Psychiatrie?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.01.2010 | 12 Antworten
Hallo

werde morgen stationär in eine Psychiatrie gehen. Hab irgendwie Angst davor, weil ich nicht weiß was auf mich zukommt.
War hier jmd mal in einer Psychiatrie und kann mir Erfahrungen mitgeben? Darf man Handy mitnehmen und wie is das mit Besuch?

Wäre echt sehr hilfreich

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
hallo, mein bruder war in einer psychatrie hab zwar keinen kontakt mehr zu ihm aber meine schwester hatte es bis vor kurzem er durfte kein handy mitnehmen wünsche dir alles gute
Petra1977
Petra1977 | 13.01.2010
2 Antwort
Wieso willst du in eine gehen?
Hab mal in einer gearbeitet! Kommt drauf an welche station du bekommst wegen dem besuch, handys darf man schon dabei haben! lg
Kilian09
Kilian09 | 13.01.2010
3 Antwort
huhu
warum möchtest du den dort hin gehen???
herzchenx3
herzchenx3 | 13.01.2010
4 Antwort
..........
ne freundin von mir hat sich vor 3 jahren selbst eingewiesen, weil sie mit ihrem leben nicht zurecht kam. sie hatte depressionen. sie durfte ihr handy selbstverständlich behalten, auch durfte sie die station jederzeit verlassen.wie ein krankenhausaufenthalt. raus darf man nur nicht, wenn man für sich oder andere eine gefahr darstellt. das einzigste was sein kann, das du keinen besuch empfangen darfst, das ist manchmal für eine heilung hilfreich
florabini
florabini | 13.01.2010
5 Antwort
@Kilian09
also es is eine allgemeine psychiatrie mit offener stationsführung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2010
6 Antwort
@florabini
kannst du mir vlt sagen welche klinik das war?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2010
7 Antwort
----
Normalerweise hat man da besuchszeiten, in etwa wie in einem kh.! und du darfst dich frei bewegen! lg
Kilian09
Kilian09 | 13.01.2010
8 Antwort
@herzchenx3
weil ich seit langer zeit an depressionen leide
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2010
9 Antwort
Da musst du keine Angst vor haben..
In manchen Fällen musst du dein Handy abgeben, in Anderen wiederrum nicht. Das ist ganz unterschiedlich geregelt.. Besuchszeiten, sofern es sich nicht um eine geschlossene Abteilung handelt, kannst du dir in etwa so, wie in einem KH vorstellen ... Manche Psychiatrien setzen anfangs auch auf Kontaktsperren. Merk dir nur mal eins.. Sofern du nicht zwangseingewiesen wirst und kein richterlicher Beschluss besteht, basiert das Ganze auf freiwilliger Basisi. Die können mit dir nicht verfahren wie sie wollen, falls dir das Sorgen macht! Es gibt bestimmt Prämissen unter den eine Psychotherapeutische Behandlung durchgeführt wird und die setzt die Einrichtung fest, ob du damit einverstanden bist .. entscheidest einzig und alleine du. :o) Ich wünsch dir alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2010
10 Antwort
@oOMadeleineOo
ich hoffe so sehr das du recht hast ... danke für deine ausführliche antwort
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2010
11 Antwort
Ich wünsche Dir alles alles Gute
und hoffe dass es dann besser wird auch wenn ich nicht genau weiß um was es konkret geht ...
saliha-tara
saliha-tara | 13.01.2010
12 Antwort
Hallo
ein guter Freund von mir hatte Depressionen und ist auch freiwillig hingegangen. Anfangs durfte er keinen Besuch bekommen, da die Ärzte ja erstmal sehen wollten, wie und warum es ihm so geht. Nach ner bestimmten Zeit durfte er auch übers Wochenende heim. Sein Handy hat er freiwillig abgegeben. Bis heute hat er leider damit Probleme und er ist nun schon zweimal wieder zurückgegangen und sagt auch, dass ihm das hilft. Liebe Grüße und alles Gute!!
luca24
luca24 | 13.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading