Übergewicht beim Kind

uebergewicht-beim-kind
Übergewicht beim Kind
0
0
0
0
Übergewicht beim Kind

In der heutigen Zeit tritt Übergewicht bei Kindern häufiger auf. Vorbeugende Maßnahmen haben sich als hilfreich erwiesen, da eine spätere Therapie schwierig ist. Es besteht die Möglichkeit den Fernsehkonsum zu reduzieren, oder den Verzehr von Fast Food und zuviel Zucker einzuschränken. Anstatt der gefährlichen Dickmacher können mehr Bewegung und der Verzehr von Gemüse empfohlen werden.

Doch die praktische Ausführung ist nicht so einfach. Hier sind auch die Erziehungsberechtigten gefordert, um ein positives Beispiel abzugeben. Kinder sollten niemals ein Diätprogramm absolvieren. Das Ausmaß des Übergewichts lässt sich durch den BMI-Index feststellen.

Entstehung von Übergewicht bei Kindern

Die Faustregel für ein gesundes Gewicht lautet, dass von der Größe des Kindes die Zahl 100 abgezogen werden muss. Ein 125 Zentimeter großes Kind sollte nicht mehr als 25 Kilogramm wiegen.

Ein übergewichtiges Kind sollte kein Diätprogramm machen. Es besteht die Möglichkeit, dass es später mit dem Längenwachstum sein Gewicht wettmacht.

Ein Kind gilt als übergewichtig, wenn es etwa 20% mehr als der Altersdurchschnitt wiegt. Bei Babys gelten andere Maßstäbe. Was hier noch als normal anzusehen ist, kann für Kleinkinder bereits ein zu hohes Gewicht sein.

BMI für Kinder

Der Body-Mass-Index (BMI) ist eine Maßzahl für die Bewertung des Körpergewichts bei Kindern und Kleinkindern in Relation zur Körpergröße. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gibt Tabellen für Jungen und Mädchen heraus. Der BMI ist lediglich ein Richtwert.
mamiweb.de
Weitere Perzentilkurven für Kinder, findest du in diesem Artikel: WHO Perzentilkurve - BMI bei Kindern

Entwicklung des Übergewichts

Deutsche Forschungsinstitute widmen sich der Adipositas mit zahlreichen Studien. Experten vom Institut für Sportwissenschaft an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz fanden heraus, wann deutsche Kinder dick werden. Mit etwa acht Jahren beginnen einige Kinder, übergewichtig zu werden. Dieser Trend zur Übergewichtigkeit bleibt zumeist bis zum Übergang in das Erwachsenenalter bestehen. Bei einer Mitnahme des Übergewichts in das Erwachsenenalter steigt das Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfall, Bauchspeicheldrüsen-, Brust- und Nierenkrebs rapide an.

Ein Problem ist, dass viele Kinder nicht merken, dass etwas nicht in Ordnung ist. Körperlich fühlen sich dicke Kinder oftmals wohl. Zwar haben sie manchmal unter den Hänseleien und Spott bei Freunden und Mitschülern zu leiden, doch treten keine körperlichen Beschwerden auf. Oftmals sind Kinder aus schwächeren sozialen Schichten davon häufiger betroffen. Der Druck in einer elitären Gesellschaft kann dafür verantwortlich sein, wenn in Bildungseinrichtungen die Schüler zu Höchstleistungen trainiert werden. Bei vielen Kindern kann das Körpergewicht in der jeweiligen Entwicklungsstufe schwanken. Der Hormonhaushalt spielt auch eine Rolle.

Die Schule bedeutet oft auch weniger Bewegung und mehr Stress. Das kann zum Ansetzen von überflüssigen Pfunden führen. Experten stellten fest, dass die Übergewichtskurve genau mit dem Zeitpunkt der Einschulung ansteigt. Mögliche Gründe sind ein vermehrter Fernsehkonsum, Interesse an Computer und Spielkonsolen sowie zu wenig Bewegung in der Freizeit. Hier ist auch der Schulsport gefordert.

Vorbeugungsmaßnahmen bezüglich des Übergewichts

Wenn ein Kind nach dem Mittagessen über Hunger klagt, sollte anfangs geklärt werden, ob ein Hunger tatsächlich besteht oder nur der Appetit gestillt werden soll. Den Resthunger kann auch ein Apfel wirksam stillen. Es muss nicht der begehrte Schokoriegel sein. Die sogenannte Kalorienfalle sollte gemieden werden. Der Verzehr von Süßigkeiten sollte eingeschränkt werden. Süße Getränke und Säfte können durch Mineralwasser oder Teegetränke ersetzt werden.

Bekämpfung des Übergewichts

Viele Kinder wissen zumeist selbst, dass sie übergewichtig sind. Einige Schulungsprogramme zum Abnehmen werden von den gesetzlichen Krankenkassen getragen, wenn eine Wirksamkeit erwiesen ist. Doch viele andere Therapien müssen von den Eltern selbst bezahlt werden. Chirurgische Eingriffe bei fettleibigen Kindern sollten vollständig tabu sein und bei Jugendlichen nur in extremen Ausnahmefällen mit medizinischer Indikation durchgeführt werden.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Kinderkrankheiten-Lexikon

Kinder BMI-Rechner

Gewicht: in kg
Körpergröße: in cm
Geschlecht: Junge Mädchen
Alter:
eXtra: Gesunde Ernährung für Kinder
Allergie
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Kinderkrankheiten-Lexikon

Kinder BMI-Rechner

Gewicht: in kg
Körpergröße: in cm
Geschlecht: Junge Mädchen
Alter:
eXtra: Gesunde Ernährung für Kinder
Allergie
uploading