Buscopan in der SS?

Bauchzwerg-2010
Bauchzwerg-2010
23.11.2010 | 10 Antworten
Kann ich das in Der SS nehemen ?!
Bin 35+2 .. Und habe arg nieren Schmerzen ..
oder stellt das eine gefahr fürs kind da? :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
10 Antwort
@Bauchzwerg-2010
Wenn die ja sagen, wieso fragst du denn hier noch? Ärzte stehen über Mamiweb..auch wenn wer hier so wie ich es nicht nehmen würden würdest du sie doch nehmen weil sie es dir sagen..gute besserung..lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2010
9 Antwort
@anikaklein
Ganz ehrlich ? ich hätte es nicht genommen. ich selber habe seit dem ich 16 bin kaputte nieren und weiß recht gut, wie solche schmerzen sein können. Das Buscopan für Nieren und Harnwege ist seh ich ein . das wusste ich nicht :) aber wenn in der Packungsbeilage steht : "- Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen über eine Anwendung des Arzneimittels in der Schwangerschaft vor, daher sollte die Anwendung des Arzneimittels nur bei strenger Notwendigkeit erfolgen." Da wäre mir persönlich das Risiko zu hoch. Aber muss natürlich jeder selber wissen, was er nimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2010
8 Antwort
@Bauchzwerg-2010
Na wenn dein FA UND dein Urologe sagen, dass du es nehmen kannst, dann sollte das schon stimmen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
7 Antwort
geh mal ins i-net
auf die seite embryotox. da schauen auch die ärzte nach und man kann sich drauf verlassen. alles gute und wärme hilft in jedem fall!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 23.11.2010
6 Antwort
@anikaklein
Also Kann ich es bedenkenlos einehmen?! Danke für die nette antwort nierenschmerzen können echt qualvoll sein -.-
Bauchzwerg-2010
Bauchzwerg-2010 | 23.11.2010
5 Antwort
@tamashiiko
buscopan wirkt entkrampfend, somit bekommt man dsa auch bei nierenschmerzen. selbst bei der geburt bekommt man das, um alles zu entkrampfen. also, selbst richtig lesen . achja, ich hab es selber in beiden fällen bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
4 Antwort
@Finchen2009
wieso denn ? mein FA und Urologe meinten ich kann es nehmen
Bauchzwerg-2010
Bauchzwerg-2010 | 23.11.2010
3 Antwort
Oh mach das nicht ohne Rücksprache!!
Hatte es auch soo arg wenns nicht mehr geht fahr ins kkh aber du hast bestimmt auch eine hebamme, ruf sie an sie weiss es ..meine freundin hatte es auch in der 36 ssw und sie mussten per not kaiserschnitt die kleine holen und danach noch an den nieren opariert werden ... nicht ohne Rücksprache, auf kein fall und wenns unerträglich ist ruf im kkh an ... lg und alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
2 Antwort
buscopan ?
sorry is mir grad erst aufgefallen : das ist für reizdarm, bauch- und regelschmerzen lies mal lieber packungsbeilage- die gibts auch im internet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010
1 Antwort
...
nimm lieber paracetamol 500. sind hundert pro ungefährlich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.11.2010

ERFAHRE MEHR:

buscopan zäpfchen und danach schleim
02.08.2009 | 3 Antworten
senkwehen - buscopan - darf man nehmen?
28.07.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading