⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wassergeburt

teufelchen89hl
teufelchen89hl
29.06.2008 | 9 Antworten
Hey,
ich bin jetzt schon knapp im 6. Monat schwanger und habe mich dazu entschieden meinen Sohn per Wassergeburt auf die Welt zu bringen.

Habt ihr vielleicht auch schon ein Kind so auf die Welt gebracht?

Ich würde mich echt freuen wenn ihr mir eure Erlebnisse bei der Wassergeburt erzählt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...................
Ich bin im 5. Monat und würde das Gleiche auch gerne wissen
Silvia1983
Silvia1983 | 29.06.2008
2 Antwort
Nee leider nicht
Ich hatte zwar drei Tage vor entbindung das ok bekommen, aber leider kam mein kleiner so schnell das ich garnicht meihr in die wanne konnte habs nicht mal bis zum Kreissaal geschaft nur zum untersuchungsraum.Hätte ich auch gern gehabt.viel glück und spaß wünsch ich dir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2008
3 Antwort
wassergeburt
Also ich habe meinen kleinen sohn per wassergeburt bekommen und bin froh drüber. es war viel entspannender und für mich auch nicht so schmertzhaft. ich kann es gerne entfehlen.
Mausi228
Mausi228 | 29.06.2008
4 Antwort
wassergeburt
bei einer wassergeburt darfst du aber keine schmerzmittel bekommen das weißt du oder!!?? ich persöhlich empfand die schmerzen weniger im wasser da ich nur rückenwehen hatte und die durch die wärme weniger wurden ich muss sagen ist schon ne tolle sache
Taylor7
Taylor7 | 29.06.2008
5 Antwort
hab gehört,
dass es leider nicht immer funktioniert. kann sein, dass sich der Muttermund durch das Wasser wieder etwas schließt! Drück dir die Daumen, dass es bei dir klappt!
kea1985
kea1985 | 29.06.2008
6 Antwort
................
Wie warm ist das Wasser dann da drin? Wird wahrscheinlich beheizt!? Das gleiche will ich auch auf jeden Fall machen.
Silvia1983
Silvia1983 | 29.06.2008
7 Antwort
......
ich hatte mir auch so sehr eine wassergeburt gewünscht. leider lag meinen kleine maus falsch herunm, so das sie per kaiserschnitt geholt werden mußte. ich war so traurig und entäuscht darüber. heute immer noch. ich wollte damit nur sagen versteif dich nicht so sehr darauf, nacher kommt es anders und dann bist du auch so sehr entäuscht. das wünsche ich dir nicht.
meioni
meioni | 29.06.2008
8 Antwort
Hallo
iCH WAR ERST IN DER wANNE aber die Schmerzen ließen nicht nach und somit musste ich raus.Der MM hat sich auch nicht geöffnet, LEIDER!Wäre schöner gewesen, aber am Ende ging s nur noch mit PDA.Naja ist immer anders.Die Wassertemp war immer so wie ich es wollte.Hab also immer heißes Wasser nachlaufen lassen.Bei mir redeten die von 37 Grad, bibber bibber.ist viel zu kalt für mich. Wünsch dir das es klappt mit der wassergeburt! LG Caro
stitchie81
stitchie81 | 29.06.2008
9 Antwort
Ich hab
ja noch nicht entbunden und eine Wassergeburt wird es bei mir wahrscheinlich nicht werden. Meine beste Freundin hat letzte Woche ihren kleinen Sohn per Wassergeburt auf die Welt gebracht. Sie meinte sie würds immer wieder machen. Das Wasser wird immer wieder aufgeheizt. Also natürlich so, dass es angenehm für die Frau ist. Meine Schwester wollte ihre Tochter auch im Wasser auf die Welt bringen. Ging nur nicht. Sie war zu klein =) Ohne Witz. Sie kam nicht an die Halterungen ran um sich da festzuhalten. Dann meinte die Hebamme, dass das so nicht funktioniert.
Paulina86
Paulina86 | 29.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Fragen zur Wassergeburt
02.05.2009 | 5 Antworten
Wassergeburt - was ist mit dem Einlauf?
25.11.2008 | 3 Antworten
Wassergeburt nach Kaiserschnitt
25.09.2008 | 10 Antworten
Wassergeburt
20.05.2008 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x