Wehenförderndes Öl?

Lyvianne
Lyvianne
31.10.2009 | 4 Antworten
Hallöchen! (wink)

Habe gestern Abend mal so etwas ähnliches gepostet, aber jetz suche ich jemanden, der sich genau damit auskennt!
Ich bin mittlerweile ET+10 und gestern hat mir eine Hebamme ein weheneinleitendes Öl mit nach Hause gegeben. Zusammen mit einer halben Tasse Sahne soll ich mir daraus ein Fußbad machen.

Hm..Jetzt sitz ich hier in meinem Fußbad, dass sehr kalt und eklig ist und warte bis was passiert. Das Öl kann auch erst nach ein paar Stunden wirken, sagte die Hebi zu mir. Es riecht sehr nach Zitrone, mir wird schon fast schlecht, da der Geruch stark in die Nase geht, nach einiger Zeit.

Ich soll nun so ca. 20-30 Minuten in dem Fußbad weilen..

Hatte das von euch auch jemand? Weiß jemand was für ein Öl das ist und ob es effektiv ist oder nur sehr schwach?

Hatte bisher keine Wehen. Nur sehr starke und häufige Senkwehen, die sich seit gestern aber wieder reduziert haben..Die Hebi meinte, dass ich vielleicht nur noch einen kleinen "Anstoß" bräuchte, damit die Wehen kommen, deshalb sei dieses Öl nicht so stark, wie zB ein Wehentropf..

Hat jemand dazu ne Idee in irgend einer Hinsicht?

Liebe verzweifelte Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
nein sowas kenne ich nich..davon sagte meine hebi damals auch nichts im kurs oder so als wir das thema hatten.... ich weiß das sie als sie bei mir zuhause war sie mir sone art zimtöl auf den bauch eingerieben hat, was auch innerhalb von paar minuten seine wirkung zeigt und ich merkte das der schmerz intensiver wurde.... aber wie gesagt dort hatte ich schon wehen und der mumu war 2cm offen... aber sowas wie n fußbad kenne ich nicht und hab davon auch noch nie was gehört :-(
gina87
gina87 | 31.10.2009
2 Antwort
...
Hi also ich habe so ein öl immer bekommen wenn ich am CTG hing und die kleine geschlafen hat. Damit sie wieder aktiver wird habe ich auf ein pad so ein öl bekommen hat auch nach zitrone gerochen ich musste daran richen aber wirklich viel gebracht hat es nichts sie hat sich nicht wirklich bewegt dadurch . Angeblich sollen sie durch den Zitronengeruch angeregt werden sich zu bewegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.10.2009
3 Antwort
@Swweatdream
ja, dieses Öl hatte ich auch letztens beim CTG bekommen, auch zur Belebung des Kindes, aber meiner wollte da auch nich so recht ;D Aber die Hebi sagte, dass es nich nur dieses Zitronenöl ist. Sondern halt so ein Öl-gemisch, aus verschiedenen Dingen. Aber viel von dem Zitronenöl anscheinend *g*. naja mal sehen...meine Senkwehenbildung hat es schon mal ausgelöst...kommen alle paar Minuten. Vielleicht wirkts ja noch mehr. :-) Drückt mir die Daumen!! =)
Lyvianne
Lyvianne | 31.10.2009
4 Antwort
wehen
hallo, ich würde würde coulophyllum C6 oder C12 in der apotheke nehmen , das hatte ich mal von meinem frauenarzt bekommen, bei meinem ersten sohn. ein bis zweimal 5tropfen. dann kann es aber nach ein zei tagen echt zügig losgehen. oder und , himbeerblätter 25, 00 gr brombeerblätter 12, 50 gr frauenmantelkraut 12, 50 gr schafgarbenkraut 12, 50 gr als teemischung aus der apo. mischen lassen. ca.5, 00euro. sieben minuten ziehen lassen, und drei bis viermal täglich mit etwas honig süßen. hat mir immer gut geholfen. liebe grüße drea.
drea41_5
drea41_5 | 31.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading