher war immer im krankenhaus angerufen und die situation geschildert den hier bei mamiweb weiß keiner was deiner hat..
sonnenschein06
sonnenschein06 | 29.08.2008
1 Antwort
Kopf gestossen
Also ich bin bei sowas immer ziemlich vorsichtig. Ich würde ins krankenhaus fahren. Lieber einmal zu viel als zu wenig. Wenn er schon gebrochen hat dann klingt es sehr nach gehirnerschüterung.
littlenell
littlenell | 29.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kopf gestoßen,Gehirnerschütterung?
20.06.2012 | 4 Antworten
Symptome Gehirnerschütterung
08.01.2012 | 18 Antworten
villt gehirnerschütterung?
27.10.2011 | 4 Antworten
Gehirnerschütterung :-(
28.06.2011 | 23 Antworten

Fragen durchsuchen