Eine Frage an die, die keine Gallenblase mehr haben.

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.12.2012 | 11 Antworten
Ich habe jetzt seit über 2 Jahren keine Galle mehr. Bisher konnte ich seit der OP ganz normal essen. Auch wenn es mal etwas fettiger war, gab es da keinerlei Probleme.

Seit 3 Tagen bekomme ich jetzt aber immer leichte Schmerzen an der Stelle, wo ich sonst die Koliken hatte, als ich meine Galle noch hatte. Aber nur, wenn ich etwas Fettiges gegessen habe.

Können das Phantomschmerzen sein oder kommen die Schmerzen von der Leber ? Bei wem kommt das auch so vor ?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Die Gallenblase wurde entfernt-aber die Gallenwege sind noch da und da können sich auch wieder kleine Steinchen bilden ... Sorry
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 15.12.2012
2 Antwort
@AnnaLuisaPüppi Jetzt hab ich Angst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2012
3 Antwort
hallo habe auch keine galle mehr seit juli ... und ich hab öfters mal noch koliken wenn ich was deftigeres esse ... was nicht so toll ist aber sonst kann ich alles essen ... aber ich kenn viele wo danach kein burger king oder was anderes fettiges essen konnte
Dianac
Dianac | 15.12.2012
4 Antwort
Das wollte ich nicht ... Ich wollte nur erlich sein
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 15.12.2012
5 Antwort
@AnnaLuisaPüppi Ich weiss. Mir macht nur der Gedake Angst, dass ich nochmal operiert werden muss, falls sich wirklich neue Steinchen in den Gängen gebildet haben sollten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2012
6 Antwort
also ich hatte die gallenblase märz 2010 entfernen lassen hatte auch ne kohlig :- !!ich hab aber auch bedenken das ich wieder steine haben könnte was ich nicht hoffe !! also mein arzt hat bis jetzt keine gesehen !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2012
7 Antwort
Also ich hatte die ersten jahre ruhe! Aber mit der zeit kamen leichte beschwerden wieder! Wobei ich oft denke es kommt eher vom Magen als vom Gallengang! Mein Arzt sagte mir auch das sich in dem Gallengang auch Steine bilden können. Ist bei mir gottseidank nicht der fall!. Ich würde es mal weiter beobachten und ganz geziehlt wenn du etwas fettiges gegessen hast! und wenns nicht besser wird einfach mal Ultraschall machen lassen dann weißt du bescheid! Drück die daumen das es keine Steine sind!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2012
8 Antwort
Ich habe auch keine Gallenblase mehr ... seid ca 7 jahren ... und habe hin und wieder auch diese Schmerzen ... allerdings nicht so Kolikartig wie damals bei der Gallenblase. Solltest mal nen Ultraschall machen lassen ... vielleicht sinds auch keine Steinchen im Gallengang sondern irgendwas , was vom Magen kommt.
dorftrulli
dorftrulli | 15.12.2012
9 Antwort
Ich habe diese Schmerzen auch ab und an, aber nicht so, dass ich mir Sorgen machen würde. Habe das auch nie in Verbindung mit fettigem Essen gebracht, kann aber gut sein, muss ich mal drauf achten. Ich weiß nicht, ob Gallensteine im Gallengang nur weh tun, wenn man fettig gegessen hat. Ich hätte gedacht, die tun unabhängig vom Essen weh, einfach weil sie da sind. Wenn es ausschließlich nach fettigem Essen kommt, dann gibt dir dein Körper vielleicht einfach nur ein Zeichen, dass er das nicht mag und du das einschränken solltest. Ich hab wie gesagt seit Jahren immer mal phasenweise diese Zipperlein in der Gallengegend und habe seit 12 Jahren keine Gallenblase mehr. Und bei mir wurde nie ein Stein entdeckt und es ist auch nie schlimmer geworden. Von daher ... Bei Gelegenheit mal nachsehen lassen, wenn es dich beruhigt. Ansonsten abwarten und einfach fettiges Essen einschränken. Würde ich so sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2012
10 Antwort
Es sind ja keine kolikartigen Schmerzen. Es ist eher so ein brennender Druckschmerz, der sich irgendwie wie eine Entzündung anfühlt. Gestern Abend hab ich meinen Bauch abgetastet und überall gedrückt und genau da, wo mal die Galle war, verspürte ich den leichten Schmerz. Ich bin momentan am abnehmen und versuche, grösstenteil Fett zu vermeiden, aber ganz ohne Fett soll man ja nicht. Und wenn ich mir dann zum Beispiel einen Teelöffel zerlassene Butter über meine Kartoffeln gebe, bekomme ich danach diese Schmerzen. Ich werde das jetzt beobachten und wenn es nicht weggeht, werde ich wohl mal einen US machen lassen. LG und danke für eure Antworten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.12.2012
11 Antwort
@LiselsMama Also, genau diese Art Schmerz hab ich auch gelegentlich und ich habe auch Phasen, wo ich Stress habe, wo das schlimmer ist. Ich glaube an sich nicht, dass das was Schlimmes ist, aber geh ruhig mal vorsichtshalber zum Arzt, einfach um dich zu beruhigen. Ich bekomme, wenn einige Stunden nichts gegessen habe, am nächsten Tag immer sehr unangenehme Verdauungsstörungen und ich sehe, dass bei mir die Gallenflüssigkeit einfach so durchschießt. Das ist auch sehr unangenehm. Ich denke, diese Nebenwirkungen ohne Gallenblase sind vielfältig. Ich kann meinen Stresspegel seitdem immer gut ablesen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Gallenblase entfernen
09.12.2015 | 7 Antworten
gallenblasen op nach geburt
19.10.2014 | 9 Antworten
Schwangerschaft nach Gallenblasen OP?
09.02.2013 | 3 Antworten
gallenblase raus, trotzdem koliken
19.04.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading