Doulas

glockenblume
glockenblume
07.03.2010 | 13 Antworten
Sind zufällig Doulas unter Euch oder hat jemand Erfahrung mit Doulas?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
ach ja
@nadja "Wobei ich der Meinung bin, eine Hebamme ohne eigene Geburtserfahrung weiß nocht nicht wirklich alles, und kann eventuell auch nicht wirklich sich hineinfühlen" so, so. deshalb rennen ja auch so viele frauen bereits in der ss zu dem frauenarzt ihres vertrauens, weil der sich so schön in die schwangere hinein versetzen kann. um anschließend dann, wenn dieser auch noch irgendwo einen belegkreissaal hat unter geburt nach diesem vielleicht zu rufen. wieviele kinder wird der wohl schon bekommen haben?!
jazzmami
jazzmami | 09.03.2010
12 Antwort
Naja
Ich wüsste nicht, wozu ich in Deutschland eine Doula brauche, wo es doch Hebammen gibt. Für mich hört sich diese ganze Geschichte so an, als ob die aus Ländern kommen, wo Hebammen nicht üblich sind. Die ganze Aufgabenbeschreibung sind auch die einer Hebamme. Bis auf die eventuell fehlende Erfahrung einer eigenen Geburt, kann die Hebi das alles leisten. Wobei ich der Meinung bin, eine Hebamme ohne eigene Geburtserfahrung weiß nocht nicht wirklich alles, und kann eventuell auch nicht wirklich sich hineinfühlen - aber das ist meine persönlich Meinung.
Persephone82
Persephone82 | 08.03.2010
11 Antwort
aha
wie lange gehen diese doulas denn in ausbildung? und in was werden sie ausgebildet? sorry, aber befinde mich gerade im tal der unwissenheit
jazzmami
jazzmami | 08.03.2010
10 Antwort
Hebamme und Doula
Ich habe großen respekt vor jeder Hebamme, ihrer Arbeit und ihr können aber ich finde es schade das so viele Hebammen sich von Doulas auf den Schlips getretten fühlen, zu mindest in Deutschland. Es spricht doch niemand der Hebamme ihr können ab, oder greift in ihre Arbeit ein. Warum kann man nicht zusammen arbeiten?? Es nimmt doch keiner dem anderen die Butter vom Brot und für die Frauen ist es doch schön auf allen Ebenen unterstützt zu werden. Wenn es genügent Hebammen mit genügent Zeit geben würde, wäre die Idee der Doula vielleicht nie geboren worden...
glockenblume
glockenblume | 08.03.2010
9 Antwort
@Heviane
Ok ... dann weiß ich bescheid. Danke für diesen Hinweis. Ich würde auch eher eine Hebamme vertrauen.
deeley
deeley | 07.03.2010
8 Antwort
@deeley
Der Unterschied ist, das die Doula keine medizinischen Dinge machen darf und rechtlich nicht zu belangen ist. Da ich Hebamme bin, meine Brötchen damit verdiene, ständige Rufbereitschaft und eine Menge Verantwortung tragen muss, kannst du dir sicher denken was unser Berufstand von Doulas hält. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
7 Antwort
.... Wo ist denn das der Unterschied zur Hebamme?
Meine Hebamme bringt all diese Erfahrungen und Eigenschaften mit. Die meisten Hebammen sind ja auch Mütter und wenn Sie einem mehrere Geburten begleiten, dann kennen Sie einen auch genau. Ich würde das der Beschreibung nach fast vergleichen wollen.
deeley
deeley | 07.03.2010
6 Antwort
@JonahElia
cool danke gut zu wissen
2009_melanie
2009_melanie | 07.03.2010
5 Antwort
Hab ich gefunden...
Eine Doula ist erfahrene Mutter, die selbst Kinder geboren hat und aus eigener Erfahrung weiß, was eine Frau in dieser wichtigen Lebensphase erlebt. Sie kann der Gebärenden mit dem entsprechenden Einfühlungsvermögen und Respekt begegnen, und ihr Rückhalt und Geborgenheit vermitteln. Zudem sind Doulas für ihre Aufgabe speziell ausgebildet und kennen schmerzerleichternde Methoden. Durch die Vorgespräche und Treffen in der Schwangerschaft kennt die Doula "ihre" werdende Mama genau im Bezug auf ihre Vorstellungen für die Geburt - aber auch im Bezug auf ihre zurückliegenden Geburtserfahrungen und evtl. damit verbundene Ängste oder Wünsche.
JonahElia
JonahElia | 07.03.2010
4 Antwort
hi
was ist doulas
2009_melanie
2009_melanie | 07.03.2010
3 Antwort
duolas?
öhm könntest du mir mal sagen was das ist? kann damit nämlich leider nix anfangen. sorry
Kleebusch
Kleebusch | 07.03.2010
2 Antwort
????
was ne dat ?
Leona27
Leona27 | 07.03.2010
1 Antwort
Hab
keine Erfahrung mit Doulas, hab nur gehört, dass es in Deutschland wohl super wenige gibt und bei der Geburt wohl so um die 500€ kosten, in den USA sind die wohl richtig beliebt....
JonahElia
JonahElia | 07.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading