⎯ Wir lieben Familie ⎯

Nachgeburt

Teufelsbraut87
Teufelsbraut87
28.07.2010 | 9 Antworten
stimmt es das man die nachgeburt sich einfrieren lassen kann um sie mit nachhause zu nehmen um ein bäumchen drauf pflanzen zu können?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ja
sagst im kh einfach vorher bescheid das du die Nachgeburt haben möchtest.
Neuronet13
Neuronet13 | 28.07.2010
2 Antwort
na klar, die gehört ja dir
wir haben sie immer vergraben
Fabian22122007
Fabian22122007 | 28.07.2010
3 Antwort
mhhh.
ich meine gehört zu haben, dass das geht. möchtest du das etwa machen? -ich wollte die noch nicht einmal sehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2010
4 Antwort
@Fabian22122007
cool wir wollen das nämlich auch machen
Teufelsbraut87
Teufelsbraut87 | 28.07.2010
5 Antwort
abend
hab bescheid gesagt als ich entbunden hatte, da haben die mir die nachgeburt eingefroren und an dem tag wo ich entlassen wurde, hab ich die mir abgeholt und im garten ein bäumchen drauf gepflanzt! sieht aber e bissl eklig aus :) !! LG Mandy
wolkserin
wolkserin | 28.07.2010
6 Antwort
meine mum meinte ich solle es machen^^
ich wollte es mir überlegen . doch wo ich sie bei der geburt sah-wollte sie mir eigentlich nicht anschauen aber passierte wo ich mich nach von beugte um meine maus besser zu sehen nun ja und da wurd mich gleich ganz anders und ich ließ es sein . doch einen tag später zu haus ärgerte ich mich da drüber . meine mum meint mach es beim 2. kind doch das werd ich nicht wenn samira kein bäumchen hat bekommt das 2. auch keins aber euch viel spass beim bäumchen pflanzen^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2010
7 Antwort
die Nachgeburt ernährt das Kind im Bauch
und ist etwas besonders schönes , ich kann da nichts ekliges dran finden, und finde den alten Brauch des einpflanzens und Bäumchen drauf stellen wunderschön ! ich hatte ja Hausgeburten, ich glaube da ist es etwas öfter der Fall das der Vater das nach der Geburt mit den älteren Kindern macht
Fabian22122007
Fabian22122007 | 29.07.2010
8 Antwort
ja ich glaube das geht...
. einfach mal im KH fragen und sagen das du sie haben möchtest. meine nachgeburt ist immer noch im eisfach bei meiner mutter :D aber die kleine kam ja auch bei ihr zuhause und wir wussten bis jetzt einfach nicht wo wir sie vergraben sollen :D die geburt ist nun fast 17 monate her *g*
sinleMami
sinleMami | 29.07.2010
9 Antwort
jep!!
es ist deins und du darfst es auf alle fälle mitnehmen. musst es halt vorher sagen. ich werde im geburtshaus endbinden, da bekommt man sie sowieso mit. wenn du ein bäumchen darauf planzen möchtest, dann lass aber bitte ein wenig platz dazwischen. also am besten du tust noch ein wenig erde vermischt mit kies zwischen plazenta und bäumchen. es ist leider schon oft vorgekommen, dass das lebensbäumchen schon nach 3 jahren verkrümmt und stirbt, das wär kein gutes omen . ich werde daraus globulies herstellen lassen. ich habe schon von vielen gehört, dass das die beste medizin fürs baby und für einen selber sein kann. naja ist ja auch das eigene, gel. hierzu ein link: http://www.stadtapotheke24.de/apotheke/herstellung-von-arzneimitteln/plazentanosoden/
suckuluck
suckuluck | 29.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Nachgeburt, Wochenblutung,
01.07.2009 | 8 Antworten
Nachgeburt raus ziehen?
18.12.2008 | 26 Antworten
Ist die Nachgeburt schlimm?
08.05.2008 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x