Händchen auf der Herdplatte verbrannt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.11.2010 | 11 Antworten
Hallo, mein kleiner Mann hat sich eben die Hand auf der Herdplatte verbrannt, er hat sofort geschrien, ich das Kind gepackt und die Hand unter kaltes Wasser, beim Mittag hat er die Hand dann die ganze Zeit in einer Schüssel mit kalten Wasser gehabt, nun haben wir auch noch Fenistilgel draufgeschmiert.. er liegt jetzt im Bett und weint immernoch..
Hab jetzt im Internet gelesen, dass kaltes Wasser total schlimm ist gegen VErbrennungen, was würdet ihr machen?!

Ich Rabenmutter.. :D
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hmm
Ich hätte es wohl auch so gemacht. geh doch zum Arzt, vielleicht haben die dort etwas. Und binde die Hand vielleicht ein, damit er da nicht so dran kommt. Alles Gute für deinen Kleinen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2010
2 Antwort
ich würde...
...panthenolspray draufmachen und ihm was gegen die schmerzen geben. dann, je nachdem wie es aussieht, heut nachmittag oder morgen mal zum arzt. lg
hariboenchen
hariboenchen | 04.11.2010
3 Antwort
das hat mein Mittlerer schon 2x geschafft
ganz dick Flamazin draufschmieren und verbinden... falls es eine Brandblase gibt, sollte das nen Arzt aufstechen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2010
4 Antwort
Wenn es so schlimm ist würde ich mit meinem Kind zum Arzt fahren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2010
5 Antwort
Hmm
Der Arme, wie schlimm ist es denn, wie sieht die Stelle denn aus? Ich denk ich würde trotzdem mal zum arzt gehen. Ich weis nur, dass man Brandblasen auf keinen Fall aufstechen darf!
Katrin321
Katrin321 | 04.11.2010
6 Antwort
...
geh gleich zum doc. Der soll mal nen blick drauf werfen! Solche Verbrennungen können sich nämlich ganz schnell entzünden! Außerdem kann der dir bestimmt was gegen die schmerzen geben damit dein kleiner da nicht unnötig leiden muss. Ich spreche da aus erfahrung, habe mir als kind die komplette linke Brustseite verbrüht. gute besserung
Shayenne2905
Shayenne2905 | 04.11.2010
7 Antwort
Das sind höllische Schmerzen
ist mir selbst letztens passiert. Zehn Stunden Schmerzen, ohne kühlen war es nicht aus zu halten. Wie alt ist denn dein Kind? Würde sofort zum Arzt fahren, die machen ein Verband und Zeug drum, damit die Schmerzen nicht mehr so arg sind...
Zwillingsmami21
Zwillingsmami21 | 04.11.2010
8 Antwort
wasser kühlt zu schnell runter
und betäubt nur kurz den schmerz weicht aber die verbrannte haut ab und die wunde kann noch schlimmer werden. geh lieber zum arzt und lass das anschauen. kühlen wenn dann mit so nem kühlakku in einem tuch eingewickelt, auch wenns bei kleinen kindern ertwas schwierig ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2010
9 Antwort
Er ist 22 Monate alt
die Hand war eben nur rot, aber keine Brandblasen weit und breit, hab ich jetzt noch nen Zäpfchen gegen die Schmerzen gegeben und ich denke jezt schläft er, schau, wenn er wach ist, nochmal nach.. Mann kann manchmal gar nicht so schnell reagieren, wie schnell die kleinen Mäuse ihre Finger überall haben.. :/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2010
10 Antwort
oweia!
wenn er immer noch weint, dann sofort zum arzt, das ist gar keine frage!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2010
11 Antwort
...
mach dich nicht verrückt. Das ist uns auch schon passiert. 5 Erwachsene sind in der Küche und keiner hat auf das Kind geachtet. Zack, die Hand gegen den heißen Ofen. Ich habe auch mit Wasser gekühlt, bin also auch ne Rabenmutter ;-). Bei uns war die Hand auch nur rot. Aber wenn man sich verbrennt, tut das ja ziemlich lange weh . Alles Gute!
Stephie25
Stephie25 | 04.11.2010

ERFAHRE MEHR:

verbrannt hilffee!
11.10.2010 | 14 Antworten
Käsekuchen verbrannt
14.05.2009 | 5 Antworten
Kind hat sich verbrannt
20.03.2009 | 20 Antworten
Finger Verbrannt
14.04.2008 | 3 Antworten
Zunge verbrannt?
20.03.2008 | 5 Antworten
Händchen lutschen
03.09.2007 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading