⎯ Wir lieben Familie ⎯

Geschwollener Arm

ekiam
ekiam
23.06.2021 | 9 Antworten
Meine Tochter ist 4 Jahre alt. Gestern morgen war sie nicht so richtig wach zu bekommen, so habe ich sie auf den Arm genommen und bin mit ihr die Treppe runter gegangen. Leider sind wir, da ich dachte, ich sei bereits unten, die letzten 3-4 Stufen runter gefallen. Ich habe mir ziemlich weh getan, sie hat es aber nach meiner Ansicht, so schlaftrunken wie sie war gar nicht realisiert. Sie klammerte sich noch an mir fest, bis ich sie bat, sie möge mich bitte los lassen. Auf meine Frage, ob sie sich weh getan hätte, sagte sie nein. Mein Mann fragte sie auch mehrfach, zu sehen war auch nichts. Auch ich fragte sie mehrfach. Nein ihr sei nichts passiert. Das war für mich die Hauptsache. Im KiGa war sie normal, gab auch nichts an. Gestern Abend sagte sie kurz beim Umziehen aua. Auf Nachfrage sagte sie, sie hätte sich auf den Arm gelegt gehabt. Heute morgen sagte sie wieder ihr Unterarm tut ihr weh. Erst da nahm ich war, dass der Arm ab etwas über dem Ellenbogen abwärts inkl. Handy und Fingern prall angeschwollen war. Mückenstich oder Blutergüsse waren nicht zu sehen. Abtasten brachte keine Lokalisation von einem Schmerzpunkt. Wieder auf mehrfache Nachfrage, ob sie sich gestern morgen doch weh getan hätte, kam immer ein Nein. Jetzt weiß ich ehrlich gesagt nicht, was ich mit ihr tun soll. Meine Erfahrung gestern beim Unfallarzt war nicht schön, dass möchte ich ihr ungerne zumuten, ich möchte ihr aber gerne die Hilfe zu kommen lassen, die sie braucht.Was meint ihr? Oder sollte ich zum KiA?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Vielleicht hat sie sich im Kindergarten verletzt oder sie hat es nicht wahrgenommen das es vom Sturz ist Am besten zum Kinderarzt Kann sie den Arm bewegen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2021
2 Antwort
Direkt zum Orthopäden oder in die chirurgische Ambulanz, der KA kann da wenig tun.
MavisDracula
MavisDracula | 23.06.2021
3 Antwort
eventuell ist der Arm gebrochen, wenn es geshwollen ist, ich würde zum Arzt gehen. da es ein Unfall war, musst zum Unfallarzt, der Knderarzt darf das in DE gar nicht behandeln
eniswiss
eniswiss | 23.06.2021
4 Antwort
@Phoebs Ja sie kann den Arm ganz normal bewegen. Ich habe an verschiedenen Stellen gedrückt. Nur beim Ellenbogen, sagte sie kurz aua. Ich glaube aber, an der Stelle hätte ich aua gesagt. Ich habe mit dem KiA telefoniert. Wenn der Arm nicht angeschwollen sein sollte, sollte ich zum Chirurgen gehen.
ekiam
ekiam | 23.06.2021
5 Antwort
Btw: in dem Alter gibt es gern Grünholzfrakturen, sprich: der Knochen ist gebrochen, aber die Knochenhaut intakt. Darauf deutet die Klinik hier hin. Ab zum Röntgen.
MavisDracula
MavisDracula | 23.06.2021
6 Antwort
Dann kann es eine Verstauchung oder schlimmeres sein, wie schon geschrieben wurde zum Orthopäden oder Krankenhaus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2021
7 Antwort
Danke für eure Antworten. Wir waren beim Chirurgen. Jetzt hat sie vorerst für 1 Woche eine Gipsschiene. Sie gab da überall Schmerzen an und kleine Haarrisse sind trotz röntgen nicht komplett auszuschließen. In 1 Woche soll vorsichtshalber nochmal geröngt werden.
ekiam
ekiam | 23.06.2021
8 Antwort
Ansonsten den Arzt nach mrt fragen, da erkennen Ärzte mehr Gute Besserung für deine Tochter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2021
9 Antwort
Gut, dass ihr da wart! Gute Besserung!
MavisDracula
MavisDracula | 24.06.2021

ERFAHRE MEHR:

geschwollener, sehr schmerzhafter fuß
12.02.2012 | 3 Antworten
Geschwollener roter Penis bei
21.08.2010 | 4 Antworten
dunkler geschwollener Penis hilfe
24.02.2010 | 3 Antworten
geschwollener Lymphknoten?
26.01.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x