⎯ Wir lieben Familie ⎯

Placenta increta wer hatte das auch nach der Geburt?

Katze78
Katze78
26.07.2011 | 2 Antworten
Hallo ich hab vor fast 6 Wochen spontan entbunden und bin gleich nach der Geburt ausgeschabt worden. Trotzdem sind reste in der Gebärmutter. Sie meinen es wäre eine Placenta increta.
Ich muss jetzt wöchentl. zur Kontrolle und kriege immer eine spritze damit es vielleicht noch von selbst sich löst ansonsten bekomme ich noch eine Curettage.
Wer hatte das auch? Wie lange hat es bei euch gedauert? Musstet ihr wieder ausgeschabt werden?
Würde mich sehr über antworten freuen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
. habe grade mal gegoogelt und da rausgefunden, daß eine Entfernung der kompletten Plazenta unumgänglich ist. Ich weiß nicht, was die Spritzen bewirken sollen aber es ist doch gefährlich, wenn du ein paar Wochen noch Reste der Plazenta in Dir trägst, oder? Wünsche Dir alles gute
Biene_321
Biene_321 | 26.07.2011
2 Antwort
@Biene_321
Mein Arzt sagt so lange ich nicht Stark Blut oder Fieber oder Unterbauchschmerzen habe ist alles o.k. und wann könnte warten. ER meinte je länger man warten kann desto besser denn dann könnte man es leichter ausschaben.
Katze78
Katze78 | 26.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Placenta sitzt zu tief?
29.11.2010 | 7 Antworten
Meine schwere geschichte mit gutem Ende!
14.10.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x