wessen kind trinkt wasser und wir habt ihr es geschafft sie daran zu gewöhnen?

Schnuli_25
Schnuli_25
01.02.2011 | 23 Antworten
mein kleiner ist 4monate alt, bekommt am mittag bereits brei und dann eine halbe flasche milasan, wenn er dann gemüse, kartoffeln und fleisch bekommt wird er ja dazu etwas trinken wollen, wenn ich ihm jedoch wasser anbieteverzieht er das gesicht.iost es eine frage der gewöhnung und der zeit?oder werde ich das dann wohl nie mit wasser hinbekommen.ist ja schließlich gesünder als das ganz e süße zeug.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
Unsere Tochter ...
... hat mit Beokostbeginn immer Wasser angeboten bekommen. Getrunken hat sie am Anfang nicht wirklich was. Mittlerweile trinkt sie es aber ohne Probleme. Wir haben es einfach immer weiter angeboten. Sie trinkt übrigens bis heute nichts anderes als Wasser ... wenn sie durch den Becher nicht erkennen kann, was drin ist, muss sie erstmal über den Rand gucken, was da drin ist. Ist es farbig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
22 Antwort
...
Hab meiner kleinen nur wasser angeboten und jetzt ist sie 17 mon. und trinkt nix anderes. solange du nichts anderes anbietest als wasser dann gewöhnt er sich auch an nix anderes:)
lissy81
lissy81 | 01.02.2011
21 Antwort
-------
Wenn du deinem Kind nichts anderes anbietest, wird es das Wasser trinken. Meine Kinder waren immer unproblematische Wassertrinker. Schorle gibt es überwiegend im Sommer und nur aus einem Becher oder Glas. Ansonsten gibt es bei uns ungesüßten Tee.
Noobsy
Noobsy | 01.02.2011
20 Antwort
meiner bekam von Anfang an Wasser,
vor allem auch ab dem 4. Monat, manchmal auch ungesüßten Tee, er hat zwar nur kleine Schlückchen getrunken, weil die Milchflasche eigentlich reichte, aber so konnte ich ihn an Wasser gewöhnen. Mein Kinderarzt meinte, die Babys trinken Anfangs eh nur so viel wie sie brauchen, solange sie noch die Flasche dazu bekommen. Biete es Deinem Kind den ganzen Tag immer wieder an, irgendwann gewöhnt er sich schon dran.
flakers
flakers | 01.02.2011
19 Antwort
also
bei meiner tochter hatte ich bezüglich der getränke keine probleme. sie trinkt das was ihr angeboten wird. auch wasser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
18 Antwort
die Idee von Mami_Jessi
is auch gut- das haben wir auch gemacht, als sie dolle Blähungen hatten. den Bäuchleintee von milupa kann man da auch gut reingeben. und wenn die Mäuse den Geschmack schon kennen, wird es mit reinem Tee kein Problem werden
sinead1976
sinead1976 | 01.02.2011
17 Antwort
...
ich würd ihm nur wasser anbieten! mach ich bei meiner kleinen auch so. sie trinkt ab und an auch ein paar schluck. aber so langsam findet sie es lustiger aus´m becher zu trinken wie die großen, statt aus ihrem trinklernfläschchen. sie ist jetzt aber auch schon 7 monate alt. als ich mit der beikost angefangen hab, dachte ich auch, sie müsse jetzt viel mehr trinken. aber unser ka meinte dann ich solle keine panik machen... solange das kind mind. 3 fläschchen am tag trinkt, bekommt es genug flüssigkeit. er meinte auch, dass nur wasser anfangs einfach net schmeckt. man solle ihr deshalb einfach zeit geben. und bloß net anfangen mit saft und tee...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
16 Antwort
hab doch noch was vergessen...
unser Kinderarzt hat gemeint, solang sie nur eine Mahlzeit und den Rest Milch kriegen, haben sie genug Flüssigkeit
sinead1976
sinead1976 | 01.02.2011
15 Antwort
ach, ich hab grad gesehen, dass er ja erst 4 Monate ist...
versuch mal das Wasser bissl anzuwärmen und vielleicht lauwarmen Tee , aber auch die Saftschorle ist gut. Aber manche Kinder mögen es lieber bissl angewärmt
sinead1976
sinead1976 | 01.02.2011
14 Antwort
meine
beiden haben von anfang an nur wasser bekommen, ganz selten das die mal saft bekommen haben, dann aber auch mit wasser vermischt lg
leoemi
leoemi | 01.02.2011
13 Antwort
meine
mochte am Anfang nur lauwarmes Wasser. Mit 4 Montaten hat sie aber auch nur so 20 ml am Tag getrunken , die Menge hat sie nach und nach erst gesteigert. Heute trinkt sie nur Wasser, sie mag weder Säfte noch Tee, .. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
12 Antwort
ich hab immer ne ganz dünne Saftschorle gemacht
also viel Wasser und dann nen Schwapp Apfelsaft dazu. Den Schwapp kannste dann immer mehr reduzieren. Und wenn er mal von dir kosten will , dann nur Wasser. Meine trinken lieber Wasser mit bissl Spudel drin Aber ganz ehrlich: mir war es wichtiger, dass meine Kinder genug trinken.
sinead1976
sinead1976 | 01.02.2011
11 Antwort
meine beiden haben von anfang an nur wasser bekommen
hatte nie probleme damit...einfach angeboten...erst waren es ein bis zwei schluck...danach hat die menge sich gesteigert lg
Maxi2506
Maxi2506 | 01.02.2011
10 Antwort
Hallo
Du mußt ihm doch nicht nur Wasser anbieten , meine Trinken auch Tee.Wenn er nicht gleich ungesüssten Tee trinkt ist das nicht schlimm, habe mit süssen Tee angefangen und immer weniger Zucker dran gemacht.Und als sie dann den ungesüssten Tee getrunken haben , war das mit dem Wasser kein Problem mehr.
Jojomaus941
Jojomaus941 | 01.02.2011
9 Antwort
xxx
habe lionel immer ab der 4 lebenswoche seine milch mit tee gemischt, da er oft blähungen hatte.später als er dann brei gegessen hat, hat er dann tee zum nachtrinken bekommen, da er den geschmack schon kannte, war es kein problem.versuchs doch erstmal so.in tee ist doch auch kein zucker.wasser getrunken hat er dann so ab 1 1, 5 jahre...lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
8 Antwort
das was saris
da sagt ist richtig. Ich hab als übergang das wasser mit geschmack gekauft :D sehr lecker:D und irgendwann hab ich ihn dann normales wasser gegeben und so:D kenne das Problem zu gut:)
pumagirlie187
pumagirlie187 | 01.02.2011
7 Antwort
Hallo
Mein Kind trinkt gerne Fencheltee und auch ab und zu Saft. Wenn er kein Wasser will nimm doch Tee. liebe Grüße an alle Mamis
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011
6 Antwort
Huhu
Saft und immer mehr wasser statt Saft lg
Lillifee2005
Lillifee2005 | 01.02.2011
5 Antwort
biete ihm nur wasser an...
...wenn er durst hat wird er es schon trinken. meiner hat anfangs auch nur wasser getrunken. jetzt trinkt er auch mal nen saft oder so. aber er nimmt immer wasser, wenn es da steht. vorallem lebt es ihm vor. wenn ihr das gleiche trinkt, klappt es wie von selbst... lg
Boah_Ey
Boah_Ey | 01.02.2011
4 Antwort
...
mein Sohn wollte nie Wasser. Er hat dann Tee bekommen. Jetzt ist er 2 Jahre und 4 Monate und trinkt seit ca. 4 Monaten von selber Wasser. Er sagt dann immer : "hmmm lecker!" Das hätt ich nie von ihm gedacht :-) Also warte vielleicht einfach ab... Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Trinkt meine kleine zu wenig?
19.07.2011 | 10 Antworten
mein kind trinkt so viel
31.05.2011 | 11 Antworten
isst und trinkt mal wieder nicht
18.05.2011 | 2 Antworten
Rachel trinkt nicht wie sie soll
26.03.2011 | 10 Antworten
baby trinkt schlecht
16.02.2011 | 2 Antworten
5 monate, was trinkt euer baby
09.12.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading