Autismus?

Backfisch
Backfisch
22.10.2009 | 10 Antworten
Wer kennt sich damit aus? Ab wann tritt es bei den Kinder auf und wie bemerkt man das sein Kind damit zu tun hat? Stimmt es das es schon bei ganz kleinen Babys vorkommen kann?
Bin so unsicher weil eine Freundin meinte unsere Maus habe Anzeichen Autismus, aber sie ist doch erst 11 Monate alt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@Jahjah23
meine Freundin ist Ergotherapeutin, also kennt sie sich denke ich schon ein bisschen aus. Begründet hat sie mir den Verdacht aber nicht. Deshalb bin ich etwas unsicher und wollte halt wissen in welchem man es überhaupt feststellen kann.
Backfisch
Backfisch | 23.10.2009
9 Antwort
Danke euch allen
für die Antworten. Denke zwar das Jana nach dem was ich jetztb gelesen habe keine Autistischen Züge zeigt, werde aber bei der U6 mal den KiA darauf ansprechen.
Backfisch
Backfisch | 23.10.2009
8 Antwort
autismus
hallo...also meiner ist ein asperger autist..auffällig wurde er mit ca. 8 monaten und immer merkwürdiger mit ca.2 jahren. nun ist er 9 und endlich ist es fest das er asperg-syndrom hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2009
7 Antwort
Autismus
Bekannte von mir haben ein autistisches Kind. Mittlerweile ist er 8. Erkannt wurde es mit knapp 11 Monaten . Anzeichen wären: peniblie Ordnungsliebe , Kind reagiert nicht auf Lachen/Weinen oder nimmt keinen Anteil an seinem "Gegenüber", beschäftigt sich nicht gerne selbst, außer mit stereotypen Handlungen , Kinder drücken und drehen ihr SPielzeug ganz lange in der Hand , Starrer Blick , Bewegungen sind meist asymetrisch, Wenn du Bedenken hast guck mal hier: http://behinderung.org/autismus.htm
taunusmaedel
taunusmaedel | 22.10.2009
6 Antwort
@backfisch
nochmal folgendes dazu les mal bei wikipedia.. frühest diagnostizierbar sagt man so zwischen 10-12 monaten, nach den fotos zu urteilen: kuschelt deine kleine mit dir, interagiert mit DIR als mama das kannst du ja am besten beurteilen.. das wäre eins der frühkindl. anzeichen.. doch mal ganz ehrlich wenn das wer erkannt hätte dann wohl der kinderarzt..
Jahjah23
Jahjah23 | 22.10.2009
5 Antwort
re
welche anzeichen hat sie den das deine freundin sowas sagt? kenn sich den deine freundin auf dem gebiet aus?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2009
4 Antwort
Also, ich hab mal ebend Bilder bei Dir geguckt
Optisch ist mit Deiner Maus alles Ok, da seh ich rein gar keine autistischen Züge. Im Gegenteil, Du hast ne ganz süße Maus Autisten sind auch unheimlich Entwicklungsverzögert. Und nur weil die Kinder in de4m Alter ein bissel hin und her wackeln und der Kopf nicht stillstehen will - falls das Deine Freundin meint ... Lass Dich bitte da nicht verunsichern. Dein Kinderarzt ist der erste der sowas sieht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.10.2009
3 Antwort
frage
ist deine freundin ärztin - verhaltenspsychologin? oder hat sie selbst ein aut. kind um solche Vermutungen in den Raum zu schmeißen.. find ich daneben..
Jahjah23
Jahjah23 | 22.10.2009
2 Antwort
Autismus ist angeboren
Die ersten Anzeichen machen sich wenn dann bereits schon im Mutterleib bemerkbar.
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.10.2009
1 Antwort
hab ich gerade gefunden
Autismus macht sich bereits bei Kleinkindern bemerkbar. "Schon im 24. Lebensmonat kann man autistische Störungen relativ sicher diagnostizieren", sagte Michele Noterdaeme, Oberärztin an der Heckscher Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie in München am Samstag anlässlich des Symposiums "Früherkennung von Entwicklungsstörungen" in der bayerischen Landeshauptstadt. Im Vorschulalter seien die Zeichen der Krankheit eindeutig.
Petra1977
Petra1977 | 22.10.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Autismus
12.07.2012 | 12 Antworten
Autismus beim Kind!
14.01.2011 | 5 Antworten
autismus
17.08.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading