Muttermilch aus der Flasche ist ok, aber keine Pulvermilch Hilfe!

FlorasMami
FlorasMami
08.08.2008 | 16 Antworten
Mein Kleiner (7 1/2 Monate) kann zwar aus der Flasche trinken, ihm scheint aber nur Muttermilch zu schmecken, alles andere, insbesondere Pulvermilch verweigert er. Habe auch schon unterschiedliche Marken probiert .. hilft alles nichts! Kennt da jemand von euch einen Spezialtrick :-). Abpumpen ist nämlich nicht so meins und ich würde auch mal gerne wieder länger außer Haus gehen ..
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
mutter milch aus der flasche
mutter milch aus der flasche finde ich gut , ich habe es bei meiner kinder gemacht es ging auch nicht anderes , ich habe sie aufbewahrt in kuhl schrank.
Sarifa
Sarifa | 23.03.2009
15 Antwort
Muttermilch aus der Flasche ist ok, aber keine Pulvermilch ... Hilfe!
So gimg es mir mit meiner kleinen auch. wir haben die muttermilch aus der flasche immer mehr mit pulvermilch verdünnt. pro flasche ca 5 ml mehr pulver und weniger muttermilch. so hat sie sich daran langsam ohne mühe gewöhnt.
mausela009
mausela009 | 14.10.2008
14 Antwort
hallo,
hab auch gute erfahrungen mit milchzucker gemacht dann nach und nach minimieren und irgendwann lässt dus ganz weg! Viel Glück
blaupaul2003
blaupaul2003 | 14.10.2008
13 Antwort
Muttermilch
ich musste gesundheitsbedingt sovort aufhören mit stillen ich sollte ihr um das fläschen zu versüsen etwas milchzucker mit in die folgemilch geben und das hat sie ohne probleme getrungken am anfang ohne milchzucker hat sie sich auch geweigert.
spidygirl-1987
spidygirl-1987 | 13.09.2008
12 Antwort
Nuby Sauber probieren!
Kennst du die Sauger von Nuby? Die sind so rund und haben Noppen. Diese sind der Brust am ähnlichsten. Gibt es in den meisten Drogerien 2 Stück kosten aber ca. 2, 50€. Wir nehmen die auch. Sind echt prima und mit denen hat das auch geklappt. Meine Tochter trinkt nur mit diesen Saugern aus der Flasche. Kannst ja mal versuchen...
Happymammi
Happymammi | 11.09.2008
11 Antwort
MUMI
gut-ich hatte das problem nicht-ganz im gegenteil, meine kleien hat irgentwann die brust verweigert, aber ich habe das oroblem mit beikost.sie hat gewissse sachen, die sie kennt und der rest interessirt nicht.mir hat geholfen das unbekannte ganz langsam unter das bekannte zu mischen.die pulvermilch schmeckt einfach ganz anders.lass doch mal über ein paar tage in einer flasche 30ml mumi weg und ersetze die durch wasser und einen messlöffel.wenn er das nimmt gehst du nach ein paar tagen mit der mumi weiterrunter und stellst ihn so ganz langsam um-ich kann verstehen, das du auch mal wieder raus möchtest--vielleicht klappt es ja
jessica5
jessica5 | 04.09.2008
10 Antwort
vielleicht helfen schmelzflocken
hi, meine große mochte die Flaschenmilch damals auch nicht, mußte aber aus Gesundheitlichen gründen abstillen. Hatte mega angst das sie abmagert weil sie jede Flasche verweigert hat, bis mein Kinderarzt mir gesagt hat ich solle der kleinen Schmelzflocken machen. Es hat gewirkt. Sie ist zwar etwas aufwendiger als Pulvermilch aber meine hat sie geliebt. Das einzige was du beachten musst ist, das du einen Breisauger nimmst oder das Loch vom normalen Sauger etwas vergrößerst.... ich hoffe das ich dir vielleicht helfen konnte. Liebe Grüße Jenni
Jenni_83
Jenni_83 | 28.08.2008
9 Antwort
Muttermilch aus der Flasche ist ok, aber keine Pulvermilch ... Hilfe!
Mein Kleiner in ein paar Tagen 6 Monate alt, mag auch keine Pulvermilch. Er will immer an die Brust. Das schlimme ist, er hat vor 2 Wochen sein erstes Zähnchen bekommen und das zwickt manchmal ganz schön. Besonders nachts macht er das gerne, wenn ich grad am eindösen bin. Heut morgen dann war er immer noch nicht satt und ich dacht mir so, machste mal ne kleine Flasche Pulvermilch fertig. Denkste Puppe-kein Bedarf. Dann sollte mein Mann ihm die Flasche geben, auch von ihm wollte er nicht. Bestimmt weil er mich gesehen hat. Seitdem er auf der Welt ist hat er erst eine Flasche mit Pulvermilch getrunken und da war er grad bei Tantchen. "Was du nur hast, er trinkt doch die Milch!" Na Klasse dachte ich, denkt wohl ich spinn mir das nur aus. Jetzt bekommt er abends meistens noch Brei, hilft aber auch nicht viel. Nachts gehört die Brust ihm... Das heißt, du bist nicht allein mit diesem Problem, falls dir das irgendwie weiterhilft. LG Virginia
Virginia79
Virginia79 | 21.08.2008
8 Antwort
einfach geduld haben
also ich wuerde auf jeden fall abpumpen, auch wenns unangenehm ist. denn, je oefter man mit fertigmilch zufuettert, bleibt naemlich auch die milch aus.wenn du sowiso bald abstillen willst ist das ja in ordnung, aber ich denke das wird schwierig, wenn der kleine sowiso fremdmilch verweigert. ich wuerde mich einfach noch ein bisschen gedulden. und man kann den kleinen ja auch zu manchen events einfach mitnehmen. ich habe meinen immer zu konzerten oder anderen veranstaltungen mitgenommen, ist gar kein problem. also geniess die zeit mit dem kleinen.lg lisa
Lillylove
Lillylove | 19.08.2008
7 Antwort
Milch
Hallo da die Muttermilch sehr süß ist erkennen die Babys den unterschied, du mußt es immer wieder versuchen oder schon auf brei umstellen. Ich hatte das gleiche Problem habe dann auf Brei umgestellt. Man kann Trinkbrei im Handel kaufen.
Hanna-Joanna
Hanna-Joanna | 14.08.2008
6 Antwort
Versuche mal zu mischen
Meine hat , wenn ich nicht da war, und die abgepumpte MuMi nicht gereicht hat, Pre von Humana bekommen. Vielleicht mal mischen? Alles Gute
vivimam
vivimam | 11.08.2008
5 Antwort
Milch, Flasche
Versuch ihn doch einfach langsam an Breie zu gewöhnen. Als erstes macht sich immer Zwieback in Tee aufgeweicht ganz gut, oder du weichst Ihn erst in Muttermilch auf und stellst dann ganz langsam auf Tee um, die Mäuse brauchen aber zeitweise sehr lange um sich an etwas neues zu gewöhnen.
Teufel-Emi
Teufel-Emi | 11.08.2008
4 Antwort
welche milch gibst du?
also ha milch muss sowas von wiederlich schmecken, das die kinder das nicht richtig trinken. probiers mal aus mit normaler pre. falss du das nicht eh schon tust. dann nimm dir mal ne freundin und geh weg wenn das kind wach ist aber so, dass du im notfall schnell daheim sein kannst. tim hat auch immer nur alles von mama etc haben wollen wenn mama daheim war. war ich allerdings beim rückbildungskurs oder so war alles mit papa kein problem auch flaschenmilch nicht
timmy07
timmy07 | 08.08.2008
3 Antwort
...
Er nimmt die Flasche weder von mir noch von anderen ... Klar ist Muttermilch das Beste ... aber ab und zu wäre mal ne Flasche mit Pulvermilch ganz praktisch ...
FlorasMami
FlorasMami | 08.08.2008
2 Antwort
Gibst du ihm die Flasche selbst?
Mein Sohn mag auch am liebsten Muttermilch. Er trinkt auch mal widerwilliger Aptamil Ha1 aber nur von Anderen. Sobald er meine Milch riecht ist vorbei. Bei meinem Freund trinkt er die Flasche problemlos wenn ich nicht im selben Raum bin.
Janniks-Mama
Janniks-Mama | 08.08.2008
1 Antwort
tja da musst du dann wohl durch...
pulvermilch ist doch eh nicht so gut wie MuMi... ich wäre nie auf die idee gekommen meiner süßen Pulvermilch zu geben so lange sie MuMi habne kann...
ich85
ich85 | 08.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stillen und Flasche
07.08.2010 | 7 Antworten
Keine Pulvermilch
21.07.2010 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen