⎯ Wir lieben Familie ⎯

Neurodermitis

Mutter2008
Mutter2008
25.01.2011 | 10 Antworten
Hi auf was sollte man noch so achten bei Kindern wenn sie es haben? Was habt ihr zb gemacht. Seperates waschmittel usw. genommen? Bin echt zur Zeit überfragt. Sorry und danke im vorraus für eure antworten. LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
also viel eincremen aber da bekommst du ja was vom kinderarzt . und ich nehme dann noch von vernel das sensitiv steht auch hinten drauf das es für empfindliche haut ist und ist super . nehme aber für uns alle dann das sensitiv weil doppelt kaufen nee . und schwimmen gehen haben wir gemerkt das dass auch super gut tut wir gehen mit unserm kleinen einmal die woche ins schwimmbad und es hat sich echt gebessert . alles gute euch
Levin2008
Levin2008 | 25.01.2011
2 Antwort
...
Ich selbst leide seit langer zeit an neurodermitis und bei mir bricht es aus, wenn ich stress habe. auf jeden fall nicht viel weichspüler benutzen. dann würde ich auch sagen, dass es ein sensitiv duschgel sein sollte. ich bin absolut vom aldi ph 5, 5 begeistert. Das hat mir auch mein Arzt empfohlen . Bei Marke kann ich Weleda empfehlen von der Apotheke. Da gibts sehr gute Sachen, wie Duschgel, Cremes, Badeschaum, etc. ansonsten musst halt schauen durch was das neurodermitis kommt und somit diese dinge vermeiden. Viel Glück für dein Kind
Jenska
Jenska | 25.01.2011
3 Antwort
...
Ja erstmal habe ich Linola Fettcreme und das Linola Ölbad bekommen und ne Cortisonsalbe die schlägt auch nicht zu 100%an. Aber ein wenig gebessert hat es sich dadurch. Ich weis mir nur kein Rat mehr woher es kommen kann. Er bekommt keine säfte mehr nur noch Tee. das war schon heftig mit der umstellung. Blutabnahme hat auch nichts weiter ergeben. Mhm. Jetzt soll er so ein Anzug bekommen für die Nacht erstmal. Wegen dem kratzten.
Mutter2008
Mutter2008 | 25.01.2011
4 Antwort
Neurodermitis
Hatte 26 Jahre Neurodermitis. Wichtig ist, das du dein Kind gut eincremst. Die Haut verliert viel Fett. Tip: Badewasser +Eßlöffel Honig+Milch/Buttermilch oder Sahne Honig hilft bei der Heilung und Sahne ect wirkt Rückfettend. Waschmittel und Weichspühler ohne Parfüm reizen die Haut nicht. Kleidung aus Baumwolle ist auch gut. Aber vorallem solltet ihr versuchen so schnell wie möglich heraus zu bekommen, was der Auslöser ist.
Delphi81
Delphi81 | 25.01.2011
5 Antwort
....
Ja nur wo kann man noch anfangen ? Keine säfte also nichts mehr mit Säure geben. Waschmittel gewechselt. Klar gut eincremen und das mit dem Ölbad. An welchen Nahrungsmittel kann sowas noch liegen? MAn hat es bei mir erst festgestellt nach meiner letzten schwangerschaft. Und ich habe auch schon alles gewechselt. Weis mir echt kein rat mehr zur Zeit nur das mir mein kleiner so leid tut mit dem ewigen juckreiz.
Mutter2008
Mutter2008 | 25.01.2011
6 Antwort
am besten ist das kleiebad mit
öl, gibt es in der apotheke und danach gut eincremen, entweder mit linola creme. bei uns hilft die neuroderm pflegecreme lipo sehr gut. lg
Engel
Engel | 25.01.2011
7 Antwort
...
ich habs auch jetzt erst nach meiner schwangerschaft rausbekommen, dass es der psychosomatische stress ist. es ist schwierig. bei meiner freundin waren es die zitrusfrüchte. wie sieht es denn sonst mit ernährung aus? was bekommt dein kind so zu essen? vlt können es auch andere umwelteinflüsse sein. es muss ja nicht immer die ernährung sein. beobachte alles was dir auffällt! vlt könnten es auch staub und milben sein? ich habe eine spezielle matratze mit auflage, weil meine haut sehr darauf reagiert und ich auch schlecht luft bekomme. es ist sehr schwierig und mir tut dein kind sehr leid . meine tochter hats noch nicht, aber sie hatte auch nie die babyzarte haut-leider
Jenska
Jenska | 25.01.2011
8 Antwort
.....
Ja ich bin auch am überlegen ob ich den Doc morgen nochmal anrufe und frage ob es möglich ist diese spezielle Matraze auf rezept zu bekommen. Dort gibt es wohl auch spezielle bettwäsche. Also Staub zb. mache ich hier schon alle 2-3 tage in dem kkompletten Haus weg. Na ich hoffe es wird besser. Ernährung: Nicht viel süsses jetzt keine Zitrusfrüchte oder Säfte mehr seid circa 4 wochen. Viel Gemüse, . Er hat es zum grössten teil am Bauch und an den oberschenkeln. Gesicht teilweise wenn wieder ein Schub kommt.
Mutter2008
Mutter2008 | 25.01.2011
9 Antwort
...
einfach alles ausprobieren. das ist dass einzigste was ihr machen könnt. ich tu jeden tag staubwischen, aber ich merke das trotzdem . frag auf jeden fall mal nach wegen den milben. ich habe es wie gesagt erst mit 22 herausgefunden. ich wünsch euch alles alles gute und wenn du noch fragen hast, kannst dich gerne bei mir melden. schönen abend noch und lg
Jenska
Jenska | 25.01.2011
10 Antwort
....
Danke sehr. Ja ich schreibe schon alles auf was er bekommt. Aber wegen milben da frage ich nochmal nach. Habe 4 kids und de letzte bekommt alles leider. Danke dir für die Hilfe. Auch noch ein schönen Abend und lg
Mutter2008
Mutter2008 | 25.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Neurodermitis in der Schwangerschaft!?
06.11.2014 | 4 Antworten
Mit Neurodermitis ins Schwimmbad?
19.06.2014 | 10 Antworten
Neurodermitis/Schuppenflechte Erwachsene
27.01.2014 | 28 Antworten
Akuter Neurodermitis-Schub!
08.01.2014 | 8 Antworten
Neurodermitis bei Babys
29.08.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x