Kennt ihr euch mit Himbeerblättertee und Frauenmanteltee aus?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.03.2009 | 7 Antworten
Würde gerne wieder schwanger werden, hatte im Otober letzten Jahres eine Fg und im Januar ein sogenanntes "Windei" mußte Ausgescharbt werden .. tja nun würde ich gerne wieder .. tranieren auch chon seit Februar meine Mens war am 6.3. .. naja und irgendwie habe ich angst es klappt nicht.Nun habe ich diese Tees ..habt ihr Erfahrungen damit was de Fruchtbarkeit angeht.

Danke schonmal (traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also, der Tee
geht gar nicht!! Himbeerblättertee ist eigentlich ein Mittel um die Geburt vorzubereiten, damit der muttermund weicher wird und er soll sogar wehenfördernd sein. kann mir nicht vorstellen, daß der zur fruchtbarkeit verhelfen sollte. Dein körper brauch vielleicht einfach ein bißchen zeit ... mach dich nicht verrückt! das wird!
alisea29
alisea29 | 12.03.2009
2 Antwort
hallo
hinberblättertee haben nix mit der fruchtbarkeit zu tun sie machen die gebärmutter weicher und unterstützen dadurch die geburt frag doch dein fa
pobatz
pobatz | 12.03.2009
3 Antwort
............
Alternative Methoden um die Fruchtbarkeit zu stärken ! Der Zyklustee: 2 Kräutermischungen, die man immer in der jeweiligen Zyklushälfte trinken kann: 1 Zyklushälfte Rosmarin Beifuß Holunderblüten Salbei Himbeerblätter 2. Zyklushälfte Frauenmantel Scharfgarbe Brennessel je 40 g, 1 Eßl. auf 200 ml. Wasser 10-15 min. ziehen lassen, 3x täglich Außerdem wurde in einer Studie ein positiver Erfolg nachgewiesen: Frauen, die täglich ein glas rotwein trinken, werden schneller schwanger. Luna Yoga Akupunktur Mönchspfeffer
candy7
candy7 | 12.03.2009
4 Antwort
hi
also himbeerblättertee ist das der muttermund weicher wird für die geburt.frag doch mal dein frauenarzt
sweety1981
sweety1981 | 12.03.2009
5 Antwort
Also
soweit ich im Net recherschiert habe soll man in der 1. Zyklushälfte Himbeertee trinken bis zum Es , der fördert die durchblutung des Uterus und den Eisprung und der Frauenmanteltee in der zweiten hälfte der födert das das kleine Platz nimmt zwinker ... danke für eure Antworten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2009
6 Antwort
Hallo,
also erst mal solltest du dich nicht so unter druck setzten. das hab ich auch getan und das ergebnis war ne FG. mir gings richtig bescheiden, weil ich unbedingt noch ein kind wollte. dann hab ich es ruhiger angehen lassen. das ergebnis waren dann zwilinge. ich habe die erfahrung gemacht, das die kinder entscheiden wann sie kommen wollen. klingt blöd, ist aber so. du und auch dein mann, ihr müßt offen dafür sein neues leben zu empfangen, aber es bringt nichts wenn ihr es erzwingen wollt. mach dich frei von dem gedanken unbedingt schwanger werden zu wollen. sei einfach nur offen und laß den rest auf die zu kommen. hast du mit deinem mann gesprochen? wie groß ist sein kinderwunsch? genieße die zweisamkeit mit deinem mann und laßt es nicht zu einem befruchtungsmaraton ausarten. sonst herrscht bald nur noch frust. rede gern mit deinem frauenarzt, wenn es medizinische gründe gibt, wird er sie finden. es gibt mit sicherheit das ein oder andere kraut um eine befruchtung zu begünstigen, aber auch diese werden nicht viel bringen, wenn du dich druck und streß aussetzt. ich wünsche euch alles gute, alwina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2009
7 Antwort
Zyklustee
Habe schon gesehen das ein Mädel Dir schon das Rezept für Zyklustee ufgeschrieben hat!!!!Ich habe diesen Monat ebenfalls damit angefangen und bis jetzt bin ich begeistert!!!! Probier es aus!!Schden tuts net!!!!! lg
Tinabu79
Tinabu79 | 12.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Ab wann Himbeerblättertee?
10.04.2015 | 11 Antworten
Himbeerblättertee - 40 SSW
01.03.2012 | 4 Antworten
Erfahrungsaustausch Himbeerblättertee
13.09.2011 | 11 Antworten
Himbeerblättertee - wie viel?
25.07.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading