Vorhautverklebung

muzelchen74
muzelchen74
19.10.2011 | 22 Antworten
hallo ihr lieben...ich hoffe ihr könnt mir helfen...bin schon ziemlich verzweifelt...mein Sohn hatte eine Vorhautverklebung die jetzt am Montag gelöst wurde...der Arzt meinte er solle sie immer zurückziehn, aber das tat ihm höllisch weh , uns ließ er auch nicht ran, er schrie da wie am Spieß...nun haben wir vorhin festgestellt das sie wieder verklebt ist...was solln wir jetzt tun...ich möchte ihn nicht wieder diesen Stress antun...versuche jetzt diese Hormonsalbe die ich vom Ki-Arzt mal bekommen habe, ob sie sich wieder löst....was denkt ihr solln wir jetzt machen? (traurig01) (tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Da
wird Dir wohl nix anderes übrig beliebn als mal in der Praxis anzurufen.
SrSteffi
SrSteffi | 19.10.2011
2 Antwort
huhu
also ich habe bei meinem sohn nie etwas gemacht. ich war damals bei einer uralten kinderärztin gewesen. die sagte ganz ruhig. lassen sie das alles so wie es ist. es wird von ganz alleine zurück gehen.er solle beim baden immer wellen schlagen und dann wird das schon. ich kam auch ins schwitzen als er schon 10 war...war immer noch nichts gelöst. und siehe da mit 13 jahren ging alles wie von selber. also ich würde da nichts machen lassen.........
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2011
3 Antwort
Hallo
Hallo, wie alt ist Dein Kleiner denn? Meiner ist erst 15 Monate und als er so ca. 9 Monate war, meinte meine Schwiegermutter, er hätte eine Vorhautverklebung. Das müsste operiert werden. Ihre beiden Söhne wären auch als Baby gleich operiert worden. Bin dann zum Kinderarzt und der meinte, man soll bis zum 5. Lebensjahr die Finger davon lassen. Es wäre normal, dass die Vorhaut verklebt ist, das wäre wie eine Art "Schutz" und auch normal. LG Anka
Anna_Katharina
Anna_Katharina | 19.10.2011
4 Antwort
PS
Der Kinderarzt meinte auch noch, dass sich diese Verklebung von ganz allein löst. Spätestens dann, wenn Jungs auf " Entdeckungsreise eigener Körper " gehen :-)
Anna_Katharina
Anna_Katharina | 19.10.2011
5 Antwort
wie alt iss dein sohn
?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2011
6 Antwort
hallo
also mein Sohn ist jetzt 5 Jahre...er hatte auch ni Probleme beim pullern oder so....weiß nun nicht ob ich es einfach lassen soll oder doch wieder zum Arzt....aber die Schmerzen waren die Hölle für ihn....
muzelchen74
muzelchen74 | 19.10.2011
7 Antwort
@muzelchen74
wenn er selber kein problem damit hat und soweit alles in ordnung ist...dann würde ich die finger davon lassen. so war es bei meinem sohn auch. er hatte nie schmerzen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2011
8 Antwort
.....
Eine Freundin hat ihren 1 1/2-jährigen Sohn vorletzte Woche operieren lassen bzw. er wurde beschnitten. Ihm tat es auch immer weh, wenn sie die Vorhaut zurückgezogen hatte. Verstehe aber nicht, warum sie das schon so früh bei ihm gemacht hat. Was die Beschneidung angeht, da gehen auch die Meinungen der Kinderärzte auseinander.
Wichtelchen
Wichtelchen | 19.10.2011
9 Antwort
@muzelchen74
okay ich schätze mal du warst mit deinem sohn bei dem KA, sorry wenn ich das jetzt mal so salopp sage, aber was hat der KA mit dem penis deines sohnes zu tun, da geh lieber mit ihm zum Urologen das ist der richtige arzt dafür.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2011
10 Antwort
@anni184
danke dir...ich glaube mein Sohn wäre dankbar wenn wir alles so lassen wie es ist....mir tut der Gedanke schon weh, ihm das wieder antun zu müssen....zumal die Ärzte noch meinten, spätestens wenn er seinen 1.Geschlechtsverkehr hat solle es i.O.sein...na den hat er doch nicht mit 5
muzelchen74
muzelchen74 | 19.10.2011
11 Antwort
@anni184
danke dir...ich glaube mein Sohn wäre dankbar wenn wir alles so lassen wie es ist....mir tut der Gedanke schon weh, ihm das wieder antun zu müssen....zumal die Ärzte noch meinten, spätestens wenn er seinen 1.Geschlechtsverkehr hat solle es i.O.sein...na den hat er doch nicht mit 5
muzelchen74
muzelchen74 | 19.10.2011
12 Antwort
@muzelchen74
lass dich bloss nicht verrückt machen. ich war froh ...damals bei dieser URALTEN kinderärtzin gewesen zu sein. die anderen ärzte wollten auch gleich ran, an den kleinen mann. aber nein....habe meinem sohn sehr viel leid erspart. und das erspare deinem sohn auch. alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2011
13 Antwort
@Mam_von_4
hallo....nein der Kinderarzt hat mich ja überwiesen an einen Kinderchirurgen, der das auch durchführte...
muzelchen74
muzelchen74 | 19.10.2011
14 Antwort
@Mam_von_4
hallo....nein der Kinderarzt hat mich ja überwiesen an einen Kinderchirurgen, der das auch durchführte...
muzelchen74
muzelchen74 | 19.10.2011
15 Antwort
@muzelchen74
was wie ja scheiße, neee , wenn der KA jetzt nen verdacht auf vorhautverängung hätte okay, aber ne verklebung das geöhrt in die hände eines Urologen aber nicht in die eines Chirurgen, schau doch einfach mal ob du ein in deiner nähe findest und geh dort hin, wenns wirklich ne verklebung ist sollte das von einem facharzt untersucht werden. der chirurg ist doch für OP s zuständig, dachte dein KA das dein sohn gleich Operiert werden muss?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2011
16 Antwort
Hey...
ich komme aus der Urologie und bei uns waren täglich Kinder von bis bei uns wegen dem Problem. Einige haben das mit Salbe in den Griff bekommen aber das auch Konsequent durchgezogen mit dem zurückschieben aber wir haben auch oft schon 2 Jährige auf dem OP Tisch gehabt weil die Vorhaut wirklich nachher über die gesammte Eichel gewachsen ist. Das Pischen viel ihnen schwer weil es schon vorne zusammen wuchs und wenn wir die Vorhaut im OP entfernt haben war da auch schon richtig dreck und entzündung unter...da ich nun täglich gesehen habe wie schnell Kinder so eine OP verkraften würde ich jedem dazu raten :-
christin-d
christin-d | 19.10.2011
17 Antwort
...
...die Verklebung wurde mit einer Sonde gelöst....der Arzt meinte ja auch, das man es gleich die ersten beiden Tage zurückschieben sollte, sonst verklebt es wieder....nun ist es auch wieder verklebt....er schrie dermaßen beim zurückziehn und uns ließ er nicht ran....für uns ist das auch nicht leicht...jeder sagt was anderes hier...keine Ahnung was nun richtig ist :-(
muzelchen74
muzelchen74 | 19.10.2011
18 Antwort
@muzelchen74
was sagt dir denn dein inneres???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2011
19 Antwort
Der arme...
:- Die Nakosen heutzutage bei den "kleinen" Eingriffen sind auch nur minimal. So das die Kinder schlafen und keine Schmerzen haben aber man kann sie innerhalb von sekunden wach machen wieder.
christin-d
christin-d | 19.10.2011
20 Antwort
zum arzt !!!
vielleicht hat er es generell, dass sie sich immer wieder verkleben wird. vielleicht wird euch dann empfohlen sie entfernen zu lassen. deshalb einfach mal beraten lassen! ;-)
jacky-o
jacky-o | 19.10.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Vorhautverklebung nachsorge
15.01.2013 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading