Mit dem Kind einfach abhauen?

Sweti85
Sweti85
05.10.2010 | 7 Antworten
Die Frau von einem guten Freund ist einfach so mit der gemeinsamen Tochter abgehauen.Sie sind verheiretet. Hat nur einen Zettel da gelassen, wo drauf stand, dass es wohl für alle besser wäre.
Da die sich eher schon trennen wollten, ist er auch nicht besonders traurig wegen seiner Frau, aber die Tochter will er natürlich sehen. Tja also ist er zur Schule gefahren .. und was erfährt er da? sie hat die Tochter abgemeldet. Man hat ihm aber nicht gesagt wo die jetzt ist.

Nun meine Frage: Geht das überhaupt? Kann sie die Tochter bei der Schule einfach abmelden? Und wieso hat er kein Recht drauf zu erfahen, wo sie jetzt ist?
Er hat seine Frau nie geschlagen oder so. Er war oder ist spielsüchtig, deswegen wollte sie sich schon lange von ihm trennen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Kindesentführung
Als Vater haben Sie automatisch Sorgerecht: • Wenn Sie mit der Mutter des Babys verheiratet sind • wenn beide Eltern erklären, das Sorgerecht gemeinsam ausüben zu wollen. Ein Eintrag als Vater in der Geburtsurkunde oder die Anerkennung der Vaterschaft ist nicht gleichbedeutend mit dem Sorgerecht. Das muss gesondert beantragt werden
gina87
gina87 | 05.10.2010
6 Antwort
hmm
Also wenn sie seit 8 J. verheiraten sind und die kleine ist jetzt 6, dann müssen sie doch gemeinsames Sorgerecht haben, oder? Das kann sie auch ohne ihn nicht ändern, ne? Beim Jugendamt war er schon. Die meinten nur, dass sie einen Termin mit den 3 vereinbaren können, aber wenn das Kind ihn nicht sehen will, dann können sie es auch nicht ändern. Aber warum soll sie ihn nicht sehen wollen?
Sweti85
Sweti85 | 05.10.2010
5 Antwort
Das ist kindesentführung
und wird mind. mit einer strafe gehandet
susepuse
susepuse | 05.10.2010
4 Antwort
Hmm
Wenn sie verheiratet sind, besteht auch gemeinsames Sorgerecht und dann ist es Kindesentführung. Normalerweise kann man ein Kind nicht abmelden, es sei denn beide Elternteile unterschreiben es. Er soll zum Anwalt würde ich empfehlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2010
3 Antwort
Also
wenn das Kind in der Ehe entstanden ist bzw. sie gemeinsames Sorgerecht vereinbart haben, dann hat der Vater natürlich ein Recht darauf sein Kind zu sehen! Echt unfassbar wozu manche Mütter fähig sind. Wenn der Vater das Kind immer gut behandelt hat, warum sollte er den Umgang verboten bekommen? Außerdem leidet das Kind sicherlich auch darunter und versteht bestimmt noch nicht warum der Papa nicht mehr da ist...
grinsebacke09
grinsebacke09 | 05.10.2010
2 Antwort
ohh
jaa da sist kindesentführung und wir in deutshlad bis zu 5 jahre haft oder 50 000 euro gedlstarfe geahnt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2010
1 Antwort
...
das ist kindesentführung.... würd mich ans JA und Polizei wenden.... existiert ein gemeinsames sorgerecht???
mamaspatz
mamaspatz | 05.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

:D
29.07.2012 | 57 Antworten
Kind will einfach nicht schlafen
06.07.2012 | 9 Antworten
kind fast 2 will einfach nicht schlafen
09.05.2012 | 3 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading