Babyschwimmen - Chlorunverträglichkeit/Ausschlag

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.02.2010 | 4 Antworten
Hallo Mamis,

mein Baby (5 Monate) verträgt das Chlor beim Babyschimmen nicht.

Wir sind da immer Donnerstag Nachmittag und ab
Sonntag Abend fängt der Ausschlag an.

Kann es sein, dass der Ausschlag erst nach 72 Std. beginnt?!

Kennt das jemand?

Es kann nix anderes sein, habe es jetzt 2 mal beobachtet ..

Danke für die Antworten.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nein, kann so nicht sein
Chlor wird in überwiegend fast alles Bädern nur als Desinfektion des Beckenwassers eingesetzt, da in Deutschland alle Bäder in den letzten Jahren auf Ozonaufbereitung umgestellt worden sind. Eine Hautreaktion auf Chlor müßte also sofort oder innerhalb weniger Stunden auftauchen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.02.2010
2 Antwort
@solo-mami
aber schau was ich gefunden habe: Typ IV Spättyp-Allergie Die allergische Reaktion verzögert sich nach dem Allergenkontakt um 24 bis 72 Stunden. Vermittelt sie wird aber nicht durch Antikörper, sondern durch die so genannten T-Zellen der Immunabwehr. Auslöser von Kontaktallergien sind meist Chemikalien und Metalle, die nach Hautkontakt örtlich begrenzte, gerötete oder nässende Ausschläge provozieren. Latexallergie Chlorallergie Lichtallergie Allergie gegen Metalle Alergie gegen Reinigungsmittel ... was denkst du darüber? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010
3 Antwort
Wenn bei uns Gäste waren, die Allergien hatten bzw auf Chlor reagierten, dann meist sofort
Bzw. nach 1-2 Stunden - besonders dann wenn sie mit Spielgeräten in Verbindung waren. Meist war es dann darauf eine Hautreaktion. Wenn es sich bei Dir tatsächlich um eine Allergie Typ iV handeln sollte, dann ab zum Hautarzt bzw. zum Allergie-Spezialisten. Ich arbeite seit 14 Jahren in Schwimmbädern und mir ist noch nicht einer mit ner Chlorallergie begegnet. Aber was nicht ist kann ja noch werden Wenn sich bei Deinem Kind sowas rausstellt, dann schreib mich doch bitte nochmal an, da mich das echt interessieren würde LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.02.2010
4 Antwort
@solo-mami
tja - wir waren schon beim kinderarzt - der meinte es ist eine allergische reaktion - das ist sicher! jetzt müssen wir nur rausfinden was es ist und ich habe alles wie immer gemacht: waschmittel, creme, badezusatz, wasser, essen es wurde wieder gut. dann wieder donnerstag babyschwimmen und ab sonntag war das gleiche spiel wieder mit der haut ... mh ... andererseits finde ich es auch komisch, dass das so spät eintritt ... wir lassen das jetzt mal mit dem babyschwimmen und schauen in 5 wochen noch einmal ins schwimmbad - dann kann ich dir berichten lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Nach Impfung babyschwimmen
22.08.2013 | 18 Antworten
Babyschwimmen mit Zwillingen
10.05.2012 | 6 Antworten
Babyschwimmen- Erfahrung? Sinnvoll?
01.01.2012 | 9 Antworten
PEKiP oder Babyschwimmen?
29.08.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading