Bei welcher Zwillingsmama wurde das Fetofetale Transfusionssyndrom festgestellt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.11.2009 | 10 Antworten
Wie hat sich das für Dich angefühlt bzw. hast du selbst etwas davon gemerkt? War irgendwas anders als sonst? Bitte gebt mir Feedback!

Liebe Grüße
Melli
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
ich hatte das fetofetale transfusionsyndrom und wurde letztes jahr oktober operiert.
nicolek74
nicolek74 | 21.05.2012
9 Antwort
neee
quark, mein ich ganz ehrlich. Außer Dir wusste es zwar keiner, aber kann man nix machen. Ist ja auch besser so, wenn die Mamis hier drin diese Erfahrung nicht machen mussten ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2009
8 Antwort
meinst
das jetzt ironisch?:-)
luana1980
luana1980 | 07.11.2009
7 Antwort
Dankeschön
für Eure Antworten :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2009
6 Antwort
....
In der Frühschwangerschaft schwellen bei der Schwangeren die Hände und Füße. Die Gebärmutter , die sich teilweise auf die Akzeptorseite beschränken kann. Die Nabelschnur hat einen unterdurchschnittlichen Durchmesser. Auch die Schwangere hat eine unüblich rasche Gewichtszunahme. Bedingt durch die übermäßige Größenzunahme des Uterus, entwickeln sich ein Engegefühl oder sogar Schmerzen im Unterleib.
luana1980
luana1980 | 07.11.2009
5 Antwort
weiss das keiner?
:(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2009
4 Antwort
Das bedeutet...
Das kommt nur bei eineiigen Zwillingen vor, wenn sich die beiden eine Plazenta teilen. Ist aber ein Glück recht selten . Dabei wird einZwilling viel zu gut durchblutet und bildet plötzlich mehr Fruchtwasser, während der andere Zwilling zu wenig durchblutet, also unterversorgt wird. Dadurch entsteht auf längere Sicht ein Größen und Entwicklungsunterschied. Auftreten kann das meines Wissens ab der 20. SSW und es gibt verschiedene Möglichkeiten das während der Schwangerschaft zu stoppen bzw. die Kinder früher zu holen, wenn es erst gegen Ende der Schwangerschaft auftritt. Mein Arzt meinte, wenn mein Bauch plötzlich sehr viel mehr wächst als sonst, dann soll ich mich melden, das könnte ein Hinweis sein. Aber bei Zwillingen in der 32. Woche wächst der Bauch eh sehr schnell. Was ist normal? Was nicht? Gibt es andere Anzeichen, woran ich das erkennen kann?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2009
3 Antwort
@mia-sophie_sme
Das Fetofetale Transfusionssyndrom in der Plazenta, durch die es zu einem Ungleichgewicht des Blutaustausches zwischen den ungeborenen Kindern kommt.
luana1980
luana1980 | 07.11.2009
2 Antwort
also
Das Fetofetale Transfusionssyndrom in der Plazenta, durch die es zu einem Ungleichgewicht des Blutaustausches zwischen den ungeborenen Kindern kommt.
lucy20
lucy20 | 07.11.2009
1 Antwort
hallo
ich bin auch mit zwillingen schwanger und würde gerne wissen, was das Fetofetale Transfusionssyndrom ist? liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2009

ERFAHRE MEHR:

wo sind weitere zwillingsmamas?
21.03.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading