⎯ Wir lieben Familie ⎯

Magen- und Darmgrippe bei 7 Monate altem Baby

Eva1607
Eva1607
27.11.2009 | 6 Antworten
Hallo!

Ist vielleicht schon jemand online, der sich mit Magen- und Darmgrippe bei Babys auskennt?
Niklas (7 Monate alt) hat seit 7 Uhr 3 x erbrochen. Das hat sich angehört, als ob sein ganzer Magen mit raus kommt. Deshalb denke ich mal, dass das nicht normal ist. Durchfall hat er auch seit grade. Bei unserem Arzt habe ich auch schon angerufen, da sollen wir um 10 Uhr sein.
Was soll ich denn bis dahin machen. Versuche ich ihm ganz normal seine Milch zu geben, oder lieber nur Tee?
Sonst ist er ganz normal drauf. Er lacht und plappert ganz viel.

Liebe Grüße,
Eva mit Niklas
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Halli Hallo, also ich würde ihm, wenn er Hunger hat, seine Milch anbieten. Ansonsten muss er viel trinken, die Kleinen brauchen das! Grad wenn er bricht und Durchfall hat! Und wenns immer nur ein paar Schluck sind! Isst er denn schon Zwieback? Das hilft doch auch bei Durchfall. Wünsch euch eine schnelle Besserung!
DiniS
DiniS | 27.11.2009
2 Antwort
Hallo
auf gar keinen Fall Milch geben besser gesagt keine Milchprodukte und nichts fettiges d.h. keine wurst z.b. Am besten Zwieback , geriebenen Apfel , zum trinken am besten Tee mit Traubenzucker da sind viele Vitamine drin . Aber vorerst besser gar nichts essen wegen dem erbrechen. Das wichtigste ist trinken. Es gibt auch noch von der Marke Humana HN -Nahrung extra bei Durchfall.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2009
3 Antwort
...
ich würde es mit tee versuchen milch auf keinen fall. Villeicht zwieback oder bisschen geriebener apfel. Von Humana gibt es eine heilnahrung extra für magen darm, dass kann man als brei oder in der flasche geben, frag am besten deinen arzt. Und solnage gibst ihm tee. Gute besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2009
4 Antwort
geb ihm seine Milch nicht mehr
er brauch jetzt Diät.Das heisst Elektrolytmilch.Das gibt es in der Apotheke.Das wird der Artzt auch sagen, denke ich mal.Ansonsten kann er noch geriebenen Apfel bekommen.Vielleicht kann er schon ein bisschen an einem Brötchen rumkauen oder lutschen.Wünsch euch gute Besserung!
maxijosi
maxijosi | 27.11.2009
5 Antwort
hi
milch bitte weglassen . gib ihm stattdessen tee.. die elektrolytmilch wird dir dein doc denke ich aufschreiben. wenn er die mag das gleicht den salzverlust aus und schmeckt ganz gut tee kein früchtetee nach möglichkeit fencheltee bei uns half es super
gina87
gina87 | 27.11.2009
6 Antwort
Danke für die vielen Antworten!!!
War gerade mit Niklas beim Arzt. Er hat sogar richtig Spässchen mit dem Doc gemacht. Sieht aber kreidebleich aus. Er hat uns Vomex A Zäpfchen aufgeschrieben, die ich ihm geben soll wenn wirklich gar nichts mehr drin bleibt und ich kann ihm ein paar Tropfen Iberogast geben. Das mit dem Kartoffelbrei werde ich heute mittag auf jeden Fall versuchen. Fencheltee kriegt er sowieso. Den mag er auch total gerne. Jetzt schläft er erstmal. Hoffe, dass es danach etwas besser ist. Danke für eure Antworten
Eva1607
Eva1607 | 27.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x