⎯ Wir lieben Familie ⎯

Osteopathie

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.06.2009 | 9 Antworten
was ist das? und was wird denn da so gemacht?

liebe grüße eugenia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Osteopathie
Gute Frage würde michauch mal interessieren.
Blondie77
Blondie77 | 05.06.2009
2 Antwort
laut wiki
Osteopathie ist ein überwiegend manuelles Diagnose- und Behandlungskonzept, das auf den US-amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still zurückgeht und zu den alternativmedizinischen Verfahren gezählt wird. Laut Still können Störungen und Bewegungseinschränkungen der Faszien und Gelenke auch Symptome an anderen Organen und Körperregionen auslösen. Durch geeignete Grifftechniken sollen Osteopathen daher auch Probleme wie Bluthochdruck und Kopfschmerzen behandeln können. Wissenschaftliche Nachweise einer Wirksamkeit der Osteopathie konnten bisher nicht erbracht werden. Die Behauptung, mit der manipulativen Behebung von „Fehlstellungen“ der Wirbelgelenke verschiedenste von diesen „Fehlstellungen“ verursachte Krankheiten heilen zu können, widerspricht den heutigen Kenntnissen über die Anatomie, Physiologie und Pathologie des menschlichen Organismus. Ich war heute mit meinem sohn bei der 2. behandlung und ich muss sagen, uns hilft es super gut. er hat seit der ersten behandlung keine schreiatacken mehr und ist seitdem viel wacher, aktiver und interessierter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
3 Antwort
Hi
wir sind bei einem. Er löst die Spannungen bei unserem kleinen im Nackenbereich und Wirbelsäule. Dazu auch Bereich der Wirbelsäule, da er einen Schulterbruch hatte bei der Geburt, hat sich alles sehr verkrampft .
JamilioMama
JamilioMama | 05.06.2009
4 Antwort
oje
meine hat auch einen schlüsselbein gebrochen bei der geburt . sie ist jetzt 16 tage alt . und ist nur noch am schreien und da sagte mir jemand Osteopathie würde helfen . wusste nur nicht was es ist .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
5 Antwort
Osteopatie
Osteopaten heilen mit den Händen . durchgezielte Griffe, leichten Druck und sanfte Massagen werden Blockaden gelöst! Füe Babays/ Kinder gibt es extra ausgebildete Osteopaten! Wir mußten zum Osteopaten weil unser Kleiner immer nur nach einer Seite geguckt hat und sich dadurch sein Kopf auf einer Seite abgeflacht hat. Er wurde am ganzen körper "gedrückt, massiert, und bewegt" und jetzt ist alles ok und man sieht fast nix mehr!Lg
flora81
flora81 | 05.06.2009
6 Antwort
...
Kosten werden aber soweit ich weiß nicht von der Krankenkasse übernommen, wir mußten alles selbst zahlen!
flora81
flora81 | 05.06.2009
7 Antwort
...
und was kostet das denn so eine sitzung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
8 Antwort
kosten...
wir haben glaub für 1/2 Stunde um die 50, -€ und für ne ganze Stunde glaub um die 80, - /85, -€ bezahlt, ist also schon nicht billig! Aber es hat geholfen und immer wenn wir da waren, waren vor und nach uns jedesmal wieder kinder da, also muß es ja was bringen!
flora81
flora81 | 05.06.2009
9 Antwort
...
ok danke euch allen . muss dann mal nach einen in meiner gegend suchen . hoffe bringt was . liebe grüße eugenia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Total am Ende Ob Osteopathie hilft?
18.12.2011 | 22 Antworten
icsi-osteopathie
25.09.2009 | 2 Antworten
Osteopathie gegen Ischias-Schmerzen
05.05.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x