SS-Test spät positiv - Ergänzende Frage

elvira14
elvira14
27.01.2009 | 7 Antworten
Heute hat ja schon irgendwer gefragt, ob bei jemandem der SS-Test auch erst spät positiv geworden ist.
Da gab es ja Antworten. Habe aber jetzt dazu eine ergänzende Frage: Wenn das bei Euch der fall war, hattet ihr einen regelmäßigen Zyklus? Oder kann z.B. der Eisprung verspätet gewesen sein? Wißt ihr, dass es wirklich um die Zyklusmitte passiert sein kann?
Und vor allem: Wenn der ES wirklich zur Zyklusmitte war und der Test trotzdem erst spät positiv wurde, ging die SS trotzdem gut? Denn das heißt ja eigentlich, dass das hcg sehr spät erst gestiegen ist. So ging leider meine letzte SS schief..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmm
Ich weiss nicht wann mein eisprung damals war aber mein test war ca 1 woche nach ausbleiben der Regel erst positiv heut ist mein Sohn fast 6 Jahre alt
lilly28
lilly28 | 27.01.2009
2 Antwort
Und Ja
Ich hatte einen regelmässigen Zyklus von 28 tagen
lilly28
lilly28 | 27.01.2009
3 Antwort
hi
hi...meine sw wurde 4wochen späer festgestellt..es hiess die ganze zeit das ich nicht schwanger bin..musste die pille nehmen um die periode auslösen zu können...was ja net ging weil ich da bereits schwanger war...nun ja jez bin ich in der 36 plus 4 und es ist alles ok...die maus ist zwar etwas grösser u schwerer als sie sein sollte aber der doc im kkh sagte es wäre ok...wir hatten ja auch den et verschoben..und der gedanke war auch die ganze zeit das sie dann 2wochen vor et kommen wird also zwischen den 2et aber der doc im kkh sagte sie kommt zum 2 Et und so ist alles ok!!!
chici82
chici82 | 27.01.2009
4 Antwort
ein ss test
ragiert je nach seinen intensität ab einer gewissen menge des hcg's. dieses wird idr vom körper sehr schnell und in einer bestimmten gesunden ansteigung in der ss produziert. wenn ein ss test erst später anschlägt - wie bei mir z.b. in der 5ten ssw, dann muss man davon ausgehen, dass der es später stattgefunden hat. ich hatte nie einen regelmäßigen zyklus und habe mir um meinen es keine gedanken gemacht. als meine ss festgestellt wurde, hätte ich nach rechnung der letzten periode bereits in der 8ten woche sein müssen, war aber erst in der 5tten und unser baby hat sich bis jetzt asolut prächtig entwickelt und kann jetzt jeden tag zur welt kommen. der körper ist nun einmal kein roboter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
5 Antwort
hi
aso ja und mein zyklus war da wieder reelmässig!!!
chici82
chici82 | 27.01.2009
6 Antwort
Warum ich frage
Ich hatte lt. Ovu-Test wirklich genau in der MItte des Zyklus meinen Eisprung und es könnte auch nur da passiert sein Nur müßte ich heute Mens kriegen, Frühtest war heute negativ, mir ist aber sooooooo übel und sonst hab ich auch einige Symptome, sodass ich den Test noch nicht so 100% ig glaube, bis ich nicht auch die Mens habe..... Aber eigentlich müßte gerade ein Frühtest "offiziell" 10 Tage nach Befruchten schon was anzeigen, wenn der hcg-Anstieg normal wäre - ich bin jetzt schon 14 Tage nach dem möglichen Termin. Und ich habe einfach Angst, dass es zwar eingeschlagen hat, aber das hcg SCHON WIEDER nicht richtig ansteigt - so wie das letzte Mal, wo ich das Baby dann verloren habe.
elvira14
elvira14 | 27.01.2009
7 Antwort
Hi
Mein Test war damals 2 Tage nach ausbleiben meiner Regel schon positiv. Bin jetzt 37 SSW!!! :-) Ein Test kann zwar falsch negativ aber nie falsch positiv sein. Wünsche dir viel Glück! LG
Anja081285
Anja081285 | 27.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Ovu an zwei Tagen positiv: GV zu spät?
28.06.2015 | 8 Antworten
positiv oder Verdunstungslinien! ?
21.12.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading