Frage zur MuVo

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.06.2008 | 10 Antworten
Hallo, alle zusammen. Mich würde mal intressieren was alles bei der MuVo gemacht wird, wenn kein US dabei ist! Das Blutdruck, Gewicht und Urin kontolliert wird weiß ich, aber was wird sonst noch gemacht? Vielen Dank schon mal im Vorraus für die Antworten.

Lg Dany
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Was meinst Du ??
Meinst Du mit "MuVO" Muttervorsorge ??? Also was in Deinen Mutterpass eingeschrieben wird bzw. untersucht wird ??? Was meeinst Du mit US ???
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 22.06.2008
2 Antwort
Hmm...
Also bei mir wird halt nur Urin, Gewicht und Blutdruck kontrolliert. Normalerweise wird auch noch der Bauch abgetastet um zu erfahren wie das Kind liegt und wie hoch der Fundusstand ist. Mein ehemaliger FA hat mich auch jedes mal noch auf den Stuhl geschickt und geschaut ob irgend eine Infektion in der Scheide vorliegt. Mehr eigentlich nicht. Ach und ab der 30. SSW wurde bei mir jedes mal noch CTG mit gemacht ...
JaLePa
JaLePa | 22.06.2008
3 Antwort
..........
Ja, genau! Die Muttervorsorge, MuVo ist die Abkürzung davon die im Medizinischen Bereich verwendet wird und US ist die Abkürzung für Ultraschall.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2008
4 Antwort
.........
Danke für deine Antwort JaLePa! Werden auch irgendwie die Herztöne vom Kind kontrolliert, wenn man noch kein CTG bekommt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2008
5 Antwort
Untersuchungen
ja also, genau das was Du ja schon beschrieben hast:Blutdruck, Urin und Gewicht. Ultraschall wurde bei mir schon von vornherein gemacht. Man hat am Anfang ja immerhin die Höhle schon sehen können oder ein kleines Pünktchen. Dann kommen auch Blutentnahme dazu um alle möglichen Krankheiten auszuschließen und Deinen Rhesus-Faktor rauszufinden. Ach so ja, Dein HB-Wert wird noch festgestellt und eine normale vaginale Untersuchung.
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 22.06.2008
6 Antwort
Also mein jetziger FA ist nicht so gewissenhaft...
Würde ja gerne wechseln, aber es gibt hier leider keinen anderen :o ( Mein alter FA hat die Herztöne jedes mal abgehört mit so nem kleinen Gerät. Das hat er kurz an Bauch gehalten und gehört ob überhaupt Herztöne da sind. Das war´s schon. Als dann CTG anfing war das natürlich nicht mehr nötig ;o) Wie weit bist du denn? *lf*
JaLePa
JaLePa | 22.06.2008
7 Antwort
hm...
ich weiß nicht genau, was alles dazugehört. mein arzt macht immer alles. immer blutabnahme, immer blutdruck, immer urintest. zusätzlich jetzt immer CTG und seit dem ersten termin immer ultraschall. und dann noch son vaginalabstrich, wo der ph gemessen wird und auf pilze untersucht wird. und er guckt, ob der muttermund zu ist. ich glaub die vaginaluntersuchungen gehören standartmäßig immer dazu. aber ich find den ultraschall auch wichtig, deswegen bin ich sehr zufrieden mit meinem arzt
Supermami86
Supermami86 | 22.06.2008
8 Antwort
13. Woche
Danke für eure Antworten! Bin jetzt in der 13. Woche, hatte schon Blutabnahme und den ersten Ultraschall und da ja nur drei mal während der ganzen Schwangershaft ein Ultraschall gemacht wird wollt ich halt mal wissen was sonst bei der Untersuchung gemacht wird, bin schon ziemlich aufgeregt, hab am Donnerstag meinen nächsten Termin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2008
9 Antwort
@Supermami
Schön das dein FA so gewissenhaft arbeitet. Meiner macht bei keiner Schwangeren eine vaginale Untersuchung. Er kontrolliert auch nie den MuMu. Und auf meine Frage hin, wie er denn erkennen will, das eventuell eine Infektion in der Scheide vorhanden sei meinte er nur, das sehe er am Urin ... Das ist so ein Quacksalber. Zum Glück habe ich eine Hebamme die sich ordentlich kümmert. Und auch gewissenhaft kontrolliert wenn man das möchte. Diesen Freitag musste ich meinen FA zB schon richtig überreden, damit er mal abtastet, ob das Köpfchen schon runter gerutscht ist. Hab richtig betteln müssen. Bin jetzt in der 37. SSW und für mich ist diese Info eigentlich wichtig damit ich weiß ob ich im Falle eines Blasensprunges liegen muss.
JaLePa
JaLePa | 22.06.2008
10 Antwort
vorsorge
hallo mein FA mach in der einen vorsorge den ultraschall, Urin, gewicht und blutdruck. in der nächsten vorsorge dann Urin, blutdruck, gewicht und herztöne hören anschlissend noch bauch vermessen und abtasten. das wird immer wiederholt. habe so alle 5 wochen Vorsorge termin. LG
mc_speedy
mc_speedy | 22.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading